• Siggi1234
    Dabei seit: 1165449600000
    Beiträge: 1914
    gesperrt
    geschrieben 1209755737000

    Sorry, kann ich nicht mit dienen. Nicht jeder Psychiater ist auch Psychot :laughing: , und nicht jeder Psychot Psychiater ;) , auch wenn er das denken mag

    also bitte keine Umkehrschlüsse :rofl: :rofl: :rofl:

    Und verdient hätte ich höchstens eine Professorin :D , aber in gewissem Sinne habe ich die auch ;)

    Gruß, Peter :kuesse:

    Das Leben ist eine lange Straße. Manchmal befindet sich das Ziel aber am Wegesrand.
  • Bibliothekarin
    Dabei seit: 1207267200000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1209759866000

    @Roamer sagte:

    Das meinte ich damit, als ich Isolde schrieb. In meiner Jugend hat man das mal als Bewußseinserweiterung bezeichnet, das galt zwar auch für Drogen, aber nicht nur ;)

    Mit bibliophilem Gruß, Peter

    Das "Problem" ist eben nur,

    dass das wahrscheinlich wirklich Einstellungssache ist,

    die ja nicht zu missionieren ist.

    Man kann ja keinen zwingen.

    Und dann kommt wahrscheinlich noch das Phänomen der

    "selbsterfüllenden Prophezeihung" dazu...

    um mal psychologisch zu bleiben ;)

    Ja, ich bin wirklich Bibliothekarin!
  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1209761525000

    In Griechenland konnten wir schon oft bei privaten Einladungen, Verlobung, Hochzeiten, Taufen, das Essen der Einheimischen geniessen.

    Auch haben wir gelernt wie man Fisch isst, die kleinen Rotbarben (Barbouni) liebe ich über alles, man isst sie ohne Gabel, Messer,

    nur mit den Händen, das geht wunderbar, viel besser als mit Besteck.

    Das Allerbeste GR Essen gibt es in den Privathaushalten, das ist dann ein absolutes Super- megalo - fantastisches Highlight.

    Da kommen nicht einmal die besten Tavernen mit.

    ALIKI

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12667
    geschrieben 1209761866000

    @Roamer sagte:

    @Juanito: hilft das denn?

    Und wenn ja, gegen was :laughing: :rofl: :rofl:

    Bis vor einiger? Zeit war es in D. verboten Geschlechtsteile zu verkaufen. Aber im letzten Jahr sah ich sie beim türkischen Fleischer in Kreuzberg offen da liegen.

    (Früher waren unter dem Ladentisch)

    geh doch mal zu einem Türken und frag ihn :frowning: :shock1: :p

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • MaraIswed
    Dabei seit: 1163030400000
    Beiträge: 5896
    gesperrt
    geschrieben 1209763143000

    @ juanito

    Laut unsrer Fleischverordnung sind die aber auch nicht verboten.

    Bolitas de Oro sind in Spanien eine Delikatesse. Mit Kartoffelbrei und Bohnenmus.

    Das essen aber nur Männer. Warum wohl? :frowning: :laughing:

    Wer`s braucht.

    Soweit ich weiß, gabs das in unseren Breiten früher zuhauf, weil viele Bauern Rinder und auch Schafe kastriert haben.

    Alles muß ich im Ausland aber auch nicht probieren. :?

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1209764203000

    Bei uns heissen sie Spanische Nierchen.

    Es gibt noch andere Ausdrücke,

    aber die darf ich hier nicht nennen,

    wegen der Schamröte :p

    Als ich sie zum ersten Mal gegessen habe, wusste ich nicht was es ist.

    Sehr gut zubereitet, geschnetzelt, an einer Weissweinsauce,

    schmeckten sie sehr lecker.

  • carbonicum
    Dabei seit: 1094601600000
    Beiträge: 437
    geschrieben 1209769547000

    ja, DIE habe ich auch schon probiert, aber es NUR wenn ich nicht weiss was ich esse ;)

    danach war mir schon ein wenig komisch :laughing:

    in every color there is the light in every stone sleeps a cristal
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42337
    geschrieben 1209770609000

    @Hardy01 sagte:

    Hallo,

    ja klar, wir gehen z.B. in den Staaten oder auch in Spanien gern italienisch essen.

    Gruß, Hardy

    Kleine Anmerkung:

    Ihr glaubt, ihr würdet "italienisch essen" ...!!!!

    Enthüllung: Zucker enthält viel zu viel Zucker!
  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1209771348000

    @vonschmeling

    Kleine Anmerkung:

    Und Du glaubst, wir würden nur glauben, wir essen italienisch essen.

    Ich habe Dich im Lokal gar nicht gesehen. Aber vielleicht solltest Du das nächste mal mitgehen, dann würdest Du es nicht nur glauben, sondern wissen und nicht einfach Bemerkungen in die Welt setzen.

    In den USA kenne ich zwei Lokale, die an ihrer Eingangstür ein Schild angebracht haben: "Keine Pizza". Es sind italienische Lokale mit rein italienischer Küche, auch wenn Du es Dir nicht vorstellen kannst.

    In Spanien habe ich das allerdings so noch nicht gesehen.

  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1209776504000

    Und nicht nur gute italienische Restaurants wird man drüben finden, sondern auch im privaten Bereich konnten wir die Erfahrung eines guten italienischen "Bekochens" finden.

    Es war bei unserem ersten FL-Aufenthalt, wo wir bei Nachbarn der Gasteltern unseres Sohnes eingeladen waren.

    Die stammten eingentlich aus New York, waren italienischstämmig, lebten aber in FL.

    Natürlich gab`s auch -typisch amerikansch- wunderbare dicke Steaks und gegrillte Hühnchen und vieles mehr, das Schönste aber war die Nachspeise - ein selbstgemachtes Tiramisu !

    Nirgendswo habe ich danach wieder so ein herrliches Tiramisiu erhalten !

    Vergesse diesen Abend nie !

    Gute Nacht !

    Erwin

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!