• pzl64
    Dabei seit: 1107993600000
    Beiträge: 1529
    geschrieben 1440157132000

    Ich bin auch fast 30 Jahre verheiratet und fahre mehrere male im Jahr mit meiner Frau in den Urlaub, egal ob Städtereise oder Maledivenurlaub.

    Und wir geniesen die Zeit zu zweit mit allem was dazu gehört...

    Ich denke, in eurem Falle sollte man wirklich über getrennte Urlaube nachdenken, sonst wird es für beide eine Qual...

  • Passionsblume
    Dabei seit: 1243382400000
    Beiträge: 348
    geschrieben 1440238325000

    @ gundram: Das hört sich ja wirklich nicht nett an. Ist es denn wirklich auch so gemeint? Du hast ja schon Erfahrung aus bisherigen Urlauben.

    Grundsätzlich bin ich der Meinung, das man im Urlaub nicht alles gemeinsam machen muss. Wenn ich mit meinem Mann verreise, machen wir vieles gemeinsam, aber es macht jeder auch was für sich allein. Ich schaue mir z.B. gerne Gärten an, das interessiert meinen Mann nicht so. Warum sollte ich ihn dann "mitschleppen", da hätte doch keiner was davon. Aber sollte ich deswegen darauf verzichten? Oder mein Mann geht surfen und ich mache eben in der Zeit was anderes. Wir haben bisher nur schöne Urlaube miteinander verbracht.

    Gruß

    Passionsblume

  • Siggi 55
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 240
    geschrieben 1440245795000

    Hallo Gundram,

    ich vereise in 2,5 Wochen das erste Mal mit meinem Freund und bin schon mächtig aufgeregt. :D

    Da ich die letzten 4 Jahre als Single machen konnte, was ich wollte,

    wird das schon eine Umstellung. ;)

    Aber, wenn beide ein paar Kompromisse eingehen,

    kann man zusammen einen wunderschönen Urlaub haben.

    Ich liege z.B. gerne am Strand und schnorchel und mein Schatz geht gerne shoppen.

    Da habe ich mir gedacht, das wir vielleicht vormittags an den Strand gehen

    und späten Nachmittag/ Abends können wir dann Shoppen gehen.

    Bei den Ausflügen sind wir uns zum Glück einig, wir wollen Bootsausflüge machen.

    Schwierig wird es, wenn einer z.B. extrem sportlich ist und der andere nur auf der faulen Haut liegen möchte. Ist ner Freundin von mir passiert.

    Kurz nach dem Urlaub haben sie sich dann getrennt.

    Ich finde es auch nicht schlimm, wenn jeder mal ein paar Std. sein eigenes Ding macht,

    aber, wenn man nur getrennte Wege geht, braucht man ja gar nicht zusammen in den Urlaub fahren.

    Frag doch deinen Mann, was er gerne im Urlaub machen möchte und vielleicht einigt ihr euch dann auch. Einen Tag z.B. Strand, nächsten Tag Action oder Besichtigungen.

    Mein früherer Freund lag den gesamten Tag von Morgens bis Abends am Strand und bräunte sich.

    Da bin ich dann auch viel alleine spazieren gegangen, weil mir das zu langweilig ist.

    Aber es ist immer blöd, wenn die Interessen so komplett auseinander gehen.

    Side 18.10.- 25.10.16
  • gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1706
    gesperrt
    geschrieben 1440255923000

    Sehr schönes Thema, und anscheinend nicht nur für die Generationen 50+ aufwärts. Es ist völlig normal, das nach über 30-jährigen Partnerschaften sich gemeinsame Interessen ein bischen verbraucht haben. Liegt meistens auch an den bekannten kleinen gesundheitlichen Wehwechen. Wir haben früher fast alles gemeinsam gemacht ( kosmetische Sachen waren natürlich immer aussen vor ), aber wir waren beide sehr sportlich. Tennis, Wandern, auf den Berg gehen ( auch mit Hüttenübernachtungen ), Radl fahren, oder auch nur ganz normal ein gemeinsamer Spaziergang. Das hat sich aber nach den beiden Hüftoperationen meines Mannes geändert. Er hat danach die Kurve nicht mehr gekriegt. Der faule Hund ! Aber wir können mittlereile gut damit leben. Im Urlaub spiele ich nach wie vor jeden Tag Tennis, mache Nordic Walking und wenn die Lust da ist auch gerne Pilates o.ä. Mein Mann bevorzugt lange Strandspaziergänge, geht auf das indoor-Fahrrad und geniesst jeden Tag die Wassergymnastik. Ins Meer gehen wir jeden Tag gemeinsam mindestens drei- oder viermal. Ich tanze für mein Leben gern, und der faule Hund drückt sich jeden Abend bis auf einen gequälten Pflichttanz. Der hört aber sehr gerne Musik, besonders aus den 70er und 80ern. Und wie mir geht es jeden Abend vielen Frauen so: da befinden sich dann 20 Frauen auf der Tanzfläche, und höchstens noch 2-3 Männer. Also es gibt Schlimmeres, ich kann auch damit ganz gut leben. Wir reden sehr viel mit langjährigen Urlaubsbekannten, und das ist sehr schön. 

