• Quakenbrueck
    Dabei seit: 1148688000000
    Beiträge: 538
    geschrieben 1246971854000

    Ein immer wieder auftauchendes Problem. Da gibt es Zeitgenossen unter den Urlaubern, und dieses ist nicht geschlechtsspezifisch, die meinen, man bedingt sich am Buffet mit den Fingern anstatt mit den bereitsliegenden Gabeln und Zangen.

    Ich habe schon derartigen Flegeln eins auf die Finger gegeben.  Wie reagiert ihr?

  • sidekumköyfan
    Dabei seit: 1238716800000
    Beiträge: 1171
    geschrieben 1246972460000

    Das finde ich auch ekelhaft.

    Wir haben das bei unseren Türkei Urlauben schon des öfteren gesehen. Ich kann da nur sagen: pfui.

    Aber was soll man da schon tun?

    Ich habe dann zu den betreffenden Personen auch schon mal was gesagt, doch da kommen meistens ja doch nur dumme sprüche.

  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1246973454000

    mit den Fingern im Büffet?  mit den Füßen siehts wohl etwas schlecht aus :laughing:

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1246973879000

    Bei Erwachsenen hatte ich das äußerst selten beobachtet, aber bei Kindern, die alleine ans Buffet gehen, schon. Ein paar auf die Finger geben geht natürlich nicht, die "Fingerkloppe" haben die Eltern verdient.

    Was mich öfters ärgert ist, daß die bereitgelegten Zangen, Gabeln oder Löffel achtlos ins Essen hineingeworfen werden, so daß man diese aus den Soßen etc. herauspuhlen darf.

  • YouRise
    Dabei seit: 1237766400000
    Beiträge: 434
    geschrieben 1246974151000

    Es gibt Sachen die gehen einfach nicht und sowas gehört dazu aber was soll man schon groß machen? Verdräschen kann man die Leute ja nicht.

    Aber davon abgesehen: Mir grauts auch davor diese Zangen und Gabeln anzufassen, fast jeder Gast hat die an den Abend in der Hand und nicht jeder ist so der reinlichste Mensch.

    Ist zwar jetzt ein wenig kleinlich von mir aber bin halt so ;)

    Controller: »N 123YZ, say altitude.« Pilot: »Altitude.« Controller: »N 123YZ, say airspeed.« Pilot: »Airspeed.« Controller: »N 123YZ, say cancel IFR.« Pilot: »Eight thousand feet, one hundred fifty knots indicated.« Seit dem 7. Oktober 2010 endlich wieder über den Wolken :)
  • GrosserZwerg
    Dabei seit: 1212710400000
    Beiträge: 263
    geschrieben 1246974774000

    Was man da tun soll?

    Buffet-Verpflegung in Touristen-Burgen vermeiden!

    Heinz
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1246975022000

    Heinz gib Ruhe, und geh in die Taverne, wo Maria mit ihrer schmutzigen Schürze in der Küche steht. Ein bißchen Knoblauch drüber, da merkt keiner, daß es nicht mehr ganz frisch ist :laughing:

  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1246975031000

    darum ist es tausendmal hygienischer, wenn man z.B. beim Frühstücksbuffet den Wecken (Semmel, Brötchen) nicht mit der Zange rausholt, sondern mit den Fingern. ;)

    Ich spiel da nicht gleich den Moralapostel, wenn ein Kind vor mir ein Stück Kuchen mit der Hand weglangt.

    Bei guten Bufetts ist auch immer jemand zur Stelle, der sofort sieht, wenn mal ne Zange usw. ausgewechselt werden muß!

    In Hotels, wo ein Buffet wie ein Schlachtfeld aussieht, ist auch der weitere Service meist nicht besser. Dass mal mit Soße gekleckert wird usw. bleibt einfach nicht aus und wenn das Personal aufmerksam ist, gibt es da auch kein Problem!

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1246975064000

    Die innovative Lösung sind "Fingerfood" Büfetts! :laughing:

  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1246975178000

    du meinst diese kleinen Sofas (Kanapees), wo man gleich ne ganze Platte essen muß, um satt zu werden :laughing:

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!