• schlumpfi76
    Dabei seit: 1059350400000
    Beiträge: 96
    geschrieben 1112893167000

    Hallo !

    Wir wollen im September mit unserer dann 15 monate alten Tochter gerne in den Urlaub fliegen !

    Die frage ist bloß WOHIN? Und in welches Hotel ?

    Der Flug (von Hannover,Bremen,Paderborn) sollte nicht über 4 Std dauern und das Wetter sollte in dem Land ende September natürlich auch noch schön und warm sein ! (so 25 Grad sollten es doch noch sein) Und keine Regenzeit oder der gleichen !

    Es sollten mind. 4 Sterne sein ! All Inclusive ! und direkt an einem feinsandigen flach abfallenden Sandstrand liegen !

    Zu groß sollte das Hotel auch nicht sein so bis 250 zimmer wäre noch ok !

    Kinderfreundlich muß es natürlich auch sein !

    Das sind ganz schön viele wünsche auf einmal aber vielleicht gibt es ja irgendwo so ein Land mit dem entsprechendem Hotel !

    Ich bedanke mich jetzt schon mal bei euch !

    Gruß Christoph

  • harzland
    Dabei seit: 1099958400000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1112948201000

    Hallo Christoph,

    also, wenn es schon das Ausland sein soll, würde ich Mallorca vorziehen. Der Flug ist nicht so lang und da findet man sicherlich ein schönes Hotel. Ihr wollt ja Urlaub machen und die Zeit genießen, denn schon der Flug kann für ein kleines Kind stressig sein. Unseren ersten Flug haben wir unternommen, als unsere Tochter 2 1/2 Jahre war und das war völlig in Ordnung, wobei sie doch etwas Ohrenschmerzen bekam.

    Wobei ich sowieso der Meinung bin, dass man mit so kleinen Kinder noch nicht fliegen sollte, denn ich kann mir durchaus vorstellen, dass auch ein Klimawechsel usw.  problematisch werden kann.Dann ist man vielleicht genervt, dass nicht alles so läuft, wie erwartet und ein Urlaub soll doch für alle schön sein.

    Aber ich bin sicher, Ihr werdet das Richtige finden.

    Viele Grüsse

  • flkehn3956z
    Dabei seit: 1147564800000
    Beiträge: 1663
    geschrieben 1112949147000

    Hallo Christoph!

    Du hast Deine Anfrage auch schon im Ägyptenforum gestellt. Da warst Du meiner Meinung nach schon beim richtigen Land. Wir waren schon 3 Mal da und das 4. Mal folgt im Mai.

    Wir waren damals mit unserem Kleinen als er 6 Monate alt war auf Mallorca. Es war sehr schön und auch erholsam. Ich habe damals noch voll gestillt und hatte so keinen Stress mit Babynahrung. Als er dann 15 Monate war, waren wir in Ägypten, was für uns ein absoluter Traumurlaub war.

    Kinder verkraften den Klimawechsel teilweise besser als die Erwachsenen. Selbst mit sehr hoher Luftfeuchtigkeit (Karibik/Fernost) hatten unsere beiden (heute 14 und 9) keinerlei Probleme. Die beiden sind nur immer glücklich, dass wir sie überall mit hinnehmen.

    Ihr könnt Euch ruhig trauen, mit der Kleinen wegzufliegen. Was gibt es schöneres, als so ein rießen Sandkasten?

    Viele Grüße

    Susanne

  • Mienchen
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 1684
    geschrieben 1112950084000

    Hallo Christopf,

    also mir fallen da spontan einige Länder ein wie z. B. Spanien (auch das Festland ist sehr schön), Türkei, Tunesien, Ägypten, Griechenland oder auch Italien oder Kroatien (dort waren meine Eltern mit uns als Kinder oft - damals war's allerdings noch Jugoslawien).

    Vom Wetter her, solltest Du dort überall keine Probleme bekommen und gute kindergerechte Hotels finden sich ja überall in diesen Ländern.

    Was das Fliegen mit Kind angeht, würde ich mir überhaupt keine Sorgen machen. Es fliegen mitlerweile so viele Familien mit Kindern jeden Alters in die Ferien ohne das es irgendwie zu Problemen kommt. Und wie schon geschrieben... Kinder verkraften Klimaschwankungen oft deutlich besser als wir Erwachsenen.

