• guidob1976
    Dabei seit: 1347494400000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1461057867000

    Hallo, ich habe mal eine Frage:

    Was haltet Ihr von Mindestaufenthalten in Hotels? Sind diese noch zeitgemäß?

    Ich persönlich ärgere mich oft, weil ich gern mal nur für 2 Nächte an die See fahre und in der Hauptsaison heißt es dann immer: Sorry, aber wir haben einen Mindestaufenthalt von 3, 4, 5, 7 Nächten... Auch kurzfristig ist oft nichts zu machen.

    Mich würde da mal Eure Meinung interessieren. :-)

  • pzl64
    Dabei seit: 1107993600000
    Beiträge: 1613
    geschrieben 1461060435000

    Ist mir noch nie aufgefallen.

    Wenn ich ein Hotel buche, dann suche ich immer über verschiedene grosse Suchmachinen und dort tauchen dann die Hotels gar nicht auf, die für den (kurzen) Zeitraum nicht buchbar sind.

    Bei kleinen Pensionen hingegen kann ich es verstehen, ist schliesslich weniger Aufwand und die Belegung kann besser gehandelt werden.

    Wenn es mir aber nicht passen sollte, gehe ich woanders hin, es gibt ja schliesslich (meist) genug alternativen.

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17894
    Verwarnt
    geschrieben 1461065929000

    Finde ich absolut nachvollziehbar zu Hauptsaisonzeiten und gerade zu Zeiten mit genügend Tarifen, die kostenlose Stornierungsbedingungen bis einschließlich am Tag der Anreise zulassen.

    Warum sollten Hoteliers ihr Produkt anders vermarkten als andere Händler?!

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12667
    geschrieben 1461071992000

    die kostenlose Stornierungsbedingungen bis einschließlich am Tag der Anreise zulassen.

     

    Könntest du das mal auf Hochdeutsch schreiben?

    Verstehe ich so nicht, was du eigentlich meinst.

    zuzulassen?

    zu lassen?

    Hier noch ein "n"

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17894
    Verwarnt
    geschrieben 1461072841000

    Hey alten Revoluzzer und Rechtschreibverbesserer, wo soll denn das "n" hin und hier für Dein unvollständiges Zitat ein paar " " und ... :p

    Auch ansonsten finde ich die Aussage recht einfach zu verstehen, aber für Dich gebe ich mir natürlich nochmal extra Mühe, will ja nicht, daß man in der Hauptstadt wieder dunkeldeutsch sieht :kuesse:

    Es gibt heutzutage genügend Tarife, die dem Buchenden erlauben, das Hotelzimmer auch noch kostenlos am Tag der Anreise zu stornieren und da kann ich jeden Hotelier verstehen, der gerade zu Haupt- oder gar Peaksaisonzeiten eine gewisse Planungssicherheit erlangen möchte, indem er Mindestaufenthalte vorgibt, die kurzfristige Stornierungen ein wenig abfedern können.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4687
    gesperrt
    geschrieben 1461073517000

    "Das Wort ist mächtiger als die Kalaschnikow. Aber nur wenn beides richtig geschrieben wird." (Che Guevara, 1964) :laughing:

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17894
    Verwarnt
    geschrieben 1461073851000

    :laughing:

    Ich habe ja gar nix dagegen, wenn man mich verbessert, bin nicht fehlerfrei und immer lernbereit :D

    Auch bin ich bestimmt einer der Letzten, die was gegen "Klugscheißen" haben, peinlich wird es nur, wenn der Schiss in die eigene Buxe geht ;)

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7953
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1461075657000

    Hallo,

    ich kenne nur, dass Hotels bei einem "Kurzaufenthalt" von bis zu 3 Tagen, schon mal 5 € pro Nacht Zuschlag zum normalen Zimmerpreis nehmen. So geschehen bei unseren Zw-Ü in Österreich oder im Allgäu, auf dem Weg von/nach Italien.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Gaukelei
    Dabei seit: 1171065600000
    Beiträge: 516
    geschrieben 1461077951000

    Ich hatte mal im Juli oder August 3 (in Worten drei) Übernachtungen in Passau gebucht. Die Frau an der Rezeption gab mir ein Zimmer mit Flussblick, weil ich ja so lange blieb. Dort ist man scheinbar was anderes gewohnt als an der See....

    Gut, daß nicht jeder so urlaubt wie ich.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!