• Siggi 55
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 240
    geschrieben 1339539065000

    Ich weiss nicht, ob es so einen Thread schon gibt, aber manche Mitreisende im Urlaub sind einfach nur zum Kopfschütteln. :?   Ich bin ja nun gerade aus Mallorca zurück und wir hatten im Hotel 2 sehr spezielle Exemplare.

    Der eine (ich nannte ihn immer den Oberlehrer ;-) ), stand morgens schon 20 min. vor Beginn des Frühstücks (das haben mir viele andere Mitreisende erzählt), da ich mich nicht so früh schon vorm Restaurant herumtreibe, direkt mit der Nase an der Glastür zum Restaurant und spähte immer hektisch hinein, ob schon ein Kellner zu sehen war. Um 7.55 fing er denn meistens an, an die Tür zu klopfen und da die Tür nach außen aufging, musste der Kellner, der die Tür öffnete, immer aufpassen, damit dieser Herr sie nicht gegen den Kopf bekam. Mittags und abends immer dasselbe Spiel. Abends (er hatte natürlich sein Zimmer direkt über dem Pool), rief er spätestens um 21.00 bei der Rezeption an, sie möchten doch bitte die Musik leiser machen, er möchte jetzt schlafen. Um 21.30 erschien er dann immer auf seinem Balkon und zeigte demonstrativ auf seine Uhr und rief wieder bei der Rezeption an. Das ging jeden Abend so. (Kopfschüttel) Ich war kurz davor, ihm meine Ohropax zu schenken. ;-) Warum bucht so jemand ein Clubhotel mit Animation bis 23.00? Wir haben uns immer über ihn amüsiert, aber die Angestellten des Hotels machten bestimmt 3 Kreuze, als er endlich abreiste.

    Habt ihr so etwas ähnliches auch schon einmal erlebt? der andere Hotelgast war harmloser, aber auch merkwürdig. Eines Abends (wir waren schon eine lustige Clique von 8 Personen), setzte er sich einfach an unseren Tisch, ohne Hallo zu sagen oder zu fragen, ob er sich dazu setzen könnte und blieb da den ganzen Abend sitzen, ohne ein Wort zu sagen. Egon meinte, er hätte bestimmt ein Schweigegelübde abgelegt und sei Pfarrer. ;-) Vielleicht war er ja auch extrem schüchtern, aber Hallo kann man doch sagen, oder? 2 Tage später lernte ich das genaue Gegenteil vom Pfarrer kennen. Er stellte sich mir vor, sagte, das er Single sei und erzählte mir in 15min. seine gesamte Lebensgeschichte. Nur weil ich alleine in den Urlaub fahre, heisst das ja nicht, das ich unbedingt nen Mann brauche. (Kopfschüttel) Aber ansonsten war es ein prima Urlaub. :laughing:

    Side 18.10.- 25.10.16
  • regent0
    Dabei seit: 1182211200000
    Beiträge: 923
    geschrieben 1339546447000

    Als kurios empfinde ich weniger den Urlauber der vor 8:00 Uhr zur Frühstück möchte sondern eher das Hotel. Dort hätte man mit mir als Frühaufsteher ein echtes Problem. Erwarte bei einem vernünftigen Hotel das um 7:00 Uhr das Frühstück, auch wenn es noch etwas klemmen sollte, möglich ist. Ich frage mich wer in diesem Hotel seinen Urlaub verbringt, die Gäste oder die Mitarbeiter? :shock1:

    Abgesehen davon, redest Du hier vom hören und sagen, dem Tratsch anderer Gäste. :(

    Als ungewöhnlich würde ich Deine weiteren Ausführungen wirklich nicht einstufen.

    Auch ich möchte kein Zimmer, selbst in einem Club nicht, das direkt neben der lauten und nervenden Animation ist. :p

    Ob sich nun ein unaufdringlicher Gast sich an den Tisch setzt der schweigt oder ein mitteilungsbedürftiger Mitreisender, ist nun wirklich unerheblich.

    Menschen sind nun einmal nicht über einen Kamm zu scheren, zumindest dann nicht wenn man versucht seine Brille abzusetzen die den eigenen Vorstellungen entspricht, ohne mögliche Hintergründe zu überdenken.

