• TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3972
    geschrieben 1221123900000

    @ plinze :

    Hab ich irgendwo geschrieben, dass ich sowas aktuell buche :frowning:

    Einmal erlebt und nie wieder, das reicht völlig für den Rest meines lebens.

  • plinze
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10048
    geschrieben 1221124535000

    @ TommyA

    Na, dann hast du ja alles richtig gemacht.

    Es soll aber doch Urlauber geben, die die Animation mögen.

    Ob gute oder schlechte Animation definiert sicherlich jeder anders.

    Es will dich aber bestimmt keiner bekehren. ;)

    Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit. Platon (um 400 v.Chr.)
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3972
    geschrieben 1221126649000

    @ plinze :

    Nunja, wenn ich den Threaderöffner mit seiner Bitte lese, man sollte doch nicht schreiben, die beste Animation seie keine......

    Was soll ich davon halten :frowning:

    Gruß

    Tom

  • msbbonn
    Dabei seit: 1199059200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1221127877000

    Je nach Angebot unterscheidet man zwischen "Soft-Animation" und der von mir genannten "Hardcore-Animation".

    Softanimation finden wir wegen der Kinder angenehm. Auch ich bin kein Strand-Rumlieger, sondern betätige mich gerne sportlich und freue mich, wenn mich gut gelaunte Animateure freundlich fragen, ob ich Interesse an einem Sportangebot habe. Man lernt viele andere Gäste kennen, wenn man das möchte. Die Rumbrüllerei mit Mikro und das aufdringliche Anbaggern von Hotelgästen finde ich unangenehm.

    Verallgemeinern kann man die Qualität der Animation sicher nicht. Von völlig überforderten, schlecht gelaunten Animateuren bis zu gut ausgebildeten Profis hab ich schon alles erlebt.

    Wer keine Animation mag, kann ihr aus dem Weg gehen oder sich ein anderes Hotel suchen. Verurteilen sollte man solch ein Angebot aber nicht. Für Eltern mit Kindern eine sinnvolle Angelegenheit.

  • Wanderin
    Dabei seit: 1197417600000
    Beiträge: 983
    geschrieben 1221133133000

    Hallo Zusammen..

    Erstmal generell hab ich kein Problem damit, wenn jemand die

    Animation in den div. Anlagen mag...

    Ich mag es nicht, und aus diesem Grund buche ich

    grundsätzlich keine Clubanlagen..

    Möchte meinen Urlaub mit meinem Mann geniesen (auf unsere Art),

    evtl. ein gutes Buch lesen und da habe ich es dick, wenn dann

    ein Animateur kommt und mir das Buch mehr oder weniger aus der

    Hand reisst (alles schon erlebt, liegt aber schon einige Jahre zurück)

    und mich nötigt bescheuerte Spiele mit zu machen...Und da kann

    ich ganz schön "zwider" werden..

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1221608183000

    @Eva0607 sagte:

    aber an sich ist das doch ne gute Sache ...sonst wäre doch der Urlaub total langweilig ..oder findet ihr nicht? Also ich schon..

    Liebe Grüße Eva

    Kann ich nur zustimmen. Tagsüber ist mir die Animation piepegal. Aber abends? Wie langweilig, wenn man nach dem Abendessen ins Bett geschickt wird, und es keine alternative Unterhaltungsmöglichkeiten gibt. Was bleibt einem abends übrig: Im Dunkeln auf dem Balkon hocken, TV glotzen. Irgendwann ödet das an.

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1221608778000

    @tammmer

    Unter "guter" Animation verstehe ich: Minidisco - aber Schluss mit den Kids danach und ab in die Falle

    anschließend abwechselnde Unterhaltung: landestypische Folklore, Musicaldarbietungen, Livemusik - aber kein Keyboardgeklimper zum Mumienschieben, Beachparty, Karaoke in verschiedenen Sprachen, Disco-Abend mit Charthits, Oldies, insbesondere 70er- bis 90er-Jahre

    Aber es sollte auch die Möglichkeit geben, in einer Bar keinen Pieps davon mitzubekommen.

  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3972
    geschrieben 1221637124000

    @ Metrostar :

    Tja, schade eigentlich, dass Du offensichtlich nicht in der Lage bist Dich selbst zu unterhalten und Dir Deinen Abend selbst so zu gestalten, daß eine Animation nicht nötig wäre. Also wenn Du ausser ''ins Bett geschickt zu werden''oder ''auf dem dunklen Balkon zu hocken bzw. TV schaun'' keine Alternativen im Urlaub zur Animation haben solltest, dann ist das echt erschreckend.

    Vielleicht auch mal übers Urlaubsziel nachdenken, es soll auch Möglichkeiten der Unterhaltung abseits des Hotels geben ;) - hab ich jedenfalls mal gelesen ;)

    Gruß

    Tom

  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4446
    Verwarnt
    geschrieben 1221639881000

    @Metrostar sagte:

    .... Aber abends? Wie langweilig, wenn man nach dem Abendessen ins Bett geschickt wird, und es keine alternative Unterhaltungsmöglichkeiten gibt. Was bleibt einem abends übrig: Im Dunkeln auf dem Balkon hocken, TV glotzen. Irgendwann ödet das an.

    Ist das dein Ernst oder hast du nur vergessen den Ironiemodus auf ON zu stellen ?

    Falls das erstere zutrifft:

    Raus aus dem ****** und in die nächstgelegene Dorfkneipe.

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1221650425000

    @wiener-michl @TommyA

    Ja, das ist mein Ernst. Welche Dorfkneipe, wenn kein Dorf in der Nähe ist - noch nicht mal Geschäfte, in denen man die Zeit verbummeln kann. Also keine "Fluchtmöglichkeit" aus dem Hotel. Die überteuerte, sterile Hotelbar, in der der Hund verreckt ist, weil sich dort niemand aufhält, brauche ich auch nicht.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!