    Mein Bruder lebt mit seiner Familie (drei Kinder 8, 3 und 2 Jahre alt) seit Jahren auf Mallorca und alle Kinder fliegen von kleinauf an mehrmals im Jahr zu Besuch zu den Großeltern... ohne Probleme. Der Größte ist ist vor kurzem sogar das erste Mal alleine geflogen - der hat sich wie ein Held gefühlt ;)

    Aber die Qual der Wahl in Sachen Hotel bleibt Dir jetzt noch.... :)

    Gruß :wave:

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1112971921000

    @christoph

    versuch es mal mit den kanarischen inseln. die haben das ganze jahr über konstante temperaturen, sind voll auf kinder eingestellt und flug dauert ja auch nur etwas mehr als vier stunden. 

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Ronny87
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 1808
    geschrieben 1112980684000

    Hey Christoph,

    ich würde mit so einem kleinen Kind gar nicht ins Ausland fahren, schon gar nicht nach Ägypten. Du musst dran denken, dass dein Kind immer mal was bekommen kann und sich nicht äussern kann was es hat.

    Und einen guten deutschsprechenden Arzt zu finden, ist ja nicht immer so einfach. Das ist nur ein Bsp., warum ich nie mit einem kleinen Kind wegfliegen würde.

    Warum versucht ihr es nicht mit Deutschland, Österreich oder der Schweis. Deutschland hat doch auch sehr  viel zu bieten.

    Aber wenn es unbedingt weiter weggehen soll, dann würde ich ebenfalls die Balearen oder das spanische Festland empfehlen.

    Aber überleg es dir gut, so ein Urlaub mit einem kleinen Kind kann richtig streßig werden.

    Würde mich freuen, wenn du schreibst, wie ihr euch entscheidet habt.

    Gruß Ronny ;-)

    Gehe deinen eigenen Weg und lass die anderen lachen.
  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1112989325000

    Hallo Christoph

    Ich kann euch Kreta wärmstens empfehlen aus eigener

    Erfahrung. Mit einem Kleinkind ist es überhaupt kein Problem,

    sind mit unseren Kindern schon mit Baby-Klappbett verreist

    (ab 8 Monate).

    Die Griechen sind nicht nur für ihre Gastfreundschaft bekannt

    sondern auch sehr kinderlieb. Kleinkinder werden geradezu verwöhnt und dürfen praktisch alles. Keinen Griechen stört es

    zB. wenn Kinder spät abends noch herumrennen und lärmen.

    Kreta ist im September noch immer sehr warm (vor allem das Wasser hat noch gut 25 Grad) so daß es, in Verbindung mit herrlichen Sandstränden, geradezu ideal für Familien mit kleinen Kindern ist.

    Ein Wort zu AI

    Bitte nicht böse sein aber ich halte davon überhaupt nichts !!

    Wir sind in unserem Leben schon ca 5o mal weggeflogen (2mal pro Jahr

    mit und ohne Kinder) aber mehr als Frühstück haben wir niemals gebucht.Wir haben meist Appartements, Pensionen oder Ferienwohnungen gebucht weil uns die Massenabfertigung

    und das Benehmen mancher Gäste (saufen krakölen *******

    bis der Arzt kommt) zutiefst zuwieder ist.

    Da sitzen wir lieber gemütlich auf unserer eigenen Terasse

    und frühstücken ohne Lärm und Ansteherei  für uns alleine!!

    Außerdem schädigt man mit AI nur die örtliche Gastronomie während die Hotelmanager immer reicher werden und kleine

    gemütliche urige Strandtavernen und Bars usw vor die Hund gehen !!