    Wilfried

    °° Lache niemanden aus, der einen Schritt zurück geht. Bedenke immer, er könnte auch Anlauf nehmen. °°
  • freddoho
    Dabei seit: 1241740800000
    Beiträge: 18421
    geschrieben 1339547967000

    @ regent0

    Sorry, aber ich frage mich, wieso man immer vom Thema abweichen muss  :shock1:

    Die TO möchte wissen, ob die User auch schon kuriose Mitreisende erlebt haben

    und NICHT, ihren Beitrag zu erläutern und/oder zu kritisieren  :?

    So, dann mal zurück zum Thema  :D

    Wir waren einmal 4 Tage in einem 4* Hotel in Österreich. Dort war zur gleichen Zeit ein Ehepaar, das uns aufgefallen ist, da es die ganzen 4 Tage die gleiche Kleidung trug - zum Frühstück, zum Wandern und zum Abendessen.

    Wenn von den Gastgebern zum Aperitif eingeladen wurde, waren sie neben uns in der Lounge. Tranken dann zum Abendessen Wein (sie sassen am Nebentisch).

    Musste man den Aperitif selbst bezahlen, waren sie nicht in der Lounge und tranken zum Abendessen eine Karaffe Wasser   :laughing:

    ¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ !!! La vie est belle !!! ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26195
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1339551034000

    @Siggi:

    ...schick den Gast doch mal in mein Urlaubs- oder Geschäftshotel, dann werd ich ihm schon ordentlich den Wind aus den Segeln nehmen..... :laughing: .....Solche Leute liebe ich, die sonst im Leben keine Probleme haben - herrlich, und überall wieder zu finden!!! :D

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) November: Jamaika:) + Kuba:) Dezember: jamaika:) + Seychellen:)
  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1339572289000

    @Siggi55, Oberlehrer geht ja noch - wir nannten einmal einen "Durchfall" weil er wirklich sage und schreibe 14 Tage lang nur über Durchfall redete. :laughing:

    Logisch kenne ich diese Art Urlauber. Ich find Dein Posting übrigens sehr gut.

    Die Urlauber, die mit der Nase an der Restauranttüre stehen und eine MInute vor Öffnung klopfen. Es gibt so Urlaubstage, wo man auch mal soo früh fertig ist. Es ist kalt, regnerisch und man hat schlichtweg hunger und steht deswegen, so früh dort. Die von Dir angesprochene Klientel zeigt "dir" aber sofort, WER als erster reindarf. Immer schön anstellen. :rofl: So früh kann man gar nicht kommen.

    Dann gibt es die 7bengescheiten, die fallen auch schon nach zwei Tagen auf. Sie erklären ungefragt wo sich was befindet und was man unbedingt machen muss und wie viele Leute in den Aufzug reindürfen. Alles schon gehabt. Die nennen wir in der Regel Herr oder Frau Ingenieure. ;)

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Mueritz
    Dabei seit: 1166572800000
    Beiträge: 193
    geschrieben 1339575218000

    Liebe Reisefreunde ,

    ist das Leben nicht so bunt, so bewegt- ja, mitunter auch so bizarr- wie  ein jeder von uns es gestaltet ?

    ......und reihen wir uns  selbst nicht  in die Schar der sogenannten "kuriosen Mitreisenden "ein, wenn wir unsere Urlaubs- Nachbarn im Hotel, am Strand - oder sonstwo auch immer - (ein wenig  hämisch??)  l ä c h e l n d    (oder gar kommentierend ??) beobachten........?

  • anjuana
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 660
    geschrieben 1339576171000

    @Müritz, da hast du ein wahres Wort gelassen ausgesprochen!

  • ENIGMA13
    Dabei seit: 1291593600000
    Beiträge: 2492
    gesperrt
    geschrieben 1339577153000

    Ja,die kuriosen Mitreisenden die im Rudel sich über andere Urlauber Gedanken machen,finden wir auch immer sehr kurios.

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1339577329000

    naja, so ist es auch wieder nicht. Urlauber fallen erst auf, wenn sie sich auffällig benehmen. Warum sollte man sonst über sie sprechen/lästern. ;)

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • monkfish
    Dabei seit: 1282435200000
    Beiträge: 152
    geschrieben 1339579356000

    Brigitte:

    ...................... Warum sollte man sonst über sie sprechen/        l ä s t e r n. ;) ................

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Sind wir  denn  so  v o l l k o  m m e n , dass wir  das Recht für uns beanspruchen     

       d e r l e i  tun zu     d ü r f e n ?????

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!