• UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1255254735000

    @Pesche

    Hallo.

    Die "Nescafe-und Nutella Gäste" findet man aber fast nur in Touristenhotels. In Business Hotels treten diese "Mitbringer" kaum auf.

    Man stelle sich das vor, Samsonite oder Rimowa Aktenkoffer mir ergänzenden Inhalten wie Nescafe, Nutella oder was auch immer.  ;)   :laughing:

    Gruß

    Hans

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • Lutzemann58
    Dabei seit: 1140566400000
    Beiträge: 73
    geschrieben 1255257170000

    Hallo Leute,

    hier ein paar Anmerkungen zum leidigen Thema Liegenreservierungen.

    Bin viel "rumgekommen", und meine gemachten Erfahrungen mit dieser Unsitte sind immens. Wenn LORIOT, den kennt Ihr ja auch, sich eines solchen Themas angenommen hätte, würden wir ganz sinnig, wissend,

    darüber, herzhaft lächeln.

    Besonders sind mir immer die "bestrumpften Sandalenträger "deutschsprachiger Herkunft" als sogenannte leuchtende Vorbilder aufgefallen. Armleuchter!!! Kennzeichen auch: Verschämter Blick in die nicht vorhandene Runde, ein bischen atonale Pfeiferei, dann cooles Hinwegschlendern zum noch nicht eingenommenen Frühstück. Motto: Man(n) gönnt sich ja sonst nichts!

    Dann gereckter rechter oder auch linker Daumen zur weiblichen Begleitung, die auf dem Balkon zuschaut, unter der weiteren Prämisse, "der Tag ist gelaufen"!

    Wenn's nicht so traurig wäre, das Thema reizt mich immer noch.

    Allen einen stressfreien Sonntag

    Lutzemann :laughing:

    "Kopf hoch, sollte der Hals auch dreckig sein"
  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1255259089000

    @UteEberhard sagte:

    Hallo.

    Die "Nescafe-und Nutella Gäste" findet man aber fast nur in Touristenhotels. In Business Hotels treten diese "Mitbringer" kaum auf.

    @ UteEberhard,

    Du beschreibst es treffend mit " kaum ". Ich bezweifle es allerdings, dass es in dieser Fraktion nicht auftritt. ;)   Der Grund dafür das es nicht so ist könnte lediglich sein, dass die " Business Hotel Gäste " zumeist nur eine Nacht im Hotel verbringen und dann weiter reisen. Und für ein Frühstück können sie bestimmt auf ihr geliebtes " Nutella " verzichten.

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • carofeli
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 5960
    geschrieben 1255259793000

    Was man im Urlaubshotel tun kann bzw. lassen sollte, hängt sicher auch von der gewählten Unterkunft ab. Was in einem Familiy-Hotel noch geht, wird im tollen Wellness-Hotel sicher schon mehr als schief beäugt.

    Wenn ich die Unarten mancher Urlauber so beobachte, frage ich mich manchmal auch, ob die sich zu Hause auch so benehmen bzw. was sie machen würden, wenn sich Gäste bei Ihnen so benehmen würden.

     

    Achja, und was die "sockigen Sandalenträger" angeht, belächelt werden diese auch von mir, aber "Armleuchter" ist wegen seiner Anzugsordnung bei mir noch lange keiner.

     

    Vielleicht kann manchem Problem im Urlaub schon Abhilfe geschaffen werden, wenn sich einige mehr um den Dreck vor der eigenen Türe kümmern, als sich über den des anderen aufzuregen. So ganz Ohne sind wir ja schließlich alle nicht.... ;) .

     

    Wer reisen will, muss Liebe zu Land und Leute mitbringen, keine Voreingenommenheit.
  • thiele43
    Dabei seit: 1213056000000
    Beiträge: 5803
    geschrieben 1255260219000

    Hallo carofeli, Du sprichst mir aus dem Herzen, genauso sehe ich es. Noch einen schönen

     Sonntag.  Elke

    Wer einen Fehler findet darf ihn behalten !!!
  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1255262928000

    @carofeli

    Die meisten der aufgeführten Punkte würde ich überall erwarten - egal ob es sich um ein 3-Sterne Familienhotel oder ein tolles 5-Sterne Wellness-Hotel handelt.

