Ö: Kann man einen Volksschüler 2 Tage vor Schulende aus der Schule nehmen für den Urlaub?

  • thomas_197600
    Dabei seit: 1224720000000
    Beiträge: 406
    geschrieben 1229409910000

    Hallo,

    unsere Urlaubsdestination(Weihnachtsgeschenk) habe ich fixiert. Jetzt hab ich nur noch ein Problem:

    Da es bei mir nicht anders geht, muss ich den 2. Juli als Abflugstag nehmen, der aber 1,5 Tage vor dem offiziellen Schulende ist. Kann man das Kind(Volksschule 1. KLasse) da schon aus der Schule nehmen wenn man mit dem Direktor spricht?

    Was habt ihr (in Österreich) für Erfahrungen?

    Danke,

    Thomas

  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1229410511000

    Hallo Thomas,

    ... das Thema hatten wir bereits ---> hier <---. ;) Dort kann zwar nicht mehr diskutiert werden, aber es sind dort zahlreiche Antworten zu diesem Thema zu finden, auch was die Regelung in Österreich betrifft ...

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
  • thomas_197600
    Dabei seit: 1224720000000
    Beiträge: 406
    geschrieben 1229418811000

    Sorry,

    hab ich trotz Suche nicht gefunden. Leider recht wenig für Österreich dabei...trotzdem danke!

    Lg

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1229422685000

    man hätte ja das "Weihnachtsgeschenk" auch anders fixieren können! oder war in Österreich schon Weihnachten :frowning:

  • Pimbolibärchen
    Dabei seit: 1206489600000
    Beiträge: 1113
    gesperrt
    geschrieben 1229426790000

    @thomas_197600 sagte:

    Hallo,

    unsere Urlaubsdestination(Weihnachtsgeschenk) habe ich fixiert. Jetzt hab ich nur noch ein Problem:

    Da es bei mir nicht anders geht, muss ich den 2. Juli als Abflugstag nehmen, der aber 1,5 Tage vor dem offiziellen Schulende ist. Kann man das Kind(Volksschule 1. KLasse) da schon aus der Schule nehmen wenn man mit dem Direktor spricht?

    Was habt ihr (in Österreich) für Erfahrungen?

    Danke,

    Thomas

    Haben wir auch mal gemacht.Mußten aber Vom Direktor genehmigung haben.

  • bina145
    Dabei seit: 1177027200000
    Beiträge: 65
    geschrieben 1229426908000

    Ja kannst du machen!!!

    Ich habe das selber schon mal gemacht und bei meiner Tochter in der schule ist das immer so, dass ein paar tage vor den Ferien schon Kinder fehlen wegen vorzeitigen Abflug in den urlaub!

    Du musst es der Lehrerin bekannt geben, die gibt dir dann ein Formular, dass du ausfüllen musst und dann wird das von der schule und vom Stadtschulrat genehmigt.

    ich glaube nicht, dass 2 Tage ein Problem sind, bei uns ist das reibungslos gegangen.

    außerdem kannst du in den 4 Jahren einer Pflichtschlue das Kind für eine Woche befreien lassen.

    also eine Woche in 4 Jahren sollte genauso wie 2 tage kein Problem sein.

    setzte dich nur rechtzeitig mit der schule bzw. dem Lehrer in Verbindung!

    lg

    Claudia

  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7071
    Verwarnt
    geschrieben 1229431079000

    Hallo Thomas,

    für eine hilfreiche Antwort auf Deine Frage klickst Du bitte >hier<

    Der Link führt Dich zum Bundesgesetz über die Ordnung von Unterricht und Erziehung in den im Schulorganisationsgesetz geregelten Schulen (Schulunterrichtsgesetz 1986 - SchUG) Österreich. Unter §45 findest Du den Punkt: Fernbleiben von der Schule, nach Rücksprache mit dem Schulleiter Deines Kindes, ist eine Freistellung für 2 Tage ggf. möglich, schönen Urlaub und

    frohe Weihnachten

    Gruß Peter

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • sann01
    Dabei seit: 1170633600000
    Beiträge: 135
    geschrieben 1229432502000

    In den Schulen meiner Kinder gab's diesbezüglich nie Schwierigkeiten. Der Klassenvorstand musste seine Zustimmung erteilen, dann gab die Direktion problemlos frei.

    Ich würde allerdings schon möglichst früh um die Erlaubnis ansuchen. Gegen Schulschluss werden (erfahrungsgemäß) mehr Eltern mit dem gleichen Wunsch kommen und dann kann es sein, dass die Lehrer schon ein bissl "granteln" deswegen ;) (Die Drohung, dass jetzt keiner mehr frei kriegt, wurde allerdings nie wahr gemacht ...)

    Liebe Grüße

    Susanna

  • Dolphinlara
    Dabei seit: 1118102400000
    Beiträge: 1043
    geschrieben 1229434126000

    Einen Tag darf in Ö der/die Klassenlehrer/in frei geben, bis zu einer Woche der/die Schulleiter/in. Darüber hinaus ist der Bezirk-/Stadtschulrat zuständig.

    Wende dich frühzeitig an die Lehrerin deines Kindes.

    Überlege dir auch, wie ihr die Geschichte mit der Zeugnisverteilung regeln wollt.

    Stofflich wird dein Kind in der letzten Schulwoche nicht mehr viel versäumen, doch aber die schönen Unternehmungen, die mal ganz anders "als Schule" sind. Kinder sind dann oftmals schon traurig, wenn sie beim Schwimmen, beim Abschlussfest oder beim Ausflug nicht mehr dabei sein können.

    LG, Lara

    Man verirrt sich nie so leicht, als wenn man glaubt den Weg zu kennen. (aus China)
  • Modiho
    Dabei seit: 1187913600000
    Beiträge: 516
    geschrieben 1229436822000

    ;) Gibt es dieses Thema nicht schon breit ausgewalzt ? :shock1:

    It´s nice to be a Preiss, but it´s higher to be a Bayer and the highest of all rank is to be an mittelfrank
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!