• Schnuckelhase
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 2982
    geschrieben 1227566993000

    @erik e. sagte:

    Hatten ( vielleicht ) solch eine Minibar mal auf Kuba. ;)

    Nach der erstmaligen Benutzung, der immer gutgefüllten Minibar, ist eine Minibargebühr von 5 Dollar pro Tag erhoben worden. Die entnommenden Getränke waren natürlich noch gesondert zu zahlen.

    wow, da musstet ihr aber ganz schön berappen oder?

    Mein liebster Vogel ist der Erlentrillich!
  • Schnuckelhase
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 2982
    geschrieben 1227568866000

    Was meint Ihr?

    Soll ich dieses Thema noch einmal im Türkei-Forum ansprechen bzw. schreiben?

    Ich bin aber jetzt unsicher, ob ich einen doppelten thread machen darf, aber dort würde man sicher viele Vor-Ort-Erlebnisse schildern können!

    HC könnte dieses Thema ja auch dorthin verschieben, wäre mir sogar sehr Recht...

    Was ich nun nicht verstehe: bei jeder Hotelbeschreibung wird - besonders von den Reiseveranstaltern - Wert darauf gelegt, dass alle Angaben korrekt sind, damit möglichst niemand hinterher reklamieren oder eine Beschwerde einreichen kann.

    In puncto Minibar scheint das aber bisher nicht so bzw. umstritten zu sein, wie eure bisherigen Beiträge zeigen. Oder will man bewusst Missverständnisse hervorrufen?

    Also das würde bedeuten: " Minibar (gegen Gebühr) " kann auch heissen, sowohl für den vorhandenen Kühlschrank als auch für den Inhalt bezahlen zu müssen, muss es aber nicht. Das würde dann richtig teuer und niemand könnte etwas dagegen machen. Hier sollte auf genaue Regelung und Formulierung geachtet werden, damit es nacher keine Enttäuschungen gibt!

    Bei den jetztigen Formulierungen wäre es den Hotels überlassen wie sie es handhaben, das kann also auch von Gast zu Gast unterschiedlich sein, je nach "Geschäftslage", Sympathie oder Laune eines Mitarbeiters.

    Ich finde, es sollten keine Unsicherheiten bei den Reisenden entstehen und spreche mich hier für klare, eindeutige, unmissverständliche Formulierungen aus, wobei sicherlich HC einen grossen Beitrag leisten könnte!

    Beste Grüsse zur Nacht,

    Florian

    Mein liebster Vogel ist der Erlentrillich!
  • Schnuckelhase
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 2982
    geschrieben 1227569264000

    Ein Kühlschrank (=unbefüllt) ist keine Minibar (befüllt)!

    Das ist logisch! Ein Kühlschrank ist so ein weisser viereckiger Kasten, den wohl jeder zu Hause hat.

    Aber was ist dann ein "Mini-Kühlschrank"?

    Das habe ich auch schon in vielen Hotelbeschreibungen gelesen!

    Mein liebster Vogel ist der Erlentrillich!
  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1227572901000

    Ja sag mal ... sind wir heute ein bißchen trollig? :kuesse:

    Kühlschrank = Weisser viereckiger Kasten ( regelmäßig unbefüllt, mit oder ohne Gebühr )

    Mini-Kühlschrank = kleiner weisser viereckiger Kasten ( regelmäßig unbefüllt, mit oder ohne Gebühr )

    Mini-Bar = mit Getränken ( und teilw. Fressalien ) befüllter kleiner Kühlschrank ( mit oder ohne Gebühr )

    Alles weitere hat Sina1 ausführlich und treffend erklärt.

    Mir persönlich ist es am liebsten, wenn es keine Mini-Bar, sondern eine richtige Bar zur freien Verfügung auf dem Zimmer gibt. Ich bin gerne kreativ. ;)

    Viele Grüße.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • demi
    Dabei seit: 1130889600000
    Beiträge: 1340
    geschrieben 1227574387000

    Schnuckelhase, solltest du mal mit der Eisenbahn fahren, dann lass dich nicht durcheinander bringen (nicht dass da irgendwelche Unsicherheiten entstehen), denn die dortige Minibar ist eigentlich der Servierwagen und steigst du während deiner Eisenbahnreise z.B. in den Glacier Express ein, dann ist der Servierwagen nicht mehr die Minibar sondern die Railbar

    Gegenseitiges Schulterklopfen erhöht die Gefahr von bleibenden Haltungsschäden.
  • ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1625
    geschrieben 1227581165000

    @Schnuckelhase sagte:

    Im Oktober letzten Jahres war ich auf Mallorca, da wurde mir - gegen Bezahlung -sofort ein Kühlschrank ins Zimmer gestellt, den ich selbst befüllen konnte.

