• privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1263915249000

    Viel heiße Luft und peinliche Panne der Redaktion von "Computer-Bild":

    Im Test wurde beispielhaft das Angebot eines örtlichen Reisebüros

    allein mit dem Hotelpreis ohne jeglicheZusatzleistung

    mit dem Angebot eines Internet-Reiseportals verglichen,

    in dem neben dem identischen Hotel-Aufenthalt auch der Flug undTransfer inkludiert waren.

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1263916615000

    Auch die Computerbild ist halt immer noch die "Bild". :p

    Aber das der Michi Buller ( übrigens persönlich von mir sehr geschätzt ) immer gleich das jammern anfängt ... ist doch sonst nicht so empfindlich, wenn´s mal anders herum läuft. Jasmin Taylor und er haben gestern schon bei Twitter geklagt wie ungerecht die Welt doch sei. Dabei hat es nach meinem Kenntnisstand außer diesem einen ( in der Tat gravierenden ) Fehler keine wirklichen Irrtümer gegeben. Das ein solcher Test gar "wettbewerbswidrig" sei, ist wohl eine Hausnummer zu hoch gegriffen. Aber klappern gehört wohl - wie überall sonst auch - zum Handwerk und getroffene Hunde bellen halt. Und wer will´s dem V.I.R. bzw. Herrn Buller verdenken, man sieht sich ja selbst als "Sprachrohr der touristischen Internetwirtschaft". Da ist ein solcher Artikel natürlich kontroproduktiv. 

    Viele Grüße.  

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • Bäumelchen
    Dabei seit: 1216252800000
    Beiträge: 3606
    geschrieben 1263931184000

    Captain,

    du schriebst

    "Dabei hat es nach meinem Kenntnisstand außer diesem einen ( in der Tat gravierenden ) Fehler keine wirklichen Irrtümer gegeben."

    Hätte man heute den Unsatz des Jahres gewählt, Deiner wärs geworden.

    Foren-Signaturen sind langweilig, oder sie werden gelöscht. Also hab ich keine, ausser dieser, die ist langweilig und wird wohl nicht gelöscht.
  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1263931863000

    kann ich nicht nachvollziehen. :frowning:

    Ist es nicht gravierend, wenn man Äpfel und Birnen vergleicht?

    In den anderen Fällen wurden offenbar Äpfel mit Äpfeln verglichen und laut Testergebnis waren die Online-Äpfel halt in den meisten Fällen teurer.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14731
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1263977647000

    Jetzt enttäuschst Du mich aber Captain...

    Es wurden wirklich gravierende Fehler gemacht, das ist Fakt. Und wenn Du fair bis, dann solltest Du der Zunft um die Ecke --- die ich wirklich sehr schätze und  respektiere- nicht Lorbeeren zuschanzen, die aus einer falschen Analyse kommen.

    Nochmal- sonst bist ja auch gleich dabei:

    Die Reisebüros um die Ecke haben keine billigeren Preise, als die Onliner. Auch wenn man krumme Tage und irgendwelche Schnäppchen eben durch Genialiät finden kann. Wer hat aber dazu schon die Zeit? Und dann gibts ja auch Hotlines...Reisebürofachkräfte bei den Onlinern...

    Die allermeisten Reisebüros um die Ecke sind g e b u n d e n, an bestimmte Veranstalter.

    Leitveranstalter- dreimal rate, welche sie anbieten müssen...!

    Da können die Kolleginnen und Kollegen nichts dazu, aber sie sind in der Beratung zumindest in eine Richtung gepresst...

    Für mich ist das kein Test, sondern der Beweis von viel zu wenig Kenntnis des Marktes.

    Wer Pauschalangebote mit allem drum und dran mit Hotel only Angeboten ohne Flug und Zusatzleistung vergleicht----nee geht nicht.

    Und Deutschlands Reisebüro Nummer drei, nämlich das von HC haben sie noch nicht mal wahrgenommen... Profis!!! ---oder doch eher nicht?  Das ist eine peinliche Analyse----mehr nicht.Und ich hätte Dich mal hören wollen, wenn es andersrum gewesen wäre...Jetzt sei mal ehrlich und gib den Holzweg auch mal zu, das hätte ich von Dir erwartet...

