• Passionsblume
    Dabei seit: 1243382400000
    Beiträge: 348
    geschrieben 1303717222000

    Hallo,

     

    warum antwortet nicht einfach jemand auf Angies Frage, dann ist das Thema doch erledigt? Es ist doch keine länderspezifische Frage und ins Fun-Forum gehört sie für mich auch nicht. :frowning:

     

    Gruß

    Passionsblume

  • plinze
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10048
    geschrieben 1303717914000

    Dieses Rumgeeier verstehe ich auch nicht...

    Selbstverständlich kannst du dich mit deinem Badetuch an den Strand legen. Du bist ja nicht verpflichtet dir eine Liege zu nehmen.

    Wahrscheinlich hat sich der Bewerter nur unglücklich augedrückt.

    Aus die Maus.... ;)

    Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit. Platon (um 400 v.Chr.)
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1303718702000

    Trotzdem wird es auch immer wieder Strandabschnitte geben, wo der Bau eigener Behausungen(Strandmuschel etc) :p zumindest nicht gerne gesehen wird.

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1303719992000

    @Angie78 sagte:

    Da stellt sich mir die Frage, kann man da nicht einfach einen eigenen Schrim oder Strandmuschel nehmen und sein Handtuch einfach auf den Boden in den Sand legen?

    , aber mir geht diese Frage eben seit einiger Zeit durch den Kopf ob man das in diesen Ländern nicht macht, weil man auf den Bildern die bei HC eingestellt werden zwar den Strand mit den Liegen sieht, aber nie irgendjemanden der dann eben mit den Tüchern im Sand liegt.

    ich bin da ähnlich wie Du veranlagt. Ich lege schonmal mein Handtuch ins Gras oder in den Sand.

     

    Was wir - (die Nichtbesetzer)  - leider viel zu wenig machen? Wir sollten uns ganz nah an die Besetzerliegen ranlegen. Besonders nah an die Liegen, die mit Handtuch und alten Gegenständen markiert werden. Da weiß man im Grunde genommen,

     

    das ist ein Doppelbesetzer.

     

     

    Ein Doppelliegenbesetzer ist ein Urlauber, der zwischen Pool und Meer pendelt.

     

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2227
    geschrieben 1303725720000

    Nur gerade in Ägypten und der Türkei ist es oftmals, nicht immer,  so das die Liegen dicht an dicht stehen und nur zwischen den einzelnen Reihen ein Gang ist um zu den einzelnen Liegen zu gelangen.  Dort kann sich ja gern jemand dazwischen legen, braucht sich aber nicht zu wundern wenn er dann gelatscht wird ;) . Liegt also an den örtlichen Gegebenheiten, das das nicht geht.

    Zu Handtuch im Sand: geht, soweit Sandstrand vorhanden ist, allerdings müsst ihr bedenken das der Sand super, super heiß ist.

    Birgit

    PS. Ich hasse Liegen reservieren auch, bin aber relativer Frühaufsteher, d.h. ab 9.00 Uhr sind wir in der Regel am Strand und im Wasser.

  • hertraud
    Dabei seit: 1104019200000
    Beiträge: 2128
    geschrieben 1303728325000

    Liegen reservieren und dann nicht benutzen geht mir auch gegen den Strich.

    Zwar reserviere ich auch aber auf eine ganz andere Art und Weise.

    Bevor ich frühmorgens, auf Grund seniler Bettflucht schon um 6 Uhr ins Meer schwimmen gehe, lege ich für meinen Mann und mich die Badetücher auf die Liegen, die wir etwas später den ganzen Tag nutzen werden.

    Nach einem ausgiebigen Frühstück sind wir spätestens um halb neun am Strand und im Meer. Zu der Zeit ist der Strand noch nahezu menschenleer und man kann sich wirklich noch aussuchen wo man liegen möchte,

    Lange schlafen könnten wir daheim auch und tun es nicht. Warum also im Urlaub wo wir so viel wie möglich von Strand und Meer genießen möchten?

    Muß ich mich jetzt genieren weil ich früh aufstehe und den Tag nutzen will oder soll ich bis mittags im Bett herumkugeln, nur daß man mich nicht als "Liegenreservierer" abstempelt?

    Es ist nun einmal so - der frühe Vogel fängt den Wurm.

    Außerdem ist es vielleicht in jungen Jahren egal, ob man auf einer Liege oder im Sand liegt. In fortgeschrittenem Alter ist man ganz froh, wenn man nicht vom Boden aufstehen muß.

    Allerdings würde ich ganz bestimmt meinen Tag nicht auf dem Zimmer verbringen, nur weil ich keine freie Liege gefunden habe.

    Wie es an den Pools vor sich geht entzieht sich meiner Kenntnis - Pools kennen wir nur vom Vorbeigehen.

    Liebe Grüße

    Waltraud

    Das Leben ist schön :-)
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1303729004000

    ...hier geht es ja nicht um das reservieren von Liegen, sondern darum, ob man sich einfach so in den Sand legen kann/darf.

    An vielen Stränden z.B. in Ägypten ist reichlich Platz, es gibt reichlich Liegen und man kann sich dennoch in den Sand oder auf den Rasen legen. Eben jeder so wie er mag.

    Aber vielleicht sind eben einige der zitierten Bewerter in Anlagen "untergekommen", deren Platz beschränkt ist und die Urlauber auch zudem nicht im Sand liegen wollten. Das nennt man dann ungenügende Urlaubsvorbereitung oder auch Pech... ;)

  • hertraud
    Dabei seit: 1104019200000
    Beiträge: 2128
    geschrieben 1303730466000

    ....du hast recht - es geht um das "liegen" - nicht um die "Liegen"

    Mea culpa :(

    Vereinzelt hab ich auch schon gesehen, daß sich Leute lieber in den Sand legen.

    Meistens größere Gruppen oder Familien.

    LG

    Waltraud

    Das Leben ist schön :-)
  • Urlaubsmaschiene
    Dabei seit: 1290038400000
    Beiträge: 237
    gesperrt
    geschrieben 1303731871000

    Natürlich ist es schön, nach dem Frühstück, so gegen 10 Uhr, eine Liege zu ergattern - für mich ist es aber auch keine Schwierigkeit, mir mein Badetuch zu schnappen, mir am Strand ein schattiges Plätzchen zu suchen und einfach den Tag geniesse - mich, nur weil ich keine Liege ergattert habe, wieder ins Zimmer zu begeben um dort rumzuschmollen, geht ja gar nicht.

    Gruss

    Die Urlaubsmaschi(e)ne

  • carola k
    Dabei seit: 1260144000000
    Beiträge: 290
    gesperrt
    geschrieben 1303732684000

    Hallo, auf allen Kanaren und in der Dom Rep, sowie Balearen und spanische Festland kannst Du Dich auf Dein Handtuch an den Strand legen wo Du willst. Anders verhält es sich bei Privatstränden auf einigen Inseln der Karibik. Hier kannst Du Dich nur auf den Strandabschnitt legen, der zu Deinem Hotel gehört. In der Türkei gibt es auch Privatstrände vor den Hotels, aber ich habe noch nirgends erlebt, daß jemand etwas dagegen hat, wenn sich dort jemand auf sein Handtuch an einen Strand legt. Im übrigen gibt es Strände wo wir auch lieber auf dem Handtuch, oder direkt auf dem Sand liegen als auf einer Liege.(Reserviert wird trotzdem aus sportlichen gründen)

    Gruß CAROLA

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!