November - Wohin? 2 Kleinkinder, 1 kranker Papa, 1 Oma und 1 Mama

  • Wombel777
    Dabei seit: 1212192000000
    Beiträge: 315
    geschrieben 1232569716000

    Hallöchen,

    ich bin auf der Suche nach einem warmen Urlaubsziel (23 Grad) im November 2009.

    Kanaren fallen wegen dem oft schlechten Wetter aus.

    2 Kleinkinder (2 und 4 Jahre) fliegen mit. Außerdem 1 Oma (73 Jahre) und ein neurologisch erkrankter Vater (42 Jahre) und ich, die Mama (38 Jahre).

    Wir suchen ein Ziel, welches innerhalb von ca. 6 Flugstunden erreicht ist. Es sollte ein Strand und eine ungefähre Temperatur von 23 Grad gegeben sein.

    Ich bin für jeden, wirklich für jeden Hinweis sehr dankbar. Da wir immer auf den Kanaren waren, bin ich völlig ratlos, wohin die Reise gehen soll und frage nun schon im frühen Januar nach Tipps.

    Vielen Dank an alle!!!

  • ollihaus
    Dabei seit: 1159056000000
    Beiträge: 378
    geschrieben 1232571577000

    Hallo Wombel,

    Ägypten, nach El Gouna !

    Alles sehr gepflegt dort, es leben viele Deutsche dort, das heisst, es wird auch an verschiedensten Orten deutsch gesprochen, z.B. in einem Cafe am Marktplatz. Ausserdem gibt es dort ein eigenes Krankenhaus, dass einen sehr guten Ruf hat. Darum haben sich dort auch viele Deutsche niedergelassen, weil sie wissen, das die medizinische Versorgung gesichert ist. Das ist für euch dann bestimmt auch ein wichtiges Kriterium !

    Ansonsten Flugzeit wie zu den Kanaren und super tolles Klima im November.

    Viel Spass und schönen Urlaub

    Gabi

  • jm.wuest
    Dabei seit: 1134432000000
    Beiträge: 189
    geschrieben 1232572286000

    Da kann ich meinem Vorredner nur beipflichten, aber bitte nicht mit Egypt Air, wegen dem Umsteigen in Kairo. Das würde zu stressig werden.

    Schau Dir mal die Bewertungen speziell vom Sheraton, Mövenpick und Steigenberger an. Vielleicht hilft Dir das beim Entscheiden.

    LG

  • ollihaus
    Dabei seit: 1159056000000
    Beiträge: 378
    geschrieben 1232572557000

    Ja, Mövenpick und Sheraton sind schon tolle Hotels, aber auch recht teuer !

    Es geht auch günstiger und trotzdem gut, zb. Rihana Resort oder Arena Inn.

    Aber unbedingt El Gouna, egal wo !

  • Wombel777
    Dabei seit: 1212192000000
    Beiträge: 315
    geschrieben 1232573872000

    Hallo zusammen,

    Freunde von uns fahren immer nach Ägypten zum Tauchen. Ich war noch nie dort und war eigentlich immer abgeneigt. Wie frei kann man sich denn dort bewegen, nehmen wir El Gouna (gefällt mir bei G...Earth sehr gut!!!). Wie ist es dort mit Läden oder Cafes??? Etwas zum Sehen halt für eine 73 jährige Dame?? Man sollte sich schon frei vor dem Hotel bewegen können. Golf ist bei uns auch interessant. Wo ist denn das Zentrum dieses Örtchens?

    Danke jetzt schon für Eure tollen Tipps.

  • ollihaus
    Dabei seit: 1159056000000
    Beiträge: 378
    geschrieben 1232574552000

    El Gouna ist ein eigenes kleines Örtchen direkt am roten Meer, durchzogen mit Lagunen, an denen dann die Hotels und Villen liegen. Es gibt 2 Ortskerne, wenn man es so nennen will und noch dazu einen Hafen mit 2 Hafenbecken ! Rund herum findest du Geschäfte und Restaurants ohne Ende. Man kann sich in ganz El Gouna frei bewegen und wenn man will ewig weit laufen. Auch der Golfplatz ist riesig und auch dort kann man abends gut spazieren gehen !

    Schau mal in deine PN, ich hab dir noch eine Nachricht geschrieben.

    Liebe Grüße

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42865
    geschrieben 1232580303000

    In 6 Stunden erreicht man Banjul - Gambia. Traumhafte Strände, wunderschönes Wetter.

    El Gouna ist die Bastelarbeit eines findigen Architektenteams ... fraglos sehr hübsch, aber eben eine Art "Legoland" in the middle of nowhere. Das sollte man vielleicht erwähnen.

