• gerald1970
    Dabei seit: 1227571200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1234013810000

    Hallo zusammen,

    ich hab mal eine Frage an alle Eltern, wo die kleinen Kinder im Urlaub ins Bett gebracht werden und nicht bis Mitternacht im Kinderwagen herumgeschoben werden. Mein Sohn ist jetzt fast 2,5 Jahre alt und schläft normaler Weise sehr brav.

    Wie funktioniert das bei Euch?

    Welche Babyphons habt ihr?

    Ist die Reichweite ausreichend?

    Hat schon jemand Walkie Talkies als Babyphon verwendet?

    Wir haben das gute Philips Babyphon, aber im letzten Urlaub hat es gerade mal so geklappt, obwohl wir neben dem nächsten Häuserblock im Garten gesessen sind.

    Wäre nett, wenn ihr mir Eure Erfahrungen mitteilen könntet.

    Vielen Dank im voraus!!!

    lg

    Karin

    P.S.: Bitte nur hilfreiche Antworten zu meiner Frage. Vorwürfe, warum mein Sohn allein am Zimmer schläft (wie in anderen Threads schon mehrmals gelesen), helfen mir nicht weiter. Vielen Dank für Eurer Verständnis! ;)

    _____________________

    Threadtitel geändert !

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1234045383000

    @ gerald1970,

    ich glaube, dass seit dem Verschwinden der kleinen Madeleine vor knapp 2 Jahren, so gut wie kein Kind mehr allein auf dem Zimmer gelassen wird. :frowning: So habe ich es bei meinem letzten Urlaub nämlich empfunden. :shock1:

    Ich fürchte, da werden Euch keine passenden Antworten zufließen.

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • Aidafan
    Dabei seit: 1181001600000
    Beiträge: 45
    geschrieben 1234046078000

    Hallo Karin,

    wir haben Funkgeräte, aber bisher nur auf einem Schiff genutzt. DAs mit den verschiedenen Ländern, was Rolf schreibt, ist auch zu beachten. Steht aber eigentlich in der Bedienungsanleitung dabei.

    Seitdem Junior knapp 2 ist, war er eigentlich immer länger im Urlaub auf, das war dann zwischen halb neun und zwölf und wir haben uns ihm angepaßt. Sprich, war er fit, waren wir noch unterwegs, war er müde, haben wir es uns auf dem Balkon gemütlich gemacht.

    Keine wirkliche Hilfe, aber mir ist er jetzt mit 3,5 einfach schon zu groß, um ihn alleine im Zimmer zu lassen, da er selbständig aufstehen und auch das Zimmer verlassen könnte.

    LG

    Aidafan

  • plackerer
    Dabei seit: 1188777600000
    Beiträge: 1004
    geschrieben 1234046097000

    Wenn wir mit unserer kleinen in Urlaub fahren, jetzt sind sie 5 und 7 , dann immer ohne Babyphon.

    Im Urlaub dürfen die Jungs noch die Kinderdisco mitmachen , dann noch ein kleiner Spaziergang, und dann ins Bett( zwischen 9 und 9Uhr 30.)

    Bis jetzt war es immer so, das wir uns dann immer auf die Terasse oder den Balkon gesetzt haben ,und irgendwann dann selber schlafen gegangen sind.

    Wir haben sie , und werden sie auch in nächster Zeit nicht alleine auf dem Zimmer lassen.

    Kinder in dem Alter(auch 2,5 Jährige) stehen alleine auf , manchmal ohne sich zum melden, naja und dann, keine Ahnung, war uns immer zu link.

    In Ägypten letztes Jahr war es klasse, die 2 sind immer auf der Liege vor der Terrasse unter dem Sternenhimmel eingeschlafen , wir haben sie dann später nur noch ins Bettchen getragen.

    Habana--irgendwie geht alles.
  • cathze
    Dabei seit: 1230422400000
    Beiträge: 99
    geschrieben 1234046577000

    Ich kann dir nur raten dich mal auf diversen Internetseiten umzusehen, auf denen Verbraucher ihre Erfahrungen mit Babyphonen zum Besten geben. Vielleicht auch mal "Babyphon", "Reichweite" und "Test" oder ähnliche Begriffe suchmaschinen.