    Ich finde es in beiden Hotels schrecklich, wenn sich die Gäste auf das Frühstücksbuffet stürzen und sich dann ihre Lunchpakete schmieren, Gäste im Badeanzug / Bikini / Badehose durch die Lobby laufen oder sich einfach so benhmen, als hätten sie das Hotel gekauft. :?

    Ordentlich benehmen sollte man sich in jedem Hotel, egal welcher Kategorie es angehört. Und das hat auch nichts mit dem Dreck vor der eigenen Türe zu tun ;)

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
  • olmaBLN
    Dabei seit: 1214265600000
    Beiträge: 607
    geschrieben 1255267876000

    @Lutzemann

    Also ich finde "beschrumpfte Sandalenträger" nun nicht "Armleuchter", nur weil es - typisch deutsch - modisch als NoGo angesehen werden...  Modisch fehlende Socken bei magenumdrehenden Pedikürenproblemen empdinde ich da wesentlich störender ( nun, dafür kann man halt aber auch nichts, wenn unter Nagelpilz leidet... )  Auch wünschte ich mir mehr Frauen mit Socken in offenen Schuhen, oder mehr Konsequens beim Lackieren der Nägel... denn das ablätternde Rot - die GANZ "Wilden" auch gerne schwarz - in offenen Schuhen an einer 5-Sterne-Lobby ist meines Empfindens nach noch lächerlicher...

    Auch habe ich lieber Männer mit besockten, in Sandalen steckenden Füßen, als Herren, die politisch korrekt mit offenen Füßen in Sandalen/Schlappen durch die Gegend/Straßen/Läden laufen, und den ausladenen Bierbäuchen ebenfalls diese basisdemokratische Freiheit gönnen ( möglichst noch mit hervorstehendem Bauchnabel... ) ! Der wirklichen Gleichberechtigung geschuldet: Es gilt auch für Frauen, auch wenn deren Figur NICHT durch Bier vermanscht wurde!!!

    Wie gesagt: Wenn sie es in Berlin, Hamburg ( okay, da vielleicht ), Hannover oder Castrop-Rauxel auch tun würden...

    Ich: Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der Schönste im ganzen Land? Spiegel: Geh zur Seite, fette Kuh, ich kann nix sehen!
  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1255267900000

    @salamander1 sagte:

    Dann stellt sich die Frage, wieso die Leute welche alles so wie zu Hause haben möchten, nicht einfach dort bleiben.

    Weil sie sich nicht bewußt sind, dass sie diejenigen sind, die so sind wie sie sind!!!! :laughing: Es sind doch immer die anderen. :shock1:

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • olmaBLN
    Dabei seit: 1214265600000
    Beiträge: 607
    geschrieben 1255268365000

    @Pesche

    Das habe ich ja persönlich noch gar nicht erlebt, aber ich kann mir dies dann doch ganz gut vorstellen... Vielleicht gibt es ja noch bald welche, die auf ihre Trocken-Schweine-Salami nach Dubai mitnehmen, damit man ja ganz wie Zuhause fühlt...

    Denn es gibt ja auch - welch ein Skandal - in in der Türkei kein frisch gezapftes Warsteiner, kein Köstritzer, kein Weizenbier...

    Und wehe, es gibt an Malle mal keinen "Deutscher Filterkaffee"... während sie in Deutschland konsequent ausschließlich zu STARBUCKS oder BALZAC rennen... oder in Deutschland jeden Andrea Berg Hörer niedermachen und demonstrativ Indie-Punk hören, aber in den Hoteldiscothek noch jede Tonlage von "Die Gefühle haben Schweigepflicht" mitsingen können ( und beinahe die Fehler des Tonbandes korrigieren ;-) )

    Ich: Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der Schönste im ganzen Land? Spiegel: Geh zur Seite, fette Kuh, ich kann nix sehen!
  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1255268715000

    @olmaBLN sagte:

    "beschrumpfte Sandalenträger" ....

    .....  die können doch auch nicht dafür, dass sie nicht groß geworden sind. :laughing:

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!