• Rhabarberkuchen
    Dabei seit: 1246233600000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1311441405000

    Ich bin selbst Raucher, aber angesichts der Massen an Kippen, die ich immer wieder an  Stränden sehen muss, bin ich fast dafür an Stränden ein Rauchverbot mit speziellen Raucherzonen zu verhängen. Es macht echt keinen Spaß mehr, ständig Barfuß in einem Aschenbecher rumzulaufen...Von der Umweltverschmutzung mal ganz abgesehen!

    Ich kann doch die Dinger, wenn ich sie zum Erlöschen in den Sand gesteckt habe , doch auch wieder einsammeln und in einen Mülleimer werfen, sofern nicht sowieso schon Aschenbecher verteilt sind. Es gibt aber leider Leute (leider viele aus Europa!), denen das schon zu viel abverlangt ist.

    Das kotzt mich echt zunehmend an, da ich das schon an mehreren Stränden, egal wo, beobachten konnte. Selbst wenn das Strandhotel-Personal ständig am Aufgabeln des Mülls am Strand ist, kommen sie dem Kippen-Phänomen nicht mehr hinterher.

    Da muss es doch mal eine Lösung geben, oder? Oder meint ihr, dass man mit so was leben muss?

  • felixsusi
    Dabei seit: 1115769600000
    Beiträge: 737
    geschrieben 1311442246000

    Ich bin zwar Nichtraucher, aber trotzdem bin ich nicht für ein Rauchverbot am Strand  bzw. für extra Raucherzonen. Ich appeliere eben an die Vernunft der Raucher und bitte diese eben einen Aschenbecher oder eine leere Dose für die Kippen zu nehmen oder eben wieder einzusammeln. Wenn sich die Raucher -auch aus Umweltschutzgründen - daran halten, müßte es doch gehen. Denn auch Raucher wollen doch nicht in die Kippen treten.

    Man reist nicht nur um anzukommen, sondern vor allem, um unterwegs zu sein. Velden/Wörther See 08.8.-15.8.2018, Budapest 9.-13.10.2018, Khao Lak 31.12.2018 - 27.02.2019
  • freddoho
    Dabei seit: 1241740800000
    Beiträge: 18421
    geschrieben 1311443972000

    Ich bin Raucherin und gegen ein Rauchverbot am Strand.

    1976 war ich das 1. Mal an einem Strand, und da lagen nicht nur Kippen en masse, sondern auch sehr viel anderer Abfall, obwohl natürlich Abfalleimer in nächster Nähe standen :?

    Bezüglich der Kippen weiss ich nicht, ob sich da was ändern wird, auch wenn man an die Vernunft der Raucher appeliert. Ein Grossteil der Raucher wirft die Kippen ja soundso einfach irgendwohin (Strasse, Bahnhof, Wald, etc. pp.) und da macht er es dann halt genauso am Strand.

    Eigenlob stinkt zwar, aber ich hab mir einfach angewöhnt, die ausgetretenen Kippen mitzunehmen, auch wenn's in der Hosentasche sein muss  ;)

    ¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ !!! La vie est belle !!! ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•
  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1311445253000

    Toleranz lernt man von Rauchern....

    noch nie hat sich ein Raucher über einen Nichtraucher beschwert.. ;)

     

    Nee Spass beiseite. Ich bin Nichtraucher aber halte auch nichts von "Raucherzonen"

    am Strand. Die Raucher sollten einfach so diszipliniert sein (wie freddoho) und ihren "Müll" einfach mitnehmen. Ein kostenloser Plastiktrinkbecher als Aschenbecher, den dann im Mülleimer entsorgen sollte doch kein Problem sein.

     

    LG

    Bernd

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • Rhabarberkuchen
    Dabei seit: 1246233600000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1311447943000

    @Bernd / Papa X sagte:

    .... Ein kostenloser Plastiktrinkbecher als Aschenbecher, den dann im Mülleimer entsorgen sollte doch kein Problem sein.

     

    LG

    Bernd

    Das ist es ja aber leider grade, dass das wohl doch ein Problem ist, weil es viel zu viele einfach nicht machen. Deshalb will ich ja auch mit diesem Posting ein Bewusstsein dafür schaffen. Vielleicht kann man ja den ein oder anderen "Kippen-Schnipper" inflagranti mal höflich darauf hinweisen... Eventuell eine Alternative zum Verbot, was sich vermutlich ja auch schwer durchsetzen lassen würde.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26538
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1311453862000

    Ein gewisser sorgsamer Umgang mit Müll dürfte dieses Problem schnell lösen - wenns nachdem ginge, dann müßte man auch das Essen+Trinken am Strand verbieten, denn ich bin/wir sind auch schon diverse Male auf Flaschen oder Süßkram-Verpackungen gestoßen, oder etwa nicht????

    Wenn man am Strand - in freier Natur - schon nicht mehr qualmen darf, wo denn sonst noch überhaupt??? Wenn die Raucher ein bißchen Hirn im Kopf haben, dann verwenden sie einen Aschenbecher - oder zur Not tuts auch die leere Coladose, die dann im Mülleimer entsorgt wird.....daheim schmeißt man ja die Kippen auch nicht aufn Wohnzimmerboden - oder zumindest ich nicht.... ;)

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:)))
  • horhan
    Dabei seit: 1250985600000
    Beiträge: 665
    geschrieben 1311458303000

    Ich habe mir angewöhnt, auf Reisen einen Taschenaschenbecher mitzunehmen.

    Die sind auch auf den Tauchschiffen sehr praktisch

    30x Mallorca,9xÄgypten,3xThailand, 1xLangkawi,1xSri Lanka,1x Malediven,1x Dom Rep,1xTürkei,1xTunesien, 1xGran Canaria,1xTeneriffa, 1xIbiza
  • ENIGMA13
    Dabei seit: 1291593600000
    Beiträge: 2492
    gesperrt
    geschrieben 1311458645000

    TzTz

    TO,das in dem Hotel wo Du gerade "Geurlaubt"hast,viele Kippen überall zu finden sind,liegt an der Nationalität die im Hotel am meisten vertreten ist ;) .Die rauchen fast alle!

    Wenn Du dann die besseren Regionen und Hotels erkundet hast,machst Du keine Umfragen mehr!

    LG 13

  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1311458685000

    @horhan sagte:

    Die sind auch auf den Tauchschiffen sehr praktisch

    Rauchen beim Tauchen? :laughing:

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!