• Fränkimän
    Dabei seit: 1213660800000
    Beiträge: 379
    geschrieben 1215470324000

    @ Meerpack ;)

    schöne Grüße auch heute von mir, so wie es Berthold geschrieben hat ist es völlig korrekt.

    Eine sehr gute Bekannte von mir hat auch ein Problem im Vorfeld des Urlaub's mit dem Fliegen.

    Was hat sie gemacht ? Sie ist mit nochjemandem in ein Flugzeug gestiegen und einfach mal von HH nach Kölln gejettet.

    Fand sie große Klasse und die Begleitung war auch von ihrer Angst befreit.

    Ende vom Lied : ab jetzt nur noch mit dem Flieger weg ! ;) ;) ;)

    lg

  • Glückskind45
    Dabei seit: 1130889600000
    Beiträge: 240
    geschrieben 1215471280000

    [quote=ADEgi]

    Wie überall,

    alles eine Frage der Organisation. Einfach den Baum umsägen und ernten! ;) [list]

    [color=red]Ha, suuuuuper Idee! :laughing:

    Wird Morgen gleich mal ausprobiert! Ist ja noch Kirschenzeit! Ich schreib dir wie sie geschmeckt haben! ;)

    [/list][/color]

    Deine einzige Chance besteht nach meiner Meinung darin, daß Du dir immer wieder sagst, wie viel geiler das Fliegen ohne Tablette sein muß.

    [color=red][*]Ach, so ist das ja nicht, ich bekomme schon alles mit und kann es auch sehr genießen. Steh also nicht voll unter Drogen (so zu sagen)!

    >/list][/color]

    Bitte dann einfach deinen Mitflieger die Tablette bereit zu halten.>list]

    • Bin mir eben da nicht so sicher ob sie dann noch wirkt und es nicht schon zu spät ist!
    • Wie schnell wirkt sie und gibt es besonders schnell wirkende Mittelchen?

    Aber versuche dies erst dann, wenn Du dies von Dir selbst aus willst. Alles Andere würde kaum funktionieren.

    Gruß

    Berthold

    Grüße zurück

    Roland

    [/quote]

    Roland & Manuela
  • San-dee
    Dabei seit: 1154390400000
    Beiträge: 556
    geschrieben 1215517280000

    Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, du wirst das schon schaffen! Wenn ICH es sogar hinbekommen habe *g*

    In dem Buch, das ich dir empfohlen habe, steht alles über die Technik drin, sodass du dich nicht erschrecken musst wenn du irgendwelche ungewohnten oder komische Geräusche hörst. Mich hat das Buch schon etwas beruhigt, wenn auch ich immernoch unter flugangst leide (Absturz, Unsicherheit, keine Kontrolle etc.).

    Ach ja: Für mich ist die Landung schlimmer als der Start. Allerdings geht das auch relativ schnell rum, ich hatte vor meinem Sitz immer einen kleinen Bildschirm, auf dem man sehen konnte, wie weit man noch von der Landebahn weg ist. Das war irre beruhigend, ich habe dann immer mit runtergezählt, bis ich bie 0 und damit auf der Landebahn angekommen war ;)

  • Meerpack
    Dabei seit: 1215302400000
    Beiträge: 99
    geschrieben 1215539558000

    Ist ja noch ein ewig laaanges Jahr hin!! :(

    In der Zeit wird aber noch ein bissi abgespeckt! Ist ne gute Motivation!!

  • Glückskind45
    Dabei seit: 1130889600000
    Beiträge: 240
    geschrieben 1215543376000

    @Meerpack sagte:

    Ist ja noch ein ewig laaanges Jahr hin!! :(

    In der Zeit wird aber noch ein bissi abgespeckt! Ist ne gute Motivation!!

    Das brauchst du nicht, der Flieger kommt trotzdem hoch! ;) :laughing: :rofl: :rofl:

    Roland & Manuela
  • Meerpack
    Dabei seit: 1215302400000
    Beiträge: 99
    geschrieben 1215544172000

    Danke, gut zu wissen! :kuesse:

    Aber der Tankini muss wieder passen. Zehn Kilo sollen wech!!

