• wukovits
    Dabei seit: 1089417600000
    Beiträge: 1271
    geschrieben 1089918659000

    Hallo

    Ich kann Dir nur empfelen einen Safe zu mieten.

    Du solltest im Safe jedoch nicht nur dein Geld, sondern alle Sachen von Wert(Reisepass,Rückflugticket,Wohnungsschlüssel,Autoschlüsselect.)aufbewaren.

    Manche Hotels bieten auch Safefächer unterschiedlicher Größe an.

    In jedem Fall ist das Geld für einen Safe eine gute Investiton.(Denk bloß mal an die Scherereien wenn nicht nur das Geld sondern auch Dein Reisepaß verschwindet)

                                                                       Gruß

                                                                        Karl

  • Sandy_P
    Dabei seit: 1061078400000
    Beiträge: 537
    geschrieben 1089930793000

    Dazu fällt mir noch eine Anekdote aus Rhodos ein......

    Dort gab es nur Safeschränke, die im Flur zwischen Rezeption und Wohntrakt standen.

    Jeder Schlüssel passte auf jedes Fach (für stolze 18 Euro pro Woche).

    Die Hotelmanagerin meinte nur: "Hier ist Griechenland, hier passiert nichts!"

    Gruß Sandy
  • Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1090959815000

    Ich würde dir auch raten einen Safe zu mieten.Und wenn man Gebühr bezahlen muß,ist es doch besser dafür geld auszugeben anstatt wenn hinterher ALLES weg ist(außer dem Geld noch reisepaß,Ticket usw,)...

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1091105146000

    Hallo Kati:

    So viel zu Deinem Problem. Es gibt zwei Kategorien von Safes.1. die, bei denen man einen schlüssel bekommt 2. die mit code.

    Es lohnt sich , auch versicherutngstechnisch, nur die 2. Variante. bei der ersten bekommst du auch nur was, wenn du den schlüssel ständig bei dir hast. wer hat das schon? am strand wir der noch eher geklaut, als alles andere. wenn der schlüssel auf dem zimmer war: Nix gibt es.

    Die mit code lohnen sich eher. nur: was machst du, wenn stromausfall ist??? meinem Kollegen ist das passiert. da hat der safe die zahlen nicht mehr angenommen. 3 tage hat eine Firma gebraucht, den zu öffnen. Schön. und wenn du gerade die Tickets für den orgigen Rückflug rausholen wolltest??? Dumm geflogen

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • JS
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1091117702000

    Am Safe sollte man nicht sparen. Wenn ich in touristisch gut entwickelten Gegenden übernachte, ist ein Safe im Zimmer - möglichst mit Zahlenschloß - ein Entscheidungskriterium für's Hotel. (Achtung: nicht überall auf der Welt kann man das erwarten - in Touristenhochburgen schon). So nutze ich meine Macht als Konsument, um den Trend dahin zu unterstützen, das Zimmersafes ab 4 Sternen zunehmend zum Standart werden.

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14852
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1091278487000

    Hallo, liebe Mitreisende,

    bis zu meinem letzten Hotelaufenthalt habe ich auch immer ein Safe genommen, allerdings im "Blue Dreams" in Torba bei Bodrum habe ich das gelassen. Zwar war der Safe für 14,--€/Woche auf dem Zimmer im Kleiderschrank, da dieser aber nicht :rage:  befestigt und daher ohne Probleme mitzunehmen war, habe ich mir diese Ausgabe geschenkt. 

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!