• Ralf Esser
    Dabei seit: 1144800000000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1268648717000

    @yamie sagte:

    Man sollte doch im Reisebüro buchen.Allein um die Reisebüros zu erhalten.

    Wenn man nur im Internet alles buchen und kaufen würde geht es noch schneller bergab.

    Also im Net informieren und ins Büro... :D da hat man einen Ansprechpartner der auch gerne weiter hilft.

    Ähm... sorry Yamie, hab ich mich irgendwie falsch ausgedrückt?

    Ich habe das im Reisebüro anders erlebt, man wollte mich gerne loswerden ;-)

    Von wegen gerne helfen.....

    Ich dachte ja ebenso, von wegen Arbeitsplätze erhalten etc.

    Aber wer so mit Kunden umspringt, würde von mir sofort die Kündigung erhalten und könnte noch am gleichen Tag nach Haus gehen.

  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2153
    geschrieben 1268653483000

    Pauschalreisen buche ich nur im Reisebüro (mein Stammbüro seit zig Jahren).

    Mache mich nicht vorher im Internet schlau. Wälze Kataloge.

    Vergleiche da die Preise. Last Minute habe ich noch nie gebucht. Suche mir gezielt Hotels aus, die mir gefallen. In Holidaycheck lese ich vorher! nur ganz selten. Mache mir selbst ein Bild vom Hotel. Habe erst 1x im Leben vor Ort ein Hotel gewechselt, daß war in Tunesien (hat aber mit dem Land nichts zu tun). Die Geschmäcker sind sehr verschieden. Es schreiben hier zu viele Nörgler und Meckerer.  Amüsiere mich hinterher, in welcher Spelunke ;) ich gewohnt hatte.

    Z.B. wieder mein Lieblingsclub Albatros auf Lanzarote. Da kann man nur mit dem Kopf schütteln.

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • RuthGA
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1268658458000

    Ich buche immer übers Internet. Im Reisebüro sind meist wenige Angestellte und deshalb zu lange Wartezeit, dann kriegt man jede Menge Kataloge und soll sich aber schnell entscheiden.

    Im Internet kann ich vergleichen, Kritiken lesen und bekomme sofort die Bestätigung meiner Reise. Stelle die mitlerweile selber zusammen, Flug extra (direkt bei der Airline) und Hotel extra, da wir einmal große Probleme hatten weil trotz gültiger Tickets die Rückreise auf einen anderen Flughafen verlegt werden sollte. Und da hat uns das Reisebüro gar nicht geholfen, sondern direkt der Reiseveranstalter. Also habe ich da auch keinen Verlust, oder mangelnde Hilfe.

    Lg Ruth

  • luckyluggi
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 374
    geschrieben 1268659954000

    Wir buchen eigentlich fast immer im Internet! Am liebsten bei Holidaycheck! ;)

    Dort kann man halt im Gegensatz zum Reisebüro alle Preise der verschiedenen Veranstalter vergleichen, Bewertungen lesen, Bilder und Videos anschauen usw...!

     

    Letztes Jahr haben wir im Reisebüro gebucht weil es die Flitterwochen (Malediven) waren und da musste deshalb extra dafür was angegeben werden (Honeymooner und Wunschbungalow)!

     

    Dieses Jahr haben wir wieder im Reisebüro gebucht weil es eine Kombi-Reise (Dubai + Malediven) wird und das wollten wir persönlich alles durchgehen! Das wäre gar nicht anders gegangen!

     

    Und trotz der gebuchten Reisen im Reisebüro haben wir uns immer davor genau bei HC darüber informiert! :D

     

  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1268660359000

    Mein Vertrauen in die Reisebüros sinkt auch zunehmend. Mag zwar verkehrt sein, von einem ausgehend zu verallgemeinern.

    Letztes Jahr wollte man mir, nachdem ich eine Kos-Reise gebucht hatte, Infomaterial üner die Kykladen mitgeben. Ich sagte "falsche Inselgruppe, Kos gehört nicht zu den Kykladen". Da wurde ich erstmal groß angesehen, bis man mir eher zweifelnd als überzeugt anderes Material mitgab. Ja, muss ich als Kunde denen denn beibringen, wo sich welches Ziel auf dem Globus befindet?! :shock1:

