• Joelina
    Dabei seit: 1137974400000
    Beiträge: 139
    geschrieben 1178038331000

    Jeder hat seine Meinung und man kann es sehen wie man will.

    Wie schon gesagt, finde ich fliegen entspannter als Auto fahren.

    Dank Vorabend Check-In muss man keine zwei Stunden vorher am Flughafen sein, bis zum Flughafen fahren wir in unserem Fall 20 Minuten.

    Anhalten? Ja mit Auto muss man das, während des Fluges haben Mama und Papa beide Hände frei um sich ganz um das Kind zu kümmern.

    Babywickelräume? Im Flugzeug gibts auch nen Wickeltisch aufen WC. Und am Flughafen auch an jeder Ecke, auf Mallorca sogar mit gratis Windeln und Feuchttücher.

    Auf Koffer warten ok, ja schon. Aber Mutter macht die Windel und Vater wartet auf die Koffer ;)

    Zum Transfer fällt mir leider nichts ein, den hat man da halt noch................... aber da hat unsere Tochter bisher fast immer geschlafen :D

    LG

    Lächeln ist die eleganteste Art einem Gegner die Zähne zu zeigen.
  • Starliner
    Dabei seit: 1170720000000
    Beiträge: 834
    geschrieben 1178040218000

    @'KaGu' sagte:

    Solang wir in der First oder Business Ruhe haben ist es uns egal wieviele Kinder mit 8 Wochen an Bord sind.

    Auch ne Einstellung : "Heiliger Sankt Florian-schon unser Haus,steck andre an...!"-und ist ja auch sooo toll daß ihr euch First und Business "leistet"! Soll die "Holzklasse " doch mit den Schreihälsen fertigwerden - "wir" sind doch previlegiert...und brauchen/wollen unsere (bezahlte) Ruhe...-alles klar.... :shock1:

    Don`t worry - be happy...!
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1178040517000

    @starliner

    so sind die besseren Leute eben ;)

  • buckelchen
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1178041313000

    Bei 7 Milliarden Menschen braucht man sich nicht zu wundern....

  • Starliner
    Dabei seit: 1170720000000
    Beiträge: 834
    geschrieben 1178041442000

    Sind das die, die mich ständig zuparken und sich auch an der Supermarktkasse immer vordrängeln....??? :shock1: :question:

    Don`t worry - be happy...!
  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1178043733000

    Etwas Offtopic :

    Vor gut 27 Jahren wurde unser Sohn geboren !

    Meine Frau war knapp 22, ich fast 24 !

    Sie noch im Studium !!

    Ich frischgebackener Inschenjöhr!

    Und Geld hatten wir haufenweise - meine Frau etwa 100 Mark Stip, ich etwa 720 Mark Gehalt bei 19 Tagen Urlaubsanspruch !

    Wohnung - naja, ein kleines Studentenzimmer bei einer alten Dame in Leipzig und ich ein unmöbliertes 20m2-Zimmer im Arbeiterwohnheim !!

    Und das Wichtigste : wir hatten ganz liebe Eltern, die uns auch geholfen haben - war damals wirklich nicht einfach !

    Acht Wochen später - also im Thread-Thema-Alter - unsere ersten gemeinsamen Urlaubstage zusammen mit unserem Sohn !

    Gemacht im damalgen Ort meiner Schwiegereltern in hübscher, sächsischer Bergregion. Und sie hatten einen wunderschönen Garten und es war ähnlich schönes Wetter wie jetzt !!

    Und wisst Ihr, warum diese eine Urlaubswoche so toll war ??

    Weil wir einmal nicht mit unseren Alltagssorgen "kämpfen" mussten - unser kleiner Sohn war unser Thema, unser Urlaub !!

    Wenn er draussen im Garten schlief da weiss ich noch, wie wir alle ganz leise waren, damit er nicht munter wurde.

    Und ich nachts eigentlich nie durchschlafen konnte, weil ich immer mit aufgestanden bin, da wollte ich auch dabei sein.

    Und unsere wunderbaren Spazierfahrten im Kinderwagen - zum Glück war`s Wetter schön !

