• chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1260370360000

    @Egypt sagte:

    @Chriwi

    Die trallen Euter manch einer österreichischen Dame sind auch nicht so prickelnd

    Ich will das in Ö auch nicht. :?   Aber ich wusste, es dauert nicht lange, bis Du auf diese Meldung anspringst. ;)

    @Egypt sagte:

    Es gibt halt mal "deutschen Filterkaffee"

    Wo wächst der?!

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1260370485000

    @puschellotte sagte:

    am besten finde ich ihn in ........ und auch in Ösiland.

       Selbst in Ösiland schmeckt er am besten im Segafredo oder ähnl. oder zu Hause aus meiner Espresso-Maschine.

    Zum Thema "Deutscher Filterkaffee" zitiere ich aus dem Österr.-Deutschen Wörterbuch (www.ostarrichi.org)

    Österr.: Lawutschibria (übersetzt in etwa: Abwaschbrühe) :laughing:

    Deutsch: deutscher Filterkaffee

    Und hausfrau.de meint: Deutscher Filterkaffee ist meistens hell geröstet; Italienischer Kaffee eher dunkel.  Dauer und Hitze der Röstung bestimmen, wie kräftig der Geschmack sich entfaltet: Je dunkler, desto intensiver.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Pesche
    Dabei seit: 1096588800000
    Beiträge: 696
    geschrieben 1260371111000

    Wer kennt nicht das “Warnsignal!” vor gewissen Lokalen in südlichen Ländern: “Hier gibt es deutschen Filterkaffee mit Kuchen!” Für mich eine klare Warnung, dieses Etablissement großräumig zu umgehen.

     

    Pesche

    Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon!
  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1260371287000

    Tiger Woods würde sagen:

    ob blond, ob braun,...... :D

    am besten schmeckt mir ein Espresso von einer Maschine, wo man mit der Hand steuern kann, aber: aus Bequemlichkeit besitze ich einen Vollautomaten, den ich mit guten Bohnen befülle, so dann nach Bedarf aufs Knöpfle drücke und mir nat. auf der Heizplatte vorgewärmte Tasse (Schwimu sagt Puppentasse) nehme und genieße.

    Im Urlaub die Kaffees zum Frühstück sind meist trinkbar, aber keine Offenbarung. In Andalusien stand letztes Jahr zus. ein Vollautomat, aber die Blörre war ungenießbar. Da zog ich den Filterkaffee vor, der ganz ok war. Was bei mir gar nicht geht ist Dosenmilch. Ordentlicher Filterkaffee mit (und das finde ich in den letzten Jahren in den Hotels meiner Wahl gut) heißer Milch ist in Ordnung.

    Kalter Kaffee geht gar nicht und benötigen wir "Hübschen" ja auch nicht :D

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1260371774000

    @Egypt sagte:

    Italien hat gut 450 Röstereien, da ist für jeden Geschmack was dabei

      das ist der Punkt, warum ich immer wieder mal vom Importeur andere Marken teste, denn die Vielfalt ist echt super.

    Aber wollen wir keine Wissenschaft draus machen, denn von dem Grad der Röstung bis über die Zubereitung ist es nämlich eine solche ;) , denn wenn im Cafe meines Vertrauens ein anderer Barista arbeitet schmeckt der Kaffee auch anders!

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1260371968000

    @Egypt sagte:

    Übrigens, dein Segafreto ist vergleichbar mit der Massenware von TCHIBO oder für dich Österreicher EDUSCHO (was ja TCHIBO ist). Da ist ja Illy noch besser.

    Mist! Illy ist mir nicht eingefallen, nur die hässlichen schwarz-roten Segafredos. Da geh ich sowieso nicht rein. Eduscho heißt auch bei uns zunehmend Tchibo.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1260372444000

    und wenn sich mehrere  Menschen wieder mehr um Essen und Trinken interessieren würden und manche Dinge hinterfragen, dann würden die Discounter nicht wie Pilze aus dem Boden schießen

    und die Qualität auch und gerade am Urlaubsort im Urlaubshotel wieder besser werden-Amen!

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1260436955000

    Dieses Thema passt ja hervorragend zu meinem "Weihnachtsgeschenkwunsch" !

    Und zwar die (Wieder-)Anschaffung einer hochwertigen Kaffeemühle mit Kegelmahlwerk - allerdings elektrisch und nicht mehr zum leiern.

    Dann werde ich wieder ganze Bohnen verwenden und entsprechend der benötigten Menge mahlen.

    Und da ich keinen Espresso-Automaten verwende (bin alleine, der Kaffee trinkt - Frau liebt den Tee), sondern eine Direktbrüh-Kaffeemaschine oder auch klassisch von Hand gefiltert.

    Und ich freue mich immer auf meinen dann hoffentlich noch besser duftenden Filterkaffee.

    Leider habe ich in ausländischen Hotels beim Frühstücksbüffett noch niemals so einen wohlschmeckenden Kaffee bekommen, wir er z.B. jetzt vor mir auf dem Schreibtisch steht !!

    Und auch in deutschen Hotels war`s oft nur irgendeine Plärre !

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1260437772000

    @Holzmichel sagte:

    Und da ich keinen Espresso-Automaten verwende (bin alleine, der Kaffee trinkt - Frau liebt den Tee), sondern eine Direktbrüh-Kaffeemaschine ...

        Meine Google-Bildersuche nach "Direktbrüh-Kaffeemaschine" verlief erfolglos. Handelt es sich dabei um sowas ? Das ist auch eine Spezialform einer Espressomaschine. Macht allerdings einen ziemlich "undeutschen" weil sehr starken Kaffee. ;)

    Ich bin auch Alleine- und Gelegenheits(kaffee)trinker. Deshalb hab ich mir vor ein paar Jahren eine Nespresso gekauft. Jede Kaffeeportion ist einzeln verpackt, und vor allem das Ergebnis überzeugt mich. Er schmeckt mir einfach, auch wenn er natürlich nicht der Gipfel der Kaffeekunst ist. Ich möchte mich allerdings nicht mit den von Egypt genannten Parametern (Temperatur, Druck, etc.) auseinandersetzen und ständig alten Kaffee zu Hause haben. Bei Nespresso passt einfach alles.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2227
    geschrieben 1260439139000

    So, da werde ich "alter Kaffeesachse" auch mal meine Meinung kund tun - mir geht nichts über nen Filterkaffee, aber bitte schwarz ohne irgendwas. Milch mag ich nicht und Sachen wie Cappucino sind mir viel, viel zu süß.

    Es ist aber für mich kein Maßstab ob ein Hotel gut oder schlecht ist in Abhängigkeit von der Kaffeequalität. Da lebe ich nach dem Motto "andere Länder andere Sitten" und zum "zum Glück hat jeder seinen eigenen Geschmack". Ist der Kaffee ok freuts mich, wenn nicht steige ich auf Früchtetee um.

    Das einzige was mich immer wieder in Hotels in Urlaubsländern wundert: den Kaffee zum Frühstücksbüffett kann man nicht drinken, den z.B. an der Poolbar fand ich in diesem Jahr ausgesprochen lecker. Können die im Hotel sich nicht mal einig werden welchen kaffee sie servieren :question: .

    Birgit

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!