    Wahrscheinlich spielt es für die TO keine Rolle, aber falls noch andere mitlesen, die Wert auf eine gewachsene Umgebung legen, wollte ich doch nicht ganz unter den Tisch kehren.

    Wer bin ich - und wenn ja wieviele?
  • jm.wuest
    Dabei seit: 1134432000000
    Beiträge: 189
    geschrieben 1232603893000

    Hallo @wombel,

    El Gouna ist auf dem Zeichentisch entstanden, aber es gibt auch noch einen kleinen urspünglichen Hafen.

    Es wird auch weiterhin gebaut und neue Lagunen, Gebäude und 1 Luxushotel entstehen.

    Trotzdem ist es ein äußerst interessantes und sehenswertes Gebiet!

    Was vielleicht etwas :shock1: ist der krasse Unterschied zwischen Reich und Arm, der dort vorherrscht.

    Habe Dir auch eine PN geschrieben, lies mal nach bitte.

    LG

  • Alexa33
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1232617874000

    Wie schon gesagt, El Eluna ist ein künstlich geschaffener Ort, vor einigen auf dem Reißbrett entstanden.

    Mit Ägypten hat er nicht viel zu tun, er könnte überall sein.

    Aber er ist wirklich gelungen, hübsch ist es, bummeln kann man, auch für ältere Leute recht komfortabel.

    Wer auf lokales Flair und Atmosphäre des Reiselandes Wert legt, wird dort nicht glücklich werden.

    Wer aber einen ruhigen Urlaub in gepflegter Atmosphäre verbringen will, mit ein paar Läden und Restaurants, der ist dort richtig.

    Alternativ könnte ich noch Marokko empfehlen, das Klima in Agadir im November ist gemäßigter als Ägypten (eher 25-27 Grad, in Ägypten oft noch 30), und man hat mehr Möglichkeiten zum Spazierengehen (herrlicher riesiger Strand) und bummeln, und auch etwas lokales Flair, wenn man kleinere Ausflüge in die Umgebung unternimmt (gibt einige unstressige Möglichkeiten).

    Wenn Dein Mann allerdings auf medizinische Notfallversorgung mit Spezialisierung im Bereich Neurologie angewiesen sein sollte, dann würde ich beide Länder nicht empfehlen, sondern in Europa bleiben.

  • ollihaus
    Dabei seit: 1159056000000
    Beiträge: 378
    geschrieben 1232629341000

    Da muss ich widersprechen! El Gouna hat ein Krankenhaus , 120 Betten auf einem sehr hohen Standart, Kinderarzt , Frauenarzt ,Zahnarzt , Orthopädie, Augenarzt , Neurologe alles vorhanden. Hab es selber noch nicht in Anspruch nehmen müssen, aber mit Leuten gesprochen, die dort leben und sich bestens betreut fühlen !

    Ja, künstlich erschaffen am Reissbrett ist es auch, aber welche typische Urlaubsurbanisation auf den Kanaren oder sonst wo auf der Welt nicht ? Und für die Berürfnisse von Wombel und Familie geradezu wie geschaffen, um das Land und die Leute lieben zu lernen.

    Wir waren schon 2 Mal auf dem Nil, Assuan, Luxor, Kairo, Sharm el Sheik und zu Besuch in Hurghada.

    Auch ich wollte da nie hin, bis wir unsere erste Nilkreuzfahrt gemacht haben und anschließend in El Gouna gelandet sind. Klar, es hat mit Ägypten nicht wirklich was zu tun, aber für einen gepflegten, sichereren Urlaub mit Kleinkindern, Oma und krankem Mann ist es perfekt !

    Das wahre Ägypten sollte man allerdings nicht vergessen und unbedingt kennenlernen, später, wenn man die Scheu vor Ägypten verloren hat ( ich weiss, man braucht sie nicht zu haben, aber viele haben sie nun mal !) und die Kinder größer sind, um z.B. eine Nilkreuzfahrt zu machen. Da kann man dann alles kennenlernen und sich danach wieder entspannen. Natürlich in El Gouna.

    Klimatechnisch ist November einer der schönsten Monate, eher so zwischen 26 und 28 Grad, weniger an die 30 Grad. Es geht aber immer ein warmer, leichter Wind , der das ganze einfach angenehm macht. Und es ist ein sehr trockenes Klima. Und das wichtigste: es regnet nicht !!!

    Agadir steht übrigens bei uns als eines der nächsten Ziele auf dem Plan. Da wir aber wieder im November fliegen müssen, scheidet es dieses Jahr aus, ist uns zu kalt !

    Schönen Tag noch und viele Grüße

    Gabi

    PS: Wombel, google mal unter el gouna, dann findest du alles an Infos, die du brauchst ! Eigene Seite, eigenes Forum usw.....

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!