    Ich kann mir die Bemerkung aber doch nicht verkneifen: Ich würde mein Kind niemals allein auf dem Zimmer lassen. Wie schnell sind 2,5 jährige Füßchen mal auf eine Mama-Such-Tour gegangen. Ist aber nicht böse gemeint. Ich persönlich hätte einfach Angst.

    LG, Cathze.
  • copyhero
    Dabei seit: 1080864000000
    Beiträge: 480
    geschrieben 1234065096000

    Wir haben nach langer Probierphase unser Babyphon gefunden. Das Philips Avent.

    reichweite super, kein knacksen oder rauschen, einfach super. Und wir haben Einige getestet!!

    IST ABER NUR FÜR ZU HAUSE!!

    Wir würden unsere Kleine NIEMALS, keine Minute, egal ob Notfall, ARm ab oder Kopf verloren....alleine auf dem Zimmer lassen.

    Lieber schön einen Cocktail entspannt auf der Terrasse oder Balkon, an statt mit mulmigen Gefühl an der Bar!

    Ist mein persönliche Meinung und zur Nachahmung empfohlen, muss aber jeder selber wissen.

    Das Babyphon kann ich nur empfehlen!

    Grüsse und schoenen Urlaub.

    Andre ;)

  • tigermausblau
    Dabei seit: 1153526400000
    Beiträge: 755
    geschrieben 1234083555000

    Also wir haben das als unser sohn 1 Jahr und 3 Monate alt auch gemacht.

    Aber das Hotel hatte nur ca 80 Zimmer. Wir habens auch nur zur Mittagstunde gemacht-weil wir uns dann mal an den Pool gelegt haben.

    Sun City in Bulgarien.

    Zimmer war ebenerdig und vom Pool aus locker zu sehen.

    Abends haben wir uns unsere Getränke denn doch lieber auf die Terrasse geholt.

    Wir haben übrigens ein Audioline Baby Care 2 (baugleich mit nem Philips).

    Bei dem gibts auch keine "stimmchen" die nicht dazugehören.

    Lg Saskia

  • petraoster
    Dabei seit: 1167177600000
    Beiträge: 150
    geschrieben 1234088408000

    ich bin auch eine von den bösen Mamas, die ihr Kind abends auch mal alleine im Zimmer schlafen lassen. Hatte zwar immer ein Babyphon dabei, habe aber mit unterschiedlichen Modellen keine guten Erfahrungen gemacht.

    War immer in Tunesien im Urlaub und es hat nie wirklich mit der Übertragung geklappt. Habe mir sagen lassen, daß das irgendetwas mit der Bauweise der Gebäude, bzw. mit den Metallgeflechten in den Wänden zu tun hat :frowning: keine Ahnung was genau. Bin dann dazu übergegangen, mich nicht all zu weit zu entfernen und spätestens halbstündig zu kontrollieren.

    Ich bin auch der Meinung, daß ein Kind geregelte Schlafenszeiten braucht und finde es unmöglich, daß übermüdete Kleinkinder so lange rumgezogen werden, bis auch die Erwachsenen schlafen gehen.

    Habe hiermit die besten Erfahrungen gemacht und würde es auch im Nachhinein nicht anders machen.

    LG und schönen Urlaub

    Petra

  • chinamoon
    Dabei seit: 1147219200000
    Beiträge: 251
    geschrieben 1234095214000

    Hallo petraoster,

    wer sagt denn, dass Kinder übermüdet bis in die Puppen mit rumgezogen werden ?? Man kann sich z.B. auch mal abwechseln, einer bleibt im Zimmer, der anderen geht mal aus ??? Oder man setzt sich auf den Balkon mit einem Cocktail , während die Kids schlafen.... im Urlaub bleibt ein Kind zwar mal länger auf, aber auch nicht bis 24 Uhr- zumindest bei uns nicht.

    Wir waren halt schon um 22 Uhr oder früher im Zimmer und es hat uns nichts ausgemacht.

    Ich hoffe nur, es wird niemand mal beim Cocktail in der Bar sitzen und das Kind stellt alleine im Zimmer etwas an....dann ist das Geschrei wieder groß !

    Gruß, Maria

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!