• hf40
    Dabei seit: 1102636800000
    Beiträge: 598
    geschrieben 1222786018000

    Hallo,

    die Fahrzeit spielt dabei keine Rolle, ich habe schon 3 Auto-Pannen in meiner Zeit als Autofahrer gehabt. Jeweils war ein Abschleppen erforderlich!

    Es wäre ja schade, wenn wegen eines (kleinen) Schadens ein kostspieliger Urlaub draufginge. Nur weil man zu spät losgefahren ist, oder man versäumt hat, eine Telefonnummer für den Notfall zu notieren.

    Auf meiner Rückfahrt vom Weichnachtsurlaub letzten Winter leuchtete meine Warnleuchte wegen Abgasproblemen auf (ein Marder hat sich am Kabel der Lambda-Sonde vergnügt) und eigentlich hätte ich sofort zur Werkstatt müssen, aber es ging noch gut aus.

  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1222786276000

    @hf40

    nichts ist unmöglich........T....... ;) :D

    wie kutte sehr gut geschildert hat kann man sich auch verrückt machen.

    Aber bei deinem Pech wäre wohl ein Limousinenservice angebracht ;)

    Ich wünsche Dir zunächst mal keine gute Reise, sondern erst mal eine gute Anreise! :laughing:

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7074
    Verwarnt
    geschrieben 1222786606000

    @hf40 sagte:

    Wer hat wertvolle Tipps?

    ....ich ;)

    Hast Du schon mal an einen Flughafenzubringer/Transferbus gedacht? Diese haben oftmals (2-3 Anbieter meiner Region haben es jedenfalls), eine Versicherung dafür, dass der Transfer reibungslos funktioniert, solltest Du den Flieger verpassen, kommen sie für die Folgeschäden auf, organsieren einen neuen Flug, etc. oder besorgen ggf. ein neues Transportfahrzeug (falls das gebuchte liegenbleibt) damit Du den Flieger noch bekommst, sozusagen buchst Du ein Rundumsorglospaket, frag einfach mal in Deinem Reisebüro oder schau ins "Örtliche", gleichzeitig sparst Du Nerven, Sprit, Parkplatzgebühren und auf der Rückreise wartet der Fahrer mit dem Schild "Herr/Frau hf40", nur einsteigen und ab nach Hause,

    schönen Urlaub und

    Gruß Peter

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • hf40
    Dabei seit: 1102636800000
    Beiträge: 598
    geschrieben 1222786651000

    ist ja nicht das erste Mal, dass ich direkt zum Flughafen fahre. Aber etwas mulmig ist mir schon dabei und je näher ich dem Flughafen bin, desto besser geht es mir *g*

    Jedenfalls was die Anreise angeht, hat mich bislang mein Auto nicht im Stich gelassen.

  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1222788105000

    Also ich finde das Thema ist noch nicht abschliessend behandelt.

    Man könnte noch viele Hindernisse auf der Fahrt zum Airport prognostizieren. Hier eine kleine Themenauswahl, damit auch wirklich jeder einen Beitrag schreiben kann.

    Wenn ich auf der Fahrt zum Flughafen ein Auto benutze, wie verhalte ich mich dann bei folgenden Ereignissen, die unter Umständen eintreten könnten:

    - Schneefall

    - Eisglätte

    - Starkregen

    - Geisterfahrer

    - Polizeikontrollen

    - Durchfall

    - Kühe auf der Fahrbahn

    - Benzinmangel

    - Dränglern

    - Hitze, Ausfall der Klimaanlage

    - Erhöhtem Harndrang

    - Wind/Sturm/Orkan

    - Erbrechen

    Ach so, das war nur Ironie !

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • Eleftheria77
    Dabei seit: 1185753600000
    Beiträge: 778
    geschrieben 1222801237000

    Hallo

    Ich kann Peter zustimmen( Flughafen-Transfer).

    Wir haben das dieses Jahr zum ersten Mal ausprobiert und es lief alles glatt.

    Wir wollten unserem Auto die Autobahnfahrt nicht zumuten- ist nicht mehr so gaaanz zuverlässig. Ausserdem war die Anreise mit der Bahn auch keine Alternative, wegen der Flugzeiten.

    Da wir zu viert unterwegs waren, hielt sich auch der Preis m. M. nach im Rahmen.

    Also, bis dann

    Ria

  • Petrajetset1
    Dabei seit: 1089331200000
    Beiträge: 953
    geschrieben 1222802476000

    Ja, wir haben das auch gemacht mit dem Flughafentrasfer. Es war die billigste alternative und auch die bequemste.

    Petra

  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1222813265000

    @hf40 sagte:

    Woher bekommst Du die Tel-Nr vom Taxi?

    Für diejenigen, die Kunde bei dem Handyanbieter mit dem Sauerstoff sind gibt da was ganz tolles: 0179-TAXI (=0179-8294) wählen und man wird mir der nächstgelegenen Taxizentrale verbunden. Kostet entweder 50 Cent oder 1 €, weiß ich nicht mehr.

    LG, Carsten

  • usei
    Dabei seit: 1174003200000
    Beiträge: 468
    geschrieben 1222815833000

    Hallo,

    ich würde für eine Anreise mit dem Zug plädieren und zwar lieber noch etwas früher als geplant.

    Wir sind z. B. am 20. 8. 08 nach Malle geflogen. Das wir schon einen Tag früher angereist sind, hatten wir keine Probleme und konnten uns Hannover noch ansehen.

    Als wir am Flughafen waren, kamen viele Reisende in der letzten Minute angespurtet. Ursache war ein Sperrung der Autobahn wegen eines Unfalls. Leider kann das immer mal wieder passieren. Es ist sicher nicht lustig, wenn man seinen Flieger nur noch nachwinken kann.

    LG aus Berlin

    Usei

    Wir sind nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen.
  • schafi
    Dabei seit: 1122854400000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1222815932000

    Hallo, ich verfolge euer Thema nun schon von Anfang an....

    Bin der Meinung wie fast alle hier.

    Wir sind auch lieber 2 Std eher am Flughafen und bummeln noch bißchen als zu knapp.

    Und wir haben es 2-4 Std zum nächsten Flughafen.

    Die Bahn ist für uns kaum eine Alternative....denn die Flüge gehen meistens so... das man dann 5 Std am Flughafen rumsitzt in der Nacht.

    Und Parken am Flughafen... was habt ihr für Preise ?

    Ich parke etwas ausserhalb werde mit dem Shattel zum Flughafen gefahren und wieder abgeholt.... ist doch super....

    München 14 Tage für unter 50 €

    Frankfurt 14 Tage für unter 50 €

    nur Stuttgart ist teuer 14 Tage für knapp 80 €

    was wollt ihr mehr.. Da kommt doch trotz aller Kosten für das eigene Auto die Bahn nicht mit. Zumindesten nicht bei mehreren Personen.

    Das einzige was man hat.... ist das selber fahren.

    Mietwagen ist kaum eine Alternative... da kann man auch den örtlichen Flughafenzubringer nehmen und man brauch nicht selber fahren.

    Alles schon getestet.

    Oder Parken und Schlafen am Flughafen für unter 80 € pro Person bei 14 Tagen....toll

    Also entweder rechtzeitig selber losdüsen oder Alternativen suchen

    Gruß Heike

    HB
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!