• zuleyka
    Dabei seit: 1103673600000
    Beiträge: 559
    geschrieben 1282576958000

    Es gibt auch welche, die haben URLAUB....  ;) ;)

    Um die ewige Jugend zu erlangen, würde ich sehr viel tun außer früh aufstehen und Gymnastik. (Oskar Wilde)
  • Siremar
    Dabei seit: 1274400000000
    Beiträge: 140
    geschrieben 1282576969000

    @curiosus sagte:

    ...ich denke nicht. ;)

    Leider zu kurz gedacht - ich denke differenzierter! Aber jetzt muss ich was arbeiten, der naechste Urlaub will ja verdient sein :p

     

    LG Donatella

  • schmidtbau
    Dabei seit: 1227571200000
    Beiträge: 473
    geschrieben 1282577192000

    @checker-pit sagte:

    @schmidtbau

    zum einen- es gibt Arbeitgeber, die die Benutzung des Firmen-PC tolerieren

    ok ich aber nicht

     

    zum zweiten: es gibt Arbeitnehmer, die nehmen ihren eigenen Laptop incl. surfstick mit und setzten ich in der Pause dran

     

    mir egal solange mir dabei keine Nebenkosten entstehen

    zum dritten- mal daran gedacht, dass einige Schichtdienst machen- somit auch zu "normalen Bürozeiten Freizeit haben

     

    ich hab dabei keine Tages-oder Nachtzeit genannt

    auch daran vielleicht denken.... nicht immer pauschalisieren- ;)

    und nicht vom Thema abweichen

     

    ich hab weder pauschalisiert noch bin ich vom Thema abgewichen ;)

  • carofeli
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 5540
    geschrieben 1282577328000

    Hab selbst auch nur 24 Tage Urlaub im Jahr und dieses Jahr grad mal im Juli 10 Tage davon nehmen können. Wenns auf Arbeit nicht so rund läuft, dann beißt man halt in diesen sauren Apfel und genießt die freie Zeit umso mehr.

     

    Wäre also jemand, bei dem man nicht unbedingt noch kürzen sollte... :disappointed:

    Wer reisen will, muss Liebe zu Land und Leute mitbringen, keine Voreingenommenheit.
  • Helmut & Ulla
    Dabei seit: 1250553600000
    Beiträge: 1784
    geschrieben 1282577373000

    Also, ich brauche mindestens 30 Tage.... ;)   und mein Chef gibt sie mir auch :kuesse: .

     

    Spass beiseite, ich denke, wir arbeiten heute sehr produktiv und auch äußerst intensiv. Da gehört ein entsprechender Urlaubsanspruch dazu - je besser die Erholung und Gesundheit um so qualitativ hochwertiger die Arbeitsergebnisse.

     

    Gruss

    Helmut

    Ein hübsches Gesicht wird altern, ein geiler Körper ändert sich, aber ein guter Mensch wird immer ein guter Mensch bleiben
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1282577716000

    @Modiho sagte:

    :frowning:  Gerade die Gastronomie hat es hier nötig etwas zu sagen, die mit größten Sklaventreiber und Billiglohnzahler :shock1:  

    Mal etwas leise junger Felsen,OK? Ich habe schon sehr zeitig im Thread darauf verwiesen, daß man das Thema nicht sehr eng behandeln kann und das sehr sachlich! Ich habe mit keinem Wort gesagt, daß irgendjemand zuviel Urlaub oder Freizeit hat! Ich habe lediglich eine andere Sichtweise ins Spiel gebracht als die deinige. Und diese Aussage von dir ist wirklich nicht weit von der Stimmungsmache einschlägiger Medienvertreter entfernt!

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53035
    gesperrt
    geschrieben 1282577786000

    @Siremar sagte:

    Leider zu kurz gedacht - ich denke differenzierter! Aber jetzt muss ich was arbeiten, der naechste Urlaub will ja verdient sein :p

     

    LG Donatella

    ...tja, dann sollte man auch nicht pauschalisieren... ;)

  • getsrebe
    Dabei seit: 1186876800000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1282578802000

    überstunden ohne bezahlung,feiertagsarbeit ohne zuschlag,kein weihnachtsgeld(urlaubsgeld),zulagen kürzung(oder streichung),nachtzulagen kürzung,urlaubskürzung.es gibt bestimmt noch einiges mehr. ich habe aus diesen gründen zu meinem hauptjob noch einen 400 euro job angenommen.aber irgendwann muß auch mal schluss sein. :disappointed: wer hart arbeitet braucht auch seine erholung. :D

     

    wer in deutschland arbeitet wird noch bestraft!!!!!!!!! :(

  • Quakenbrueck
    Dabei seit: 1148688000000
    Beiträge: 538
    geschrieben 1282578927000

    Es ist schon erwähnt worden, dass es noch genügend Branchen gibt wo ein Urlaub von 24 bis 26 Tage die Regel ist. Schön für die Arbeitnehmer die 30 Tage oder mehr Urlaub haben.

    Wozu dient der Urlaub? Das scheinen jüngere Zeitgenossen nicht zu wissen. Die hängen morgens bis 4 oder 5 Uhr in irgendwelchen Kneipen oder Discos und sind

    jeden Tag zu über beide Ohren. Da frage ich mich, brauchen die überhaupt Urlaub und wenn ja wofür? Als Arbeitgeber würde ich auch sagen, 20 Tage sind für "Urlaub" a la Ballermann für dieses Klientel mehr als ausreichend.

     

    Jeder Arbeitnehmer der seinen Job ordentlich macht ist froh, wenn er in den Urlaub gehen kann um sich zu erholen. Jeder versteht darunter was anderes. Wichtig ist nur, dass man erholt aus dem Urlaub nach Hause kommt. Sicher ist es keine Erhohlung wenn man wie geschildert den sogenannten "Urlaub" für solche Exzesse missbracht.

  • Modiho
    Dabei seit: 1187913600000
    Beiträge: 510
    geschrieben 1282578972000

    :shock1:  Da gehts Dir wie mir, ohne Zweitjop geht fast nichts :shock:

    It´s nice to be a Preiss, but it´s higher to be a Bayer and the highest of all rank is to be an mittelfrank
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!