    Sorry aber das ist nun mal unsere Meinung

    Gruß   Bernd

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • slowhexe
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 4880
    geschrieben 1113055967000

    Unser jüngster Sohn, verbrachte seinen 1. Urlaub auch auf Kreta. Bis auf das AI betreffende, bin ich da ganz Bernd's Meinung. Der Flug 3 Std., noch gut warm im September, flach abfallende Strände, gesundes Klima und wir sind absolute AI-Fans geworden, spätestends seit Kreta. Die angesprochenen Tavernen von Bernd sind unverschämt teuer(jedenfalls da, wo wir waren). Wir hatten nur mit Frühstück gebucht und die Griechen frühstücken sehr spärlich. Es gab vorwiegend Tee und trockenen Kuchen!Lag vielleicht auch da dran, dass eine der Besitzerinnen Engländerin war. Unser Sohn war zu dem Zeitpunkt gerade mal 13 Monate alt und sie wollte mir jeden Morgen aufs Neue "Tea for the Baby" aufschwatzen. Ich hatte aber eigenen Babytee dabei! Wenn ich mal zwischendurch im Supermarkt für den Kleinen einen Becher Joghurt oder Quark kaufen wollte, so kostete dieser pro Becher das Doppelte, als zu Hause. Nie wieder nur Frühstück, egal wo und schon garnicht mit Kind. Nehmt auf jeden Fall, ein Reisebett mit. Wir hatten bereits bei der Buchung  eines angemietet, mussten dann aber bei der Abreise im Nachhinein pro Tag für ein altes, wackeliges Reisebettchen damals 10,--DM bezahlen. Mein Mann meinte nach diesem Urlaub: "nie wieder Griechenland".

    So kann man das aber nicht sehen, wir hatten einfach fehlgebucht, vor allem, weil auch das Hotel an einem steilen Hang lag und wir täglich Kind und Kegel und Kinderwagen da hoch schinden mussten. Seit diesem Urlaub überlasse ich die Hotelwahl nicht mehr der Reisebüromitarbeiterin, sondern kümmere mich selbst um alles und gehe nur noch zum Buchen ins RB!Vielleicht konnte ich hiermit ein bisschen helfen.............

    *Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach - und andere, die sind einfach furchtbar!*
  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1113533768000

    Hi Christoph

    Wie wäre es mit Tunesien? Dort ist es zwar im September noch sehr warm aber der Flug von 2,5 Std wäre sicherlich für ein Kleinkind auszuhalten.Dort hättet Ihr auch keine spezielle Regenzeit oder sonstige Dinge,die vom Wetter her den Urlaub negativ beeinflussen könnte.Es ist ein sehr schönes Land und die Tunesier sind sehr gastfreundlich und Kinderlieb.Wie erwähnt,im Septemper ist es noch sehr warm,allerdings kühlt es nach Sonnenuntergang auch gut ab.Die Gegend um Monastier finde ich sehr schön.Sousse,dort ist auch abends etwas geboten,Skanes oder Hamameth. Die Strände an den genannten Orten sind sehr schön.AI Anlagen hat es genug.Kann Euch leider kein bestimmtes nennen,da ich damals (2001/2002 )nur jeweils mit Partner 1 Woche  unterwegs war.

    Das DZ in der AI Anlage ( in Sousse das Coralia Beach) war recht klein.Weiß deshalb nicht,ob diese Anlage über größere Zimmer verfügt,gehe allerdings davon aus.Das Essen und der Rest war Top,obwohl es nur 3 * hatte.Sogar ein Hallenbad hatte es.Tennisplatz,Minigolf,Beachvolley,ach kann mich nicht mehr an alles erinnern,war aber ein toller Urlaub.

    Solltet Ihr Interesse haben,so kann ich nach Bedarf nochmal nachschauen.

    Über Djerba weiß ich nix,da ich dort noch nie war.Ist aber sicherlich auch wunderschön.

    Viel Spass beim suchen wünscht

    Silke

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • salea
    Dabei seit: 1113609600000
    Beiträge: 123
    geschrieben 1113667503000

    Hallo,

    wie wärs mit Mallorca

    Wir waren das erste Mal mit unserer Kleinen auf Mallorca als sie 15 Monate alt war.

    Flugzeit von Münster ca. 2 bis 2 1/2 Stunden.

    Empfehlen könnte ich Die das Aparthotel Isla de Cabrera von Neckermann in Colonia de St. Jordi, der Ort ist allerdings eher Geschmacksachen, das  Hotel ist spitze, aber keind AI-Hotel, sondern HP.

    Fraglich ob sich AI mit so einem kleinen Kind lohnt.

    Wir waren immer Anfangs Oktober da, Wetter war immer noch sehr gut.

    Frag doch mal bei www.eltern.de im Reiseforum.

    Gruss Sabine

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!