• NexaLotte
    Dabei seit: 1212883200000
    Beiträge: 512
    gesperrt
    geschrieben 1218815906000

    Sorry, dann habe ich da was falsch verstanden Sue, ändert aber nichts an meiner Meinung über Reisebüros, ob online oder offline.

  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1218816208000

    @Sue1975 sagte:

    das kann doch vom buchungsaufwand nicht so schwer sein... kurze nachricht im hotel, da kommt noch einer und gut ist oder stell ich mir das zu einfach vor?!

    Ja, das stellst Du Dir zu einfach vor! Es ist schwierig das in einem Forum zu beschreiben, wenn ich es Dir bei mir im RB zeigen könnte, dann würdest Du es wohl schneller verstehen.

    Jede Buchung die man manuell bearbeiten muss ist mit erheblichen Kosten verbunden ( Kosten für Personal ). Deswegen gibt es ja Reservierungssysteme bei RB´s und RV´s, damit der größte Teil des Fulfillments und der Produktionslogistik beim Veranstalter automatisch und nicht manuell erfolgt.

    Wenn ich davon ausgehe, dass Deine Reise 1000,- EUR kostet, dann darfst Du davon ausgehen, dass Dein Reiseveranstalter etwa 15-20 EUR mit Dir "verdient" hat. ( Mehr nicht! ... klingt komisch, ist aber so ... würde die "Sendung mit der Maus" jetzt sagen )

    Jetzt überleg mal, dass sich bei Deiner Buchung beim RV eine Mitarbeiterin - die sagen wir mal Arbeitskosten von 50,- EUR die Stunde hat - hinsetzen muss um die "aufwändige" Buchung zu bearbeiten. Sie greift zum Hörer/Email um mit dem Hotel zu klären ob man das Zimmer außer Plan mit zwei Personen belegen kann ( 10 min. Zeitverbrauch bis man den richtigen Menschen an der Strippe hat bzw. bis man die Email geschrieben und Antwort bekommen und bearbeitet hat ) sie telefoniert anschließend mit Dir bzw. mit dem Reisebüro um es Dir zu bestätigen ( 5 min. ). Dann muss manuell der Vorgang im Reservierungssystem geändert werden ( 5 min. ). Anschließend kommen noch die Kosten für den erneuten Versand einer neuen Reisebestätigung ( Druck, Porto, je nach Veranstalter sogar Arbeitszeit eines Mitarbeiters der eintütet und frankiert etc. )

    Mit viel guten Willen kann man also 20 Minuten Arbeitszeit eines RV-Mitarbeiters als Kostenblock ansetzen. Da bleibt von dem ursprünglichen Gewinn an Deiner Reise nicht mehr viel übrig, oder? Wird quasi schon ein Zuschussgeschäft.

    Ich hoffe ich konnte es einigermaßen verständlich machen. ;)

    Viele Grüße.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • NexaLotte
    Dabei seit: 1212883200000
    Beiträge: 512
    gesperrt
    geschrieben 1218816495000

    :laughing: geht einfach an die Rezeption Sue.

  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1218816702000

    Wenn´s immer so simpel wäre, dann bräuchte man in der Touristik-Branche in Deutschland keine Veranstalter. Deswegen ja auch:

    @CaptainJarek sagte:

    und das ist schlussendlich dann auch regelmäßig förderlich für den Preis, da oftmals günstiger als z.B. die Verpflegungszuzahlung vor Ort

    Viele Grüße!

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • Sue1975
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 810
    geschrieben 1218817032000

    ok gut jetzt hab ichs kapiert... hmpf... na ich halt euch auf dem laufenden... wobei ich mir natürlich nach deinen ausführungen, cj, keinerlei hoffnungen mehr mache, dass wir das über den veranstalter machen können.

    im endeffekt werd ich dann stornieren :( denn ohne meine freundin flieg ich nicht.

    LG Sue
  • NexaLotte
    Dabei seit: 1212883200000
    Beiträge: 512
    gesperrt
    geschrieben 1218817156000

    ;) In diesem Falle braucht Sue ja auch keinen Veranstalter.

    Und wie Sue bereits sagte, hier ist nicht Verpflegung auf lau gefragt sondern schlichtweg und einfach die Umwandlung eines DZ=EZ als DZ +Mehrkosten für ihre Freundin die ja angemeldet werden sollten.

  • tripplexXx
    Dabei seit: 1215216000000
    Beiträge: 3730
    geschrieben 1218817203000

    Das Stornieren lasst ihr mal schön bleiben...

    Beim nächsten mal seid ihr schlauer, aber jetzt würde ich mich ganz flink auf die Suche nach einem Flug machen. Alles Andere kommt dann schon... Glaub mir :kuesse:

    Und cj:

    Du hast Recht, aber jetzt ist das Kind in den Brunnen gefallen und gönnen wir doch zwei Mädels mal einen unbeschwerten Urlaub ;)

  • Sue1975
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 810
    geschrieben 1218817292000

    der flug ist ja schon geblockt, also ihrer *indietischkantebeiß* *ggg*

    habe gerade nachricht vom veranstalter erhalten, dass man sich mit der örtlichen agentur in verbindung gesetzt hat und sich bei mir melden wird. ja WUNDERBAR... das hätte ich auch noch machen können... ich glaub ich ruf jetzt direkt das hotel an...

    LG Sue
  • NexaLotte
    Dabei seit: 1212883200000
    Beiträge: 512
    gesperrt
    geschrieben 1218817339000

    Ganz meine Meinung tripplexXx! Sue ihr fliegt und gut ist! Lasst euch nicht geck machen!!

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1218817424000

    @Sue1975 sagte:

    im endeffekt werd ich dann stornieren :( denn ohne meine freundin flieg ich nicht.

    Dann bleibst Du aber auf mindestens 20 Prozent der Kosten sitzen, da in Deinem Fall keine Reiserücktrittskostenversicherung einspringt.

    LG

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!