    Da bist Du wohl zu schnell gut gelaunt in die Woche gestartet.... ;)

    Grüßle

  • AntoniaW
    Dabei seit: 1204329600000
    Beiträge: 830
    geschrieben 1263981886000

    Die Verallgemeinerungen Online - Offliner machen mich ganz schön müde. Klar kann es bei einzelnen Onlinern so ausehen, als wären Sie teurer als andere Online und Offliner.Umgekehrt gilt dies natürlich auch. Erinnern wir uns doch mal an eine Grundregel der Branche: Der Preis kommt vom Veranstalter! (Auch wenn sich man Reisebüro auch ans Veranstalte(r)n wagt.)

    Wenn aber bestimmte Veranstalter online nicht angezeigt werden (oder im Falle der dynamischen Veranstalter mitunter technisch bedingt auch nicht angezeigt werden können) oder im Reisebüro nur unterm Ladentisch angeboten werden, dann entsteht natürlich ein verzerrtes PreisBILD.Das sagt aber doch noch längst gar nichts über die Buchbarkeit der übrigen Veranstalter und ihrer Angebote aus.

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14731
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1263982321000

    Wie Recht Du hast, Antonia...

    Und noch eines obendrauf:

    Es gibt Kunden, die werden immer im Reisebüro um die Ecke buchen, vergessen wir das einfach nicht, da kann kommen was will.

    Und ----es gibt viele Reisebüros die auch einen Online Auftritt haben. Da wäre das Problem mit den unterschiedlichen Preisen dann ja auch gegeben, es sit aber nicht so. Gleichzeitig sind die großen Onliner ja auch ganz normale Reisebüros, ggf. mit telefonischer Beratung.

    Bleiben wir einfach sachlich. Der Test ist keiner gewesen, dazu brauchts dann schon mehr know how.

    Und Du hast Recht: Die Preise kommen vom Veranstalter. Ist eigentlich der Kernsatz!

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14731
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1263984571000

    Hier noch ein Ausriss aus der Banchen-Info Tourexpi com. von heute

    "Fehlerhafter Vergleich von Online-Portalen undReisebüros in "Computer-Bild", Redaktion „vergißt" bei PreisvergleichFlug- und Transferleistungen.

    Großes Kopfschütteln in der deutschen Reiseindustrie über ein angeblich  „erstaunliches Ergebnis" eines Tests von Internet-Reisebüros und desstationären Vertriebs.

     

    Nach einem Vergleich von acht Online-Reisemittlern mit 72 stationärenReisebüros in Deutschland kam die in Hamburg erscheinende „Computer-Bild" in ihrer aktuellen Ausgabe vom 18. Januar 2010 zu dem Fazit, daß Pauschalreisen „im Reisebüro oft günstiger angeboten werdenals im Internet."

     

    Peinliche Panne der Redaktion von „Computer-Bild": Im Test wurde beispielhaft das Angebot eines örtlichen Reisebüros allein mit dem Hotelpreis ohne jegliche Zusatzleistung mit dem Angebot eines Internet-Reiseportalsverglichen, in dem neben dem identischen Hotel-Aufenthalt auch der Flug und Transfer inkludiert waren.

     

    Konkret folgerte die „Computer-Bild" in dem Vergleich über eine 14tägige Reisefür zwei Personen nach Dubai zwischen einem örtlichen Reisebüro und den Internet-Reisebüros, daß Kunden im stationären Vertrieb gegenüber demOnline-Anbieter 1.540 Euro sparen würden. Verglichen wurde jedoch dasreine Hotel-Angebot in einem Fünf-Sterne-Hotel in Dubai mit derPauschalreise eines Online-Reisemittlers, in dem neben demHotelaufenthalt auch Flüge und Transfer Bestandteil waren.

     

    MichaelBuller, Vorstand des Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR): „DerTest ist methodisch falsch und wettbewerbswidrig. Der Computer-Bildsind nachweislich erkennbare Fehler in den Recherchen unterlaufen, dieder gesamten Online-Reiseindustrie nachhaltig Schaden zufügen, und einvöllig falsches Bild von der Realität zeichnen."

