• Holly-man
    Dabei seit: 1440460800000
    Beiträge: 935
    geschrieben 1576356242166

    @Reiselilly

    Das ist mir vor kurzem auch bei weg.de passiert.

    Online war das Hotel buchbar und telefonisch konnte die Mitarbeiterin das Hotel nicht finden. Als nach langer Sucherei die Lösung gefunden war, erklärte sie mir, dass das Hotel in Ihrem Buchungssystem komischerweise unter einem anderen Namen gelistet war.

  • Summerdays
    Dabei seit: 1394323200000
    Beiträge: 408
    geschrieben 1576932147454

    Bei einer unserer telefonischen Buchungen bzw. eines telefonischen Buchungsversuchs bei HC die Antwort, ja der Flug plus Hotel ist noch buchbar.......aber keine Kapazitäten mehr zur Verfügung. Bei einer Buchung würde innerhalb von ein paar Stunden die Antwort kommen, Reise nicht mehr verfügbar.

    Ok, da mein Mann die Seite bei HC noch öffnen konnte, haben wir einfach mal gebucht. Meinen Einwand nach dem Telefonat mit HC ignorierte meine bessere Hälfte. Wir warten heute noch auf die Absage ( oder Preiserhöhung) , der Urlaub war übrigens schön, die Flüge mit LH genau so wie gebucht, es gab nirgendwo ein Problem. Nach der Devise "Versuch macht klug".

  • JaguarDesire
    Dabei seit: 1575566384323
    Beiträge: 31
    geschrieben 1577098611478

    Im klassischen Reisebüro buche ich schon seit vielen Jahren nicht mehr weil es einfach unnötig ist und ich am heimischen PC viel besser stöbern kann.

    Ich hab keinen festen Anbieter wo ich im Internet buche, verirre mich eher Zufällig mal hier und dort hin.

    Die letzten 2 Jahren waren über opodo, dieses Jahr hab ich über HC gebucht.

    Grund dafür war diese 100€ Cashback Aktion.

    War voll Zufrieden mit dem Urlaub. Buchung war unkompliziert, DER Tours war ein angenehmer Reiseveranstalter und die Info Emails von HC waren auch ganz schön.

    Werde weiterhin ausschließlich über das Internet buchen.

  • Sorpek
    Dabei seit: 1577261276434
    Beiträge: 3
    gesperrt
    geschrieben 1577261801909

    Ich nehme an, Sie sollten, wie gesagt, nicht alles komplett über das Internet buchen. Jetzt gibt es eine große Anzahl von Händlern, und wenn Sie tête-à-tête sprechen, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass Sie getäuscht werden. Daher rate ich Ihnen, die restlichen Probleme persönlich zu lösen, obwohl dies teurer ist und Zeit in Anspruch nimmt.

  • HABERLING
    Dabei seit: 1283126400000
    Beiträge: 3140
    geschrieben 1577285930657 , zuletzt editiert von HABERLING

    Ist es wirklich so schwer, daß man einzelne Buchstaben so zusammenfügt das das Ergebnis einen Sinn ergibt und das nicht nur in diesem Thread?

    Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. (David Hilbert)
  • Löwenherz664
    Dabei seit: 1194912000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1577884143540

    Ich habe schon beides gemacht. Über Reisebüro und über Internet gebucht.

    Hat alles seine Vor-, und Nachteile.

    Beispiel: Im Reisebüro war alles ausgebucht, im Internet gab es noch freie Plätze.

    Meistens konnte ich preislich keine großen Unterschiede feststellen.

    Man kann im Reisebüro oder im Internet manchmal auch Schnäppchen machen.

    Wenn ich eine Reise plane informiere ich mich im Reisebüro und Internet.

    Muß jeder selbst wissen, was er lieber mag.

  • Luomo
    Dabei seit: 1214784000000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1581770088012

    Pauschalreisen suche ich im Internet und buche schließlich im Reisebüro. Nur Hotels buche ich direkt online.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 48270
    geschrieben 1581787960505

    Übrigens nicht mehr als ein hartnäckiger Mythos, dass Buchung im beratenden Reisebüro teurer sei als über im Falle eines Falles nicht erreichbare reine Onlineanbieter.

    Trudes Reisetruhe brauch ich nicht, aber ich habe gern einen wenigstens telefonisch erreichbaren persönlichen Ansprechpartner mit Expertise.

    I did´t survive the 90´s rave sceen to be taken out by a virus named after a lgiht beer!?
  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 15806
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1581847503812 , zuletzt editiert von Sokrates

    Ich persönlich habe seit Jahrendenden kein Reisebüro mehr von innen gesehen! Und das eine Mal, als ich musste (hatte einen Gutschein von diesem RB), habe ich mir für den Gutscheinbetrag insgesamt drei Reisen im Netz zusammengestellt und die Daten telefonisch ans RB durchgegeben. Die haben dann nach dieser Vorlage gebucht und gut war.

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • daggy1
    Dabei seit: 1222732800000
    Beiträge: 1276
    geschrieben 1581894085970

    Für mich hängt es davon ab, was ich buchen will.

    Pauschalreisen: Die per Internet angebotenen Pauschalreisen kann mein RB preislich auch, teilweise sogar mit mehr Optionen. Z.B. vor zwei Jahren das Jardin Tecina auf La Gomera - da gab es zu einigen Terminen Specials wie VP=HP, die im Netz gar nicht angezeigt wurden.

    Wichtig für mich - ich kann im RB schon bei der Buchung spezielle Sitzplätze wie XL oder Upgrades reservieren - das fehlt mir bei den pauschalen Internetbuchungen, da geht nur "Holzklasse". Sowas wie den 100€-Gutschein gibt es in meinem RB auch, allerdings in Prozenten auf den Reisepreis.

    Wobei aldiese-ganzen-rewe-lidl-reisen auch tolle Pakete schnüren, die via RB "um die Ecke" nicht unbedingt buchbar sind.

    Nur Flüge und/oder nur Hotels: Da punktet für mich die online-Buchung. So wie bei individuell zusammengestellten Urlauben - so würde ich z.B. Sardinien nie pauschal buchen, sondern Flüge, Leihwagen, Hotels separat per Internet. Das Internet ist voll von Reiseschnäppchen für zeitlich flexible Individualurlauber, wobei sich dabei auch der Blick auf nicht-deutschsprachige Seiten finanziell sehr lohnen kann.

    Fern-Rundreisen: Da tut sich m.E. das Internet sehr schwer, wenn man nicht selbst fahren möchte und vom Standard zwischen den Bergen und Meer abweichen möchte, d.h. also Rundreisen nach Baukastenprinzip zusammenstellen will. Die online-Kataloge der RV sind sicherlich hilfreich, aber was Detailinfos oder Upgrades betrifft, muss man doch letzlich den RV oder halt das geliebte RB kontaktieren.

    Das Internet ist eine tolle Informationsquelle, wie man seine Reisebuchung dann in der Praxis abschließt? Ein gutes!!! RB ist imho für Pauschalreisende mit wenig Reiseerfahrung wegen der Beratungskompetenz eine wesentlich bessere Buchungsoption als das Internet - viele Fragen müssten hier im Reiseforum erst gar nicht gestellt werden ,-)

    LG

    Dagmar

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!