    Hier stand auch in der Hotelbeschreibung " Kühlschrank gegen Gebühr ".

    Gruss, Florian

    Lass doch einfach mal diesen 1 maligen, seltsamen Ausrutscher auf Mallorca einmal außer Betracht und schon ist alles wie früher in und außerhalb der Türkei. Naja daneben mal noch betrachtet finde ich die Wortkreation "Minibar gegen Gebühr " auch etwas schräg aber aus anderen Gründen. Wenn ich im Lokal essen oder trinken gehe dann geht auch nicht gegen "Gebühr" sondern gegen/auf Rechnung.

    LG ginus

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1227600117000

    Minibar gegen Gebühr heißt für mich, daß es eine befüllte m Zimmer gibt, die aber abgeschlossen ist. Der Hauptgrund wird sein, daß niemand eigene Getränke dort kühlen soll.

  • McMonnie
    Dabei seit: 1193270400000
    Beiträge: 4304
    geschrieben 1227600874000

    Manche VAs beschreiben es schon recht eindeutig, andere schreiben nur dabei Minibar.

    z.B.schreibt ein VA - Hotel Türkei:

    Geräumige, komfortable Doppelzimmer (DBHM) im Haupthaus, ca. 26-31 qm, mit franz. Bett oder Twin Bett, Bad/WC, Föhn, zentrale Klimaanlage, Minibar, Safe, Sat.-TV, ...........

    Essen & Trinken: All Inclusive: Vollpension. Reichhaltige Buffets. Diätecke. ......Tägliches Auffüllen der Minibar mit Softgetränken und Bier.

    Gleiches Hotel anderer Veranstalter:

    °Minibar

    Unter Essen & Trinken: AI - wird die Minibar nicht weiter erwähnt.

    Somit würde ich davon ausgehen, dass der Inhalt der Minibar bezahlt werden muß, was beim erstgenannten VA nicht der Fall wäre.

    Gruß

    Share your smile with those in need ;o)
  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1227605388000

    Es gibt bezogen auf die Thematik

    - Minibar

    - Kühlschrank

    diverse Varianten. @Erika1 hat sie aus meiner Sicht gut dargestellt. Es gibt noch weitere Aussagen wie z.B.

    - Täglich ein Getränk gratis aus der Minibar

    - Minibar wird wöchentlich gefüllt - Nutzung kostenlos.

    - Minibar kostenlos, nur alkoholfreie Getränke.

    Grundsätzlich trifft der Hotelier die Entscheidung, ob er die Minibar als zusätzliche Einahmequelle anbietet (Beispiel: Minibar gegen Gebühr) oder ist die Minibar ein Marketing/Verkaufsinstrument (Beispiel: All inclusice, auch die Nutzung der Minibar, wird täglich kostenlos gefüllt).

    Ich habe mit diesem Thema kein Verständnisproblem. Im Regelfall ist die Aussage der Hotels eindeutig und damit klar geregelt. Ist sie missverständlich und nicht eindeutig, rufe ich die Reception an um Klarheit zu schaffen.

    Also für mich kein Problem.

    Gruß

    Hans

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • Nette67
    Dabei seit: 1226448000000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1227607459000

    :shock1: :laughing:

    Ich musste echt lachen. Meiner Meinung nach sind die Aussagen auch immer ausreichend und verständlich erklärt. Ansonsten kann man ja die Hotelbewertungen lesen, in denen man meist eine Erklärung findet ;)

    Bei meiner gebuchten Reise für Oktober steht: Minibar wird am Anfang befüllt, Auffüllung gegen Gebühr. Das ist eindeutig. Allerdings ist es mir echt egal bei 24 Stunden all inclusive, ob da eine Minibar ist, die befüllt ist ;)

    lieber Gruß,

    Nette

    Lebe jeden Tag, als wäre es dein letzter.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!