  • Klaus19233
    Dabei seit: 1188172800000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1215558738000

    Hallo allerseits

    Vor meinen ersten Flug war ich auch etwas Nervös - warum nicht.

    Doch als els losging - Flieger braust über die Startbahn, hebt ab und steigt hoch in die Lüfte, fand ich es einfach nur geil.

    Das eigenartige was mir dabei durch den Kopf ging war nur: Reinhard Mey - Über den Wolken.....

    Klaus
  • pikascho
    Dabei seit: 1149206400000
    Beiträge: 251
    geschrieben 1215624884000

    Hallo Klaus,

    genau das gleiche Lied ging mir bei meinem ersten Flug auch nicht aus den Kopf, habe es die ganze Zeit vor mich hingebrummt.

    Hallo Meerpack,

    eine gewisse Aufregung vor dem ersten Flug darf sicherlich sein. Vor meinem ersten Flug (liegt allerdings schon viele, viele Jahre zurück) hatte ich auch ein sehr mulmiges Gefühl. Als das Flugzeug dann in der Luft war fand ich`s einfach nur noch "geil". Die Lust am Fliegen ist mir bis heute geblieben, der Flug gehört für mich zu einer Urlaubsreise als zusätzliches Highlight einfach dazu. Mit dem Auto in den Urlaub ist für mich nur halb so schön.

    Grüßle pikascho

  • winnie1178
    Dabei seit: 1167782400000
    Beiträge: 291
    geschrieben 1215684102000

    Möchte mal ein wenig diese Glorifizierung des Fliegens brechen. Sicher, das erste mal über den Wolken hat schon etwas tolles, vor allem wenn man über Berge oder der Küste entlang fliegt.

    Aber spätestens nach dem dritten Mal war es zumindest bei mir damit vorbei, und dann bleibt nur der eine Vorteil übrig, schnell von A nach B zu kommen. Die gesamte andere Prozedur von Einchecken über zu enge Sitzplätze und trockene Luft dank Klimaanlage und Gedränge beim Aussteigen nervt einfach nur. Oftmals sind wir deshalb nicht gerade entspannt im Urlaubsort angekommen.

    Empfindet sicher jeder anders, diese Faszination "Fliegen" erlebt man sicher noch als Kapitän eines Kleinflugzeuges, aber nicht mehr in vollen Urlaubsfliegern oder Geschäftsfliegern. Meine Sicht der Dinge.

    Im übrigen, im Vergleich zum Auto hat das Fliegen noch den Vorteil, meist günstiger und schneller zu sein. Aber mit dem Auto z.B. über die Alpen zu fahren hat auch Reize, wenn man mal abseits von Autobahnen fährt. Und man hat genug Platz und weniger "Rudelverhalten" zu ertragen ;).

  • Glückskind45
    Dabei seit: 1130889600000
    Beiträge: 240
    geschrieben 1215684511000

    @winnie1178:

    Da hast du natürlich auch recht. Es ist super mit dem Auto in den Bergen. Man sieht mehr, als wenn man mit dem Flugzeug fliegt, die herrliche Luft u. v. m.! Aber Stress ist es auch und das nicht zu knapp! Volle Autobahnen (ich kann ja nicht nur Landstrasse fahren, denn dann brauch ich die 14 Tage Urlaub schon für die Fahrt hin und zurück), die Preise an Tankstellen und Rastplätzen und das gedränge dort (wenn man zur Hauptreisezeit unterwegs ist), enge Strassen und ungewohnte Fahrweisen im Ausland (vor allem der dort Einheimischen). Also, alle Fahrweisen in den Urlaub haben diesen und jenen Reiz: Im Thread hier ging es aber ums Fliegen und wir wollen ja der Threaderöffnerin das Fliegen versüßen und nicht abspenstig machen!

    LG

    Roland & Manuela
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!