    Erlebnis heute morgen: Ich wollte mich im Reisebüro nach Flügen erkundigen. Hatte gestern selbst schonmal im Internet gestöbert. Man bot mir die gleiche Verbindung für knappe 100 Euro mehr (!) an. Ich habe gefragt, ob da immer so ein Unterschied sei, ob sie nicht die Internetpreise bieten können. Man erklärte mir, dass man das nicht könne und das auf den Internetpreis pro Person 59 Euro Gebühr dazu kommen. Wo die übrigen knapp 40 Euro herkamen, konnte man mir nicht erklären. Jetzt kann sich jeder selbst ausrechnen, was diese Differenzen bei einer vierköpfigen Familie ausmachen. Eine solche Gebühr halte ich ehrlich gesagt - bei einer nur-Flug-Buchung - für eine Unverschämtheit. Selbst wenn ich mich eine halbe Stunde lang dafür beraten ließe, wäre das noch ein Top-Geschäft für das RB. Und dann jammern die RB´s auf der anderen Seite, dass immer mehr Leute im Internet buchen und sie zugrunde gehen. Ja, warum denn wohl???

    Klares Fazit meinerseits: Reisebüro nur noch, wenn es sein muss!

  • azzurro
    Dabei seit: 1094428800000
    Beiträge: 1765
    geschrieben 1268661576000

    Also ich geh mittlerweile immer in 2-3 verschiedene Reisebüros und hol mir meine Infos ein. Muss auch leider sagen die Qualität ist echt total unterschiedlich. Ich habe genaue Vorstellungen und gebe diese dann auch weiter, im einen RB bekomm ich nur ein Ja oder Nein und im anderen nennt man mir auch Alternativen. Deswegen gehe ich immer in 2-3 RB und je nach dem welches mir am besten gefallen hat kommt in die engere Auswahl :D , natürlich sind die Preise aber das weiß ich auch schon vorher ;)

    "Der Sinn des Reisens besteht darin, die Vorstellungen mit der Wirklichkeit auszugleichen, und anstatt zu denken, wie die Dinge sein könnten, sie so zu sehen, wie sie sind"
  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1268663196000

    @yamie sagte:

    Man sollte doch im Reisebüro buchen. Allein um die Reisebüros zu erhalten.

    Genau das habe ich mir letztes Jahr auch gedacht, als ich nach einigen Jahren mal wieder eine Pauschalreise gebucht habe. Und? Dann erzählt man mir Blödsinn.

    Dann sollte man als RB aber auch was dafür tun, erhalten zu werden, und keine aberwitzigen Preise verlangen. Ich habe echt gedacht, ich spinne! Sorry, aber ich bin nicht das Sozialamt. Und gucke in erster Linie auf mein Geld, und nicht auf das Überleben eines RB´s.

    Seht euch die Gebühr an, die ich eben beschrieben habe. 59 Euro pro Person bei einem Linienflug, macht bei zwei Leuten 118 Euro und bei 4 Leuten 236 Euro Gebühr, zuzüglich der 40 Euro pro Person, die man mir nicht erklären konnte. Leute, den Lohn hätte ich auch gerne!

    *immernochkopfschüttel*

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14736
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1268664608000

    @Carsten: Du darfst aber nicht vergessen, dass die Kollegen "um die Ecke"an den reinen Flügen nichts  verdienen.

    Daher sind sie auf die "Gebühren" schon angewiesen. Über die von Dir genannte Höhe brauchen wir sicher nicht zu streiten, das hab ich noch nie gehört.

  • mArY_HoNeY
    Dabei seit: 1111968000000
    Beiträge: 292
    geschrieben 1268664660000

    Ich erkundige mich vorher immer im Internet über Preise, Hotels etc. Pauschalreisen buche ich dann aber im Reisebüro meines "Vertrauens". Da haben wir dieses Jahr zum Beispiel auch weniger zahlen müssen als im Internet, da wir da ein paar Prozente bekommen haben.

    Linienflüge buche ich aber immer im Internet. Dort geht es schneller und ist meist auch noch günstiger.

    21.07-28.07 Dana Beach Resort, Hurghada, Ägypten
  • Kein_zurück
    Dabei seit: 1247961600000
    Beiträge: 165
    geschrieben 1268665896000

    Mir ist es übrigens mal passiert, dass ein Reisebüro ein Hotel für "gut" ausgegeben hat. Im Nachhinein stellte sich aber dann heraus, als ich selbst nach dem Hotel recherchierte, dass dieses nur zu ca. 70% bewertet war. Seitdem ist mir Holidaycheck bekannt und seitdem schaue ich mir vor der Buchung das Hotel selbst an.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!