• serramanna
    Dabei seit: 1124755200000
    Beiträge: 869
    geschrieben 1212486181000

    ......und ich bin mit einer Rückvergütung von 3% des Reisepreises auf mein Konto nach abgeschlossener Reise dabei.

    Das ist aber für mich nicht der ausschlaggebende Punkt im RB statt im Internet, z.B. direkt bei einer Airline zu buchen. Die große Stunde des Reisebüros schlägt immer dann, wenn mal was nicht planmäßig verläuft. Dann schlage ich eben NICHT in einem dieser unsäglichen Callcenter auf. Und das Reisebüro hat Möglichkleiten, die ich nicht habe.

    Beispiel: Wenn ich z.B. für mich privat einen Fernflug buche, tue ich es über das Reisebüro, auch wenn die 50€ RB-Gebühr extra nehmen gegenüber dem Internet-Preis der Airline.

    Bei 1,95 Körpergröße freue ich mich über einen Notausgangsplatz. Als selbstbuchender Passgier habe ich noch niemals einen dieser Plätze erhalten können:

    Aussagen der LH mir gegenüber bez. Notausgangsplätzen:

    1. nicht vorher buchbar

    2. geht nur am Gate am gleichen Tag

    3. 7 Std vor Abflug das Gepäck abgegeben: Plätze weg :question: . Da geht es NIE mit rechten Dingen zu ! Da wird ganz klar geschummelt :disappointed: . Und man weiß entweder wie das gespielt wird oder eben nicht. :what:

    Reisebüro: die haben das Wissen, wie und wann man im System einsteigen muß, um am Abflugtag einen der Notausgangsplätze vorzureservieren- mein Reisebüro bucht mir reproduzierbar einen Notausgangsplatz, indem sie am Abflugtag nochmal in meine Buchung zum richtigen Zeitpunkt einsteigen. Das erfordert eine präzise Wiedervorlage-Planung, die ins Massengeschäft nicht reinpasst. Die Firma, für die ich arbeite hat z.B. ein Internet- Billigreisebüro unter Vertrag genommen- bei denen ist man chancenlos bez. Notausgangsplatz- die behaupten schlicht, da wäre prinzipiell keine Möglichkeit, dies zu tun- in Wahrheit ist es ihnen zu aufwendig, diese Zusatzleistung zu erbringen.Dafür sind ihre RB Gebühren billiger.

    Deshalb meine Meinung: ein g u t e s Reisebüro sollte man bei der "Geiz ist geil" Mentalität außen vor lassen.

    Gruß Serramanna

    To be is to do (Sokrates) To do is to be (Sartre) Do be do be do (Sinatra)
  • Chiara Saluta
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 622
    gesperrt
    geschrieben 1212490455000

    ... bei diesem inflationären geprotze um % würde ich mir wünschen, dass alle RSB die schon 6% geben müßen um überhaupt Kunden zu bekommen, bald von jemand überholt werden, der auch noch 8% gibt... also bitte liebe prozente gebende Rsb, laßt euch nicht lumpen und geht mal in die Vollen, wer nicht wagt gewinnt... ;)

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1212492420000

    20% auf Alles bitte - ausser Tiernahrung ( warum eigentlich? ) ;)

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1212492883000

    @privacy sagte:

    ausser Tiernahrung ( warum eigentlich? ) ;)

    Ganz einfach:

    Weil bei der Tiernahrung die Konkurrenz zu den Supermärkten besteht und somit bei einem vorherigen Aufschlag auf die Normalpreise (mindestens 25% weil ja auch noch was verdient werden muß) keine *** ( ;) ) Tiernahrung kaufen würde.

    Bei Schrauben und Kleinteilen sind manchmal Margen in dreistelligen Prozentsätzen drin. Da kann man schon mal 20% abgeben.

    Ansonsten ist es, um mal wieder auf das Thema zurückzukommen doch so. Wenn keiner mit Prozenten anfängt, dann zählt halt wieder der Service. Oder um es aktuell auf die Milchbauern umzumünzen. Wenn ich den Vertrag halt so unterschreibe, dann darf ich mich auch nicht wundern, daß die anderen wollen, daß ich mich auch daran halte. Als Hersteller / Verkäufer einer Ware muß ich mir einfach selbst überlegen, zu welchem Preis ich diese verkaufe. Wenn es sich nicht lohnt, dann muß ich es sein lassen.

