• sohnkoelns
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 65
    geschrieben 1336940211000

    Hallo,

    Ich stelle mir meistens die Frage wenn ich im Urlaub bin,

    warum die meisten leute ihr Handy/Smartphone dabei habe?

    Möchte man im Urlaub nicht abschalten? oder muß man immer auf dem ''Neusten Stand'' sein?

    Privat habe ich ein Smartphone aber in den urlaub nehme ich mein altes handy Ohne internet mit und lasse es im save nur für Notfälle!:)

    Mich würde es einfach mal interessieren wie ihr es handhabt!:)

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9697
    Verwarnt
    geschrieben 1336942185000

    Hallo Sohnkölns,

    mein Mobiltelefon liegt dort, wo es hingehört: zu Hause! 

    Da mein lieber Mann seines aber immer dabei hat, bin ich für nette Menschen trotzdem zu erreichen, wenn nötig... ;)

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • katjaworld
    Dabei seit: 1177459200000
    Beiträge: 961
    geschrieben 1336942229000

    @sohnkoelns, soweit ich mich erinnern kann, gab es zu dieser Thematik hier im Forum schon mal eine interessante weitschweifende Diskussion, bei der wir festgestellt haben, dass es für den einen oder anderen schon von Berufs wegen kaum möglich ist, auf bestimmte Möglichkeiten der Kontaktaufnahme mit der Heimat zu verzichten.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17987
    geschrieben 1336942782000

    Hi,

    ja, ich nehme eins mit, da ich von Familienmitgliedern förmlich dazu genötigt wurde :D Sie waren es Leid, am Flughafen oder auf dem Bahnhof bei Verspätung auf mich zu warten, da uninformiert.

    Ich benutze es (kein Smartphone)

    1. um bei Ankunft am Urlaubsort zu Hause anzurufen,

    2. ab und an als Wecker,

    3. schreib schon mal eine SMS und

    4. rufe an bezüglich der Ankunft in Dt.

    Erreichbarkeit für den Notfall war auch zuvor gegeben, da es in jedem Hotelzimmer ein Telefon gibt. Die Nummer hatte stets auch nur die Familie. 

    Ich habe angeklickt "Nein, ich möchte abschalten", obwohl es mir weniger ums Abschalten geht, sondern ich es prinzipiell nicht mag, ständig für alle erreichbar zu sein.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • C.+S.
    Dabei seit: 1258934400000
    Beiträge: 549
    geschrieben 1336944478000

    Auch ich gehöre zu denen, die nicht gerne ständig und von jedermann erreicht werden möchten... , nun, deshalb kann man die kleinen Quälgeister ja ganz einfach abschalten.

    Wichtig ist mir aber - aus sehr persönlichen Gründen - häufiger mit meiner Mutter telefonieren zu können. Sie hat kein Handy,  SMS wäre also keine Option, und auch keinen Computer, um Mails zu empfangen.

    Von daher bietet nun ein Smartphone gegenüber dem "normalen" Handy den wirklich unschätzbaren Vorteil, so gut wie gratis ( via SKYPE) beinahe jederzeit (Internet gibt's ja mittlerweile beinahe überall) und auch richtig lange miteinander sprechen zu können..

    Mit Smartphone entfällt die lästige Sucherei nach der jeweils besten landesspezifischen SIM-Card, man muss weder Karte noch Nummer wechseln und aufladen oder sich um irgendwelche Sondertarif-Vorwahlen kümmern.

    Und - wie gesagt - nachher einfach abschalten und gut.

    VG

    Konstanze

  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1336945288000

    Ich kann nichts von alledem anklicken. Unser Handy kommt seit einigen Jahren zwar mit in den Urlaub und liegt dann auch nicht im Safe. Aber wir benutzen es auch nicht aktiv. Wer die Nummer hat, kann uns in Notfällen anrufen. Die Nummer ist aber nur im privaten Umfeld bekannt. Also nur, falls in der Familie mal ein Notfall eintritt.

  • katjaworld
    Dabei seit: 1177459200000
    Beiträge: 961
    geschrieben 1336947343000

    Ich ziehe meine obige Feststellung reumütig zurück. Ich hatte einen bereits bestehenden Thread im Hinterkopf, in dem schon mal lebhaft darüber diskutiert wurde, wie viel Handy- aber auch Laptopnutzung im Urlaub notwendig oder spaßtreibend ist. Der Thread hieß "Wie schaltet ihr im Urlaub ab?", was ja natürlich oftmals im Zusammenhang mit etwaiger Handynutzung steht, aber eben nicht nur... Also Asche auf mein Haupt und zurück zum Thema. Ich bin, was die Handynutzung angeht, im Urlaub genauso unwichtig wie zu Hause. Da wird das Handy bei uns auch nur mal für ne schnelle Info genutzt, denn ansonsten sind mir Gespräche auf du und du immer noch am liebsten. Wenn wir im Urlaub angekommen sind, gibt es an die Familie eine kurze "Wir-sind-gut-angekommen, man-ist-das-schön-hier, wir-haben-sogar-besseres-Wetter-als-ihr-SMS" und dann ist es aber auch schon genug der aufwendigen Kommunikation, denn wir wissen, zu Hause ist alles in Ordnung. Dann schalten wir das Handy aus oder auch schon mal nicht (dann liegt es in irgendeiner Tasche, denn uns ruft eh keiner an), um alle paar Tage mal draufzuschauen, ob immer noch alles in Ordnung ist. Das hat sich bis jetzt immer bewährt und führt bei uns dazu, dass wir im Urlaub auch wirklich abschalten können.

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1336948388000

    Wir haben immer ein normales "Handy" dabei...wann wir es nutzen/sprich ne Simcard kaufen bleibt uns zum Glück im Urlaub selbst überlassen...wir möchten halt mit der Fam. reden wenn wir es möchten...

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1336949623000

    Mit im Urlaub haben wir das Handy immer im Urlaub.

    Zum einen aus den Gründen, die Kourion genannt hat.

    Zum anderen, weil wir für bestimmte Familienangehörige auch im Urlaub erreichbar sein müssen. Letztlich liegt das Handy meist im Safe und man schaut nur abends kurz drauf.

    Ausnahme: Selbst organisierte Ausflüge. Falls mal was mit dem Mietfahrzeug ist, möchte ich mich schon mitteilen können.

    Ich kann auch wunderbar "Anrufe in Abwesenheit" oder empfangene SMS, die mir im Urlaub unerwünscht sind, ignorieren und erst nach meiner Rückkehr beantworten.

  • freddoho
    Dabei seit: 1241740800000
    Beiträge: 18421
    geschrieben 1336951134000

    Hallo,

    das Handy (kein Smartphone o.ä.) hab ich im Urlaub dabei, brauche es des öfteren als Wecker. Gerne schreibe ich auch mal ne SMS an unsre Kids und umgekehrt. Auch möchte ich für den Notfall erreichbar sein. Meistens liegt es tagsüber im Safe, abends wird dann geschaut. Bei grösseren Ausflügen nehme ich es mit, man weiss ja nie ...

    Aber alles in allem benutze ich es so gut wie nicht  ;)

    LG, Moni

    ¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ !!! La vie est belle !!! ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!