    Und es kamen natürlich viele Dorfleute gelaufen und wollten mal in den Wagen gucken........., wie denn nun der Sohn von Mariannes Tochter aussieht - klar hat das uns sehr genervt !!

    Aber irgendwie waren wir stolz, sehr stolz !!

    Eigentlich ging`s in dieser Woche nur um unseren Sohn und das hat uns unendlich viel gegeben !

    Und zum Glück war in dieser Zeit auch ein Dorftanz dort im Ort, wo wir beruhigt hingehen konnten, weil wir wussten, unser Kleiner ist bei Oma und Opa in bester Hand!

    Und wenn wirklich was gewesen wäre, der Tanzsaal war nur 500m entfernt!!

    Das war mal in Groben unser Urlaubserlebnis mit einem 8-wöchigen Säugling!

    Ende Offtopic !

    beste Grüsse

    von Erwin, der auch mit so einem Urlaub glücklich geworden ist !

    P.S. - keinesfalls will ich hier jemand vorschreiben, wie er heutzutage seinen Familienurlaub planen sollte - ich meine nur, dass es sicher in den ersten Wochen eines Kindes wichtigere Fragen und Erlebnisse gibt!

    Und zwar das Kind selbst !

    meine Meinung !

  • slowhexe
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 4877
    geschrieben 1178044673000

    Ja, vor 27 Jahren!

    Die Zeit ist aber nicht stehengeblieben.

    Mein 5 Wochen alter Enkel hat auch schon stundenlange Autofahrten hinter sich.

    Vor 27 Jahren hatten wir auch kein Handy, keinen Computer und in den Urlaub zu fliegen war auch nicht üblich, da fuhr man mit dem Auto halt mal an die Adria...............

    *Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach - und andere, die sind einfach furchtbar!*
  • gutenmorgen
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 976
    geschrieben 1178045108000

    ...., stimmt, die Zeit ist -gottseidank- nicht stehen geblieben. Aber ein 8 Wochen altes Baby ist auch heute nur 8 Wochen alt. Und ich glaube nicht, dass man es schafft, in diesen 8 Wochen sein Kind mit all seinen Bedürfnissen wirklich kennen zu lernen.

  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1178046080000

    @'gutenmorgen' sagte:

    ...., stimmt, die Zeit ist -gottseidank- nicht stehen geblieben. Aber ein 8 Wochen altes Baby ist auch heute nur 8 Wochen alt. Und ich glaube nicht, dass man es schafft, in diesen 8 Wochen sein Kind mit all seinen Bedürfnissen wirklich kennen zu lernen.

    Und so klar wollte ich es ja garnicht aussprechen !

    Freut mich, dass Du mich verstanden hast!

    Ich bin auch nicht in der Zeit stehengeblieben, auch bei uns im Haus steht die modernste Technik, und - um jetzt richtig anzugeben - mein Auto fährt sogar mit Abstandradar !

    Aber : lenken muss ich noch allein !!

    Und ein 8 Wochen altes Baby schafft bie mir auch ohne Urlaub höchstes Glück, auch heute noch !

    Soll aber jetzt nicht heissen, dass wir vielleicht mal von unserer eventuellen Enkelin oder Enkel dann nicht auch Fotos aus FL sehen, wo es meine Schwiegertochter auf dem Arm schaukelt !

    Ist aber auch alles egal !

    schönen 1. Mai noch!

    liebe Grüsse

    der alte Erwin

  • soulswater
    Dabei seit: 1177977600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1178053086000

    Zwischen meiner Freundin und mir ist wegen dem Thema Langstreckenflug mit Baby ein Riesenstreit ausgebrochen. Ihre Schwester lebt in Singapur und heiratet im August. Nun sollen wir mit unserem Sohn, der bis dahin ein halbes Jahr sein wird, nach Singapur fliegen. Also 12 Std. Flug. Ich bin dagegen, weil ich finde. dass das für einen Halbjährigen eine unnötige Strapaze darstellt. Meine Freundin behauptet das Gegenteil. Auch unser Kinderarzt kann kein Problem an der Reise erkennen. Habe schon Bauchschmerzen wegen der Sache. Ist natürlich auch schwer, hier einen Kompromiss zu finden...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!