• Criesel2000
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1155220084000

    Ich möchte mit nem Kumpel Ende September ca 10 Tage wegfliegen. Soll nicht allzu teuer sein, Wetter soll stimmen und auch ein bisschen Party wär klasse.

    Dachten mal an Türkei Belek oder so. Bin aber für andere Vorschläge von euch offen ;)

    Meine eigentliche Frage ist aber, wann wir am besten buchen sollen, um an die richtigen Last Minute-Angebote zu kommen. Oder bringt das ab jetzt auch nix mehr?

  • sakura*no*hana
    Dabei seit: 1154563200000
    Beiträge: 390
    geschrieben 1155220477000

    Hallo,

    wenn man nicht in Buchungsstress kommen möchte und die Auswahl nicht allzu sehr eigeschränkt sein soll, würde ich in einer Woche mal anfangen nach Angeboten zu schauen. In der Regel sollte man sich 4-6 Wochen vorher anfangen zu kümmern. Wirklich Last Minute zu buchen heißt nämlich nicht auch das günstigste zu bekommen. Wie wäre es sonst noch mit Spanien oder Kroatien?

  • Criesel2000
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1155220791000

    Danke für die superschnelle Antwort.

    Kroatien hab ich halt wenig Ahnung. Spanien käme halt vielleicht Ibiza in Frage, aber das ist dann glaub schon im Vergleich mit Belek um einiges teurer.

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1155220816000

    Die Angebote im Lastminute-Bereich werden immer weniger bzw. die Katalogreisen werden zwar als Lastminute angeboten, kosten aber unter Umständen genau das gleiche wie im Katalog ohne Fühbuchervorteile.

    Der Trend in der Reisebranche geht gerade in die andere Richtung!

    Das bedeutet die Kunden werden mit Herauskommen der Kataloge mit Frühbuchervorteile geködert. Und ab einem bestimmten Termin - Bei den Sommerkatalogen in der Regel Ende März oder auch Ende April - gilt der ganz normale Preis für die Reise - egal ob Lastminute oder nicht.

    Diese Strategie hat für die Reiseveranstalter einen großen Vorteil:

    Sie wissen somit schon recht bald welche Häuser wann und wie gut belegt sind. Dadurch kann dann der Katalog für die nächste Saison besser erstellt werden und die nicht so gut laufenden Häuser fliegen dann halt einfach raus. Dafür gibt es dann ein paar andere Hotels.

    Gruß

    holzwurm

  • Criesel2000
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1155220988000

    @holzwurm:

    das heißt also besser früher als später buchen, wenn ich dich richtig verstehe und keine Zeit verlieren?

  • sakura*no*hana
    Dabei seit: 1154563200000
    Beiträge: 390
    geschrieben 1155221658000

    hallo, ich glaube eine richtige Anleitung gibt es bei Last Minute. Ich habe beispielsweise vor drei Wochen einen Urlaub für in 1,5 Wochen gebucht und 30% gespart. Ich denke 4-6 Wochen vorher kann man nix verkehrt machen. Und wenn einem die Preise nicht passen, wartet mann och. Last Minute ist im Moment eigentlich recht günstig. Jedenfalls für Türkei, Ägypten und so. Ob Belek nun der richtige Partyort ist, weiß ich nicht. Sonst vielleicht noch Mallorca?

  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1155221779000

    Ca 4 Wochen vorher werden die Angebote auf LM gesetzt, aber es gibt da keinen countdown, jeden Tag noch billiger ;)

    Im Gegenteil, LM bedeutet in den Ferien zum Beispiel, daß es da noch Plätze gibt.

    Sicher mag es zwei Wochen vorher noch mal eine Preissenkung geben von reinen LM-Anbietern, die dann die letzten Plätze aufkaufen, aber die Auswahl ist doch dann schon gering, oft sind es Hotels, in die man sonst keinen rein bekommt.

    Du solltest also ruhig schon mal was aussuchen.

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1155221789000

    @'Criesel2000' sagte:

    @holzwurm:

    das heißt also besser früher als später buchen, wenn ich dich richtig verstehe und keine Zeit verlieren?

    Ich persönlich versuche immer möglichst während der Frühbucherwochen meine Urlaubsplanung zumindest für den Haupturlaub abzuschließen. Denn heutzutage hat man keiner mehr Geld zu verschenken. Egal ob Reiseveranstalter oder Kunde.

    Ich habe z. B. Tunesien dieses Jahr im März gebucht. Die Ersparnis war zwar nur 70 Euro ro Person für die 2 Wochen Urlaub.

    Zusammen macht es 140 Euro. Für dieses Geld kann dann schon vor Ort Ausflüge planen oder man nehme das Geld für eine Zwischenübernachtung je nach dem von wo aus man fliegt. Wir fliegen dieses mal ab Frankfurt und das Doppelzimmer kostet gerade mal 69 Euro mit Frühstück. Dann kommen noch die Taxikosten von ca. 15 Euro in der Nacht vom Abflug - da Frühflug um 5.05 Uhr morgens - zum Flughafen hinzu.

    Das bedeutet ich habe trotzdem noch Geld übrig. Wenn jemand jetzt erst bucht hat er diese Vorteile u. U. nicht mehr und die Reise wird bei gleicher Konstelation dann teurer.

    Das ist jetzt meine persönlich Meinung und Erfahrung, die ich gerne als Empfehlung weitergebe. Wer unbedingt 2 Tage vor Abreise buchen will - weil er meint er spart auf diesem Wege noch was - soll es tun. Ich kann keinen daran hindern.

    Gruß

    holzwurm

  • Criesel2000
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1155222064000

    Mallorca war ich erst, wollte mal woanders hin. Ägypten kenn ich mich auch net so aus. Ich weiß, dass in Belek eben ein gutes Preis/Leistungsverhältnis in den Hotels ist und vielleicht auch etwas Party, wobei zu der Zeit eh net mit Riesenparty zu rechnen ist.

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1155222272000

    @'Criesel2000' sagte:

    Mallorca war ich erst, wollte mal woanders hin. Ägypten kenn ich mich auch net so aus. Ich weiß, dass in Belek eben ein gutes Preis/Leistungsverhältnis in den Hotels ist und vielleicht auch etwas Party, wobei zu der Zeit eh net mit Riesenparty zu rechnen ist.

    Tunesien ist auch recht günstig.

    Gruß

    holzwurm

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!