    [color=#000000]„Durchdie plakative Darstellung und den Vergleich von völlig verschiedenenProdukten mit stark differenzierenden Leistungen wird der Eindruckvermittelt, als sei das Buchen im Internet teurer als im Reisebüro umdie Ecke." Michael Buller weiter: „Wir stellen grundsätzlich nicht in Frage, daß auch örtliche Reisebüros durchaus - beispielsweise über Sonderaktionen - sehr günstige Reisen anbieten können. [b]

    Dennoch dürfte es sich auch bei der Redaktion der Computer-Bild herumgesprochen haben,daß sich im Internet aufgrund der Fülle der Angebote und der Transparenz in der Regel mindestens die gleichen Reisepreise finden lassen. [/color]Wenn man allerdings reine Hotel-Angebote mit Komplett-Reisenvergleicht, in denen auch die An- und Abreise mit dem Flugzeug und dieTransfers enthalten sind, können selbst die für ihre attraktiven Preisebekannten Online-Reiseportale nicht mithalten."[/b]-........

    Den ganzen Artikel könnt Ihr hier  nachlesen

  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1263985429000

    @Günter:

    Ich bin immer noch gut gelaunt, auch am Mittwoch. ;)  

    Das hängt aber zugegebenermaßen aber vor allem mit den aktuellen Buchungszahlen ( Krise? Wo? Welche Krise? ) zusammen, als mit den diversen Tests die wie jedes Jahr im Januar aus dem Boden spriessen. Auch wenn mir die Computerbild am Sonntag/Montag tatsächlich Spaß gemacht hat. 

    Und bitte nicht falsch verstehen. Ich will den Reisebüros um die Ecke nicht irgendwelche Lorbeeren zuschanzen, denn auch hier sage ich klipp und klar: Da gibt´s jede Menge Baustellen und einige Büros in Deutschland sollten sich schämen überhaupt das Wörtchen "Reisebüro" benutzen zu dürfen. Aber solche Problematiken können wir in einem Forum wie diesem eh nicht ausdiskutieren. Ich habe halt einfach Spaß am Test der Computerbild gehabt und das hier im Forum ein wenig breit getreten.

    Damit´s ein wenig fairer ist ... nicht nur die Onliner kriegen bei diesen grottigen Tests ihr Fett weg, auch die "normalen" Büros müssen durch schlechten Journalismus leiden. Beispiel: Der WiSo-Test in der letzten Sendung ( wer ihn nicht gesehen hat --> ZDF Mediathek ). Ebenfalls sachlich völlig falsch konzipiert und unrichtig, aber Hauptsache man hatte mal wieder was zum senden. Und das sage wohlgemerkt ich, der sich als eines von wenigen wirklich unabhängien Büros bequem zurücklehnen und zuschauen könnte, wie auch die Ketten- und Franchisebüros im Test nicht gut aussehen ( bzw. bei der Konzeption des Beitrags/"Tests" gar keine andere Chance hatten, als nicht gut auszusehen. ) Ich frage mich zunehmend, was an der Uni im Bereich Journalismus eigentlich gelehrt wird. Gute, sachliche Vorbereitung und objektive, professionelle Berichterstattung sind´s ganz sicher nicht.

    Eine gute und kritische "Würdigung" der Beiträge mit den Stimmen/Kommentaren beider betroffen Seiten findet sich in diesem Blog hier. ( Für den Fall, dass sich jemand weitergehend über die Geschichte informieren möchte. )

    Viele Grüße.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14731
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1263986307000

    Ich denke mal, wenn es um die Buchungszahlen geht, haben grad alle ihre Freude.... Vielleicht fehlt aber unsere "Insiderin" Gabiela Maier", die uns vor einem vermutlich in 2020 erfolgendem Abbruch und Crash warnen könnte?  Uns auf den Boden zurückholt... ;)

    Oder doch eher Crash 2050? Wir wissen es nicht, aber ich sie vielleicht doch....? :p

    Ich vergess den CB Test jetzt , für mich erledigt---Papierkorb!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!