• Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7074
    Verwarnt
    geschrieben 1299775914000

    @Kourion sagte:

    Nur versteh ich bezüglich der Krankenhäuser dann nicht die Gründe für das Verbot... 

    ...dann werde ich mal versuchen, es Dir kurz zu erläutern (ist zwar auch OT, doch darauf kommt es zur Zeit nach meinem Eindruck sowieso nicht unbedingt an) und außerdem ist helfen mein Beruf. Die Störung von Mobiltelefonen im Krankenhaus ist bei Einhaltung eines Mindestabstandes von nicht nachweisbar, die elektromagnetische Strahlung ist zu vernachlässigen, ein MRT z.B. strahlt um ein vielfaches mehr. Zum einen sind die Gründe für ein Handyverbot wirtschaftliche, den Zusammenhang mit teuren Telefonkarten/Einheiten/0180-Nummern im Krankenhaus muss ich nicht näher erläutern. Der weitaus wichtigere Grund ist die Belästigung anderer Klinikpatienten und des Personals, was für so manchen Dampfplauderer wohl nicht zu verstehen ist. Der frisch operierte Patient braucht Ruhe für seine Rekonvaleszenz und nicht in stundenlanger epischer Breite vorgetragene Monologe aus dem Nachbarbett über ein zu hart gekochtes Frühstücksei oder was der Chefarzt doch für ein lecker Schnittchen sei. Viele Handys sind mit Kamera und MP3-Player ausgestattet, noch ein Grund für das Verbot, Du glaubst nicht, was so alles fotografiert wird. In unserem Rettungswagen bleibt das Handy der Patienten aus, mich packt noch immer die kalte Wut, wenn ich an einer Unfallstelle ankomme und ich die Gaffer mit ihren Handys fotografieren und quatschen sehe, anstatt zu helfen. Aber es ist wohl leider in der heutigen Zeit ultrawichtig überall und ständig erreichbar zu sein, stundenlang rumzulabern, bei facebook & Co den neuesten Friseurtermin zu posten, usw. Und eben darum sind in einem Teil der Krankenhäuser und Arztpraxen Handys verboten, vielen Dank für die Aufmerksamkeit :?

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1299776988000

    Bleibt nur noch hinzuzufügen, dass es tatsächlich (einige wenige) Geräte im Krankenhaus gibt, die empfindlich bzw. mit Störungen auf Strahlung reagieren (können).

    Außerdem verlinke ich mal diesen Thread, denn das Thema gab es schon mal, und wird meiner Meinung nach vom Piloten iamsiggi zufriedenstellend beantwortet, ebenso von TDSCC auf der letzten Seite.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17593
    geschrieben 1299777965000

    @Rhodos Peter

    @Kourion sagte:

    ... bezüglich der Krankenhäuser Gründe für das Verbot... man kann sich nur das eine oder andere denken... aber das ist OT...

    Nun, jetzt hast du die Gründe, die ich aufgrund OT wegließ, ja genannt.  ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • d-rock
    Dabei seit: 1079395200000
    Beiträge: 1217
    geschrieben 1299779153000

    Ist schon interessant. Typisch Deutsch wird es bezeichnet, wenn man Anweisungen befolgt. :-)

    Ironiemodus -EIN- Also darf ich im Schwimmbad mit meinem Nicht-Schwimmer Kind ins Tiefe! Gibt auch eine Anweisung des "Hausherrn", wie einer meiner Vorschreiber schon treffend beschrieben hat, aber egal. Gehe ich halt unter und mein Kind auch!

    Ironiemodus -AUS-

    Einmal Delphin, immer Delphin! Delphin Hotels Türkei! I love it!
  • Rodriganda
    Dabei seit: 1294963200000
    Beiträge: 575
    geschrieben 1299779788000

    @ d-rock: es geht hier wohl mehr um den blinden Gehorsam, der den Deutschen wohl noch aus der Vergangenheit anhängt und der auch immer wieder zu beobachten ist. Es heißt ja nicht, dass man jedes Verbot übertreten sollte, nur um nicht typisch deutsch zu sein :D wenn es natürlich der gesunde Menschenverstand gebietet, wie in deinem Beispiel, macht die Regel ja Sinn. Nachts um drei an einer roten Fußgängerampel zu warten, obwohl kein Verkehr weit und breit zu sehen ist, halte ich für übertrieben regelhörig. Im Zweifelsfalle, wie bei Flugzeugtechnik, halte ich mich an die Regeln, weil ich deren Sinnhaftigkeit oder Sinnlosigkeit nicht überprüfen kann.

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18181
    Verwarnt
    geschrieben 1299781072000

    @paso sagte:

    ich hab mich ja die ganze Zeit nicht fragen getraut, aber jetzt tu ichs trotzdem:

     

    was um alles in der Welt fotografiert ihr alle bei Start und Landung?????

    Die Panik im Gesicht des Sitznachbarn :p

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • santamarineIIo
    Dabei seit: 1286755200000
    Beiträge: 348
    geschrieben 1299783348000

    @Rodriganda

    Danke für die Klarstellung - ich hab halt kein Bock Selbstverständliches breitzutreten.

    @Hausrecht

    Klar - Tür auf, Passagier raus, Tür zu oder was? Kinners, ein bißchen Entspannug würde hier mal ganz gut tun!

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1299783715000

    >>lesen1<< >>lesen2<< <>lesen3<<

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1299784901000

    Was meint Ihr also wo manchmal so schöne Bilder aus dem Cockpit herkommen ?

    Fotografiert direkt bei Start oder Landung, die Heinzelmännchen waren das bestimmt nicht.  ;)

    Kennt ihr pilotseye.tv, sollte ihr euch mal anschauen. ;)

    Gruß Marco
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17593
    geschrieben 1299786167000

    @curiosus

    Nö, aber schön, dass du wieder da bist.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!