    Folglich wird das Angebot knapper und der Preis steigt wieder. Ich glaube das heißt Marktwirtschaft, oder so ähnlich..... :laughing:

    Gruß

    Berthold

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1212493263000

    Wir kommen zwar vom Thema ab, aber ein Hinweis sei noch erlaubt:

    Alles, was sich nicht "ausschlachten" läßt, um es in die menschliche

    Nahrungskette aufzunehmen, wird praktisch als Abfall in der

    Tiernahrung verarbeitet. Mit entsprechender Werbung

    werden dann wieder Luxusartikel draus.

    Bei den "Reststoffen" müssten demnach

    mehr als 20 Prozent Rabatt möglich sein.

    Oder ist das so ein kartellähnliches Verkaufskonsortium dort?

    Na ja, zurück zum Thema

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • UrlaubsMary
    Dabei seit: 1210982400000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1212495977000

    Mal ehrlich.... wer erwartet, dass er in einem Reisebüro 8 % Rabatt bekommt?!? Ich arbeite selbst in einem Reisebüro und habe auch Reiseverkehrskauffrau gelernt und weiß aus Erfahrung, dass man von den Veranstaltern nur 8 - 12 % Provision der Reisen bekommt, also man spricht da nicht von 20 oder 30 % die das Reisebüro von einer Buchung hat.... Wir persönlich geben Stammkunden immer 3-4 % Rabatt, das müsste eigentlich in jedem Reisebüro drin sein (Einfach mal fragen - angeboten wir einem sowas von selber sicher nicht ;-))!

  • Chiara Saluta
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 622
    gesperrt
    geschrieben 1212496362000

    liebe Urlaubsmary,

    vielen Dank für Deinen Bärendienst in dieser Diskussion, bestimmt geben Dir Deine Kunden auch 30-40% von Ihrem Gehalt ab, weil Du so nett bist, denn dass ist es, was Ihr da treibt....vielleicht solltest Du dies zum Anlass nehmen und Deinen Chef um eine 30-40% Gehaltserhöhung fragen, damit Du Dein Malus ausgleichen kannst, oder ist Dein Verdienst so hoch, dass Du es locker verkraften kannst?

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1212496903000

    @ADEgi sagte:

    Folglich wird das Angebot knapper und der Preis steigt wieder. Ich glaube das heißt Marktwirtschaft, oder so ähnlich..... :laughing:

    Funktioniert anders rum allerdings genauso. ;) Das ist ja das schöne an der freien Marktwirtschaft. :D

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • UrlaubsMary
    Dabei seit: 1210982400000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1212497024000

    hallo liebe chiara saluta, was würdest du denn ohne Reisebüros machen ;-)! Irgendwo müsst ihr ja die Reisen buchen, finde mal ein Reisebüro das dir mehr wie 5 % gibt - wirst du nicht finden ;-)! Was das ganze mit meinem Gehalt zu tun haben soll, versteh ich jetzt nicht ganz - aber muss ich auch nicht ;-), hab nämlich mein Festgehalt ;-)!

  • Chiara Saluta
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 622
    gesperrt
    geschrieben 1212497618000

    man vergißt dabei als Kunde sehr gerne, dass beim Kleiderkauf eine Marge von bis zu 300% besteht, wenn man dann 10% abgiebt, wenn juckt's, beim Handwerker ordert man ein Tätigkeit,d.h. , der handwerker sagt Dir einen Preis inkl. eines zu gewährenden Abschlags, damit du Dich toll fühlen kannst etwas herausgehandelt zu haben.

    Beim Autokauf und Versicherung ist es ähnlich, es handelt sich hierbei um frei kalkulierbare Preise.

    In der Touristik gibt es aber eine Preisbindung, da nicht die Reisebüros den Preis diktieren, sondern der Veranstalter, deswegen gibt es ja auch auf allen Vetriebswegen ( online/offline) den gleichen Preis für die gleiche Reise, d.h. dann wiederum, dass Du einen Rabatt nicht on Top draufschlagen darfst, sondern direkt deinen Gewinn belastet, so als ob Dir Dein Chef sagt, Maybsc, heute arbeiten sie aber für 30% weinger Gehalt bei voller Stundezahl, wärst Du dazu bereit maybsc?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!