    Fazit: einiges getrennt, einiges zusammen, einiges gemeinsam. Wir kommen damit im Urlaub sehr gut zurecht.

    Gruss Gabriela

  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2771
    geschrieben 1440269731000

    so ähnlich wie frau Maier machen wir es auch.

    gott sei dank decken sich die interessen meiner frau zu 90 % mit meinen, also kein schlechter ausgangspunkt.

    dann kommt noch unser early teenie sohn dazu, der den spagat gut schafft.

    wenn ich nach der 18. kirche keine lust mehr habe, ziehen sich mein sohn und ich zurück und lassen meine frau machen. wenn wir jungs den 3. jeepausflug planen, bleibt meine frau am pool und chillt oder sonstwas.

    das ist alles sehr individuell. aber wir sind ja zusammen, weil wir unsere gesellschaft geniessen, müssen aber nicht wie kletten aneinander hängen.

    Costa - Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, MSC Preziosa, Costa Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendia, Diamond Princess
  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2149
    geschrieben 1440271190000

    Wir verreisen schon seit über 40 Jahren gemeinsam.

    Machen dann das Meißte auch zusammen.

    Meine Frau schaut sich gerne Ruinen und Kirchen an. Ich dackle dann auch hinterher.Wir machen so zusammen 5 x im Jahr Urlaub.

    Ich fahre auch öfter mal alleine. Meine Frau bleibt dann lieber in unserem schönen Gareten.

    Jetzt mache wir noch zu 95 % Schiffskreuzfahrten. Ich habe manchmal keine Lust auf Landausflüge. Bleibe dann alleine auf dem Schiff. Der Aufenthalt auf dem Schiff interessiert mich..

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • daggy1
    Dabei seit: 1222732800000
    Beiträge: 1089
    geschrieben 1440369757000

     gundram:   ... aber mein Mann meint mach was du willst und lass mich in Ruhe...

    ... aber irgendwie will er mit mir Urlaub machen, aber andererseits will er seine Ruhe...

    Mit dieser Forderung steht dein Mann imho gar nicht so alleine da! Andere Männer formulieren sie vielleicht geschickter und positiver formuliert bei ihrer Partnerin als dein Mann. Oder reden generell nicht über das Thema und machen schweigend ihr "Ding". Und vor allem - posten sie ihre Meinung nicht unbedingt hier im Forum :laughing:

    Kannst du mit deinem Mann offen reden? Dann könntest du ihn mal fragen, ohne dabei seine Antwort zu kommentieren und zu bewerten, wo und wie er seinen Urlaub eigentlich am liebsten verbringen würde. Wenn er denn alleine reiste? Oder mit seinen Kumpels? Und dann vergleiche seine Antworten mit deinen Ansprüchen... :shock1:

    Reden ist wichtig, auch beim Thema Urlaub. "Mein/e Mann/Frau versteht mich nicht..." ;)   Das ist nicht immer nur ein Spruch.

    Ich finde es mutig, dass du dieses Thema hier so offen ansprichst. Ich wünsche Euch, dass Ihr einen Kompromiss findet, der Eure Urlaubswünsche gleichermassen erfüllt!

    LG

    Dagmar

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16142
    geschrieben 1440409230000

    @gundram

    Aus deinen Postings kann man leider nicht schließen, was "dass jeder sein Ding macht" beinhaltet.

    Wenn es sich um Interessenunterschiede handelt wie (sind nur zwei Beispiele ;) ) - du möchtest gern was von der Gegend sehen, vielleicht ein wenig shoppen, er entspannt jedoch gern ganztätig am Strand oder Pool  oder - der eine steht total auf Animation, für den anderen ist sie ein Gräuel -, so mag es zwar schade sein, wenn einer der Partner so gar nicht kompromissbereit ist, aber... in diesem Fall lieber allein seinen Interessen nachgehen als einen missmutigen und unwilligen Partner neben sich herlaufen zu haben.

    Somit tendiere ich eher in die Richtung von @daggy und @Passionsblume...

    Anders würde sich natürlich die Sache präsentieren, wenn er dich von seinen Urlaubsaktivitäten ausschließt, nicht dabei haben will. Das geht allerdings nicht aus deinen Beiträgen hervor.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!