• EZY7224
    Dabei seit: 1359763200000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1473550927000

    Ich sehe das so, der Markt ist stätig dabei sich zu verändern, so auch der Reisemarkt und da die Nachfrage immer mehr steigt nach Kinderfreien Hotels werden diese Angebote eben auch weiter wachsen.

    Ich finde das gut, ich bevorzuge Hotels der Sorte "Adults only"! Ich habe nichts gegen Kinder, aber sind wir doch mal ehrlich, Erziehung ist heute nicht mehr das was es mal war und denn meisten Eltern ist es egal was ihre Sprößlinge im Hotel veranstalten solange sie mal für 5 Minuten ihre Ruhe haben, ich sehe dann aber nicht ein das dies auf meine Kosten geht, sprich mich in meinem Urlaub beeinträchtigt.

    Beste Grüße | Best regards
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44389
    geschrieben 1473560778000

    Seien wir doch mal ehrlich:

    Das Beitragsniveau ist auch nicht mehr das was es mal war ... (was auch immer es mal war???).

    Es ist vielen Usern wurscht was ihre Buchstaben so treiben, Hauptsache sie haben mal einen rausgehauen.

    Ich möchte mich davon jedoch nicht einschränken lassen, hoffentlich wird die Zahl geistreicher Beiträge wachsen.

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4932
    geschrieben 1473574344000

    "Ich habe nichts gegen...., aber..." Ist einer der verlogensten Sätze der deutschen Sprache. Wer ihn benutzt, belügt vor allem sich selbst, egal, ob nach dem "gegen" Kinder, Ausländer usw. steht.

    Wer das sagt, hat etwas gegen Kinder oder Ausländer. Der Satz bedeutet nämlich, ich hätte nichts gegen Kinder, wenn sie gut erzogen und leise wären und mich vor allem nicht störten. Ich hätte nichts gegen Ausländer, wenn sie ähnlicher aussehen, ähnlicher denken und handeln würden,  so wie ich eben.

    Sagt doch einfach, ihr habt etwas gegen Kinder, weil sie so sind, wie sie eben sind.

    Sag doch einfach, ihr habt etwas gegen Ausländer, weil sie so sind, wie sie eben sind.

    Sonst beruft Ihr Euch doch so schnell auf die Meinungsfreiheit, hier habt ihr sie. Es ist nicht verboten, etwas gegen Kinder oder Ausländer zu haben. Man macht sich vielleicht bei Manchen unbeliebt, aber man ist wenigstens ehrlich. Vor allem zu sich selbst.

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1473591567000

    @rumstein

    Sorry, aber dummes Zeug.

    jeder, der mal Freizeit, mal Urlaub ohne Kinder machen will, hat was gegen Kinder....will es nur nicht zugeben?

    Gilt das für Eltern, die sich mal einen kinderfreien Tag, einen Pärchenurlaub gönnen wollen auch?

    Für Kinderbetreuer, für Lehrer? Für Grosseltern, die sich ansonsten liebevoll um Enkel kümmern?

    Mag man nur dann Kinder, wenn immer und überall Kinder "in Reichweite"sind?

    Gönn den Leuten doch einen Kinderfreien Urlaub.

  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4932
    geschrieben 1473592468000

    @Angste: Nein, nicht jeder. Ich finde es auch vollkommen okay, wenn Eltern auch mal allein sein wollen, egal ob im Urlaub oder anderswo. Da muss man sich aber nicht hinter diesem "nichts gegen, aber" verstecken. Mir ist es eben an den Beitrag von EZY7224 aufgefallen:

    "Ich habe nichts gegen Kinder, aber sind wir doch mal ehrlich, Erziehung ist heute nicht mehr das was es mal war und denn meisten Eltern ist es egal was ihre Sprößlinge im Hotel veranstalten solange sie mal für 5 Minuten ihre Ruhe haben, ich sehe dann aber nicht ein das dies auf meine Kosten geht."

    Hier geht es meiner Ansicht nach darum, dass ihm/ihr die Kinder nicht so passen, wie sie sind. Er möchte sie eben so, wie sie in seiner Erinnerung einmal waren. Und da sollte man einfach dazu stehen, so wie ich es geschrieben habe. ;)

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1473593381000

    @rumstein

    und ich seh das so, dass die Leute immer in Verteidigungsstellung sein müssen, wenn sie sich für kinderfreie Hotels entscheiden, weil solche Argumente wie die von dir kommen.

    Dass sie deshalb dieses ja...aber bringen.

    Was dann so verdreht wird?

  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4932
    geschrieben 1473594604000

    Sieh es einfach mal als Denkanstoß, wem die Jacke nicht passt, der muss sie ja nicht anziehen.

    Ich gebe zu, , dass mich diese Schutzbehauptung auch mehr stört, wenn sie gegenüber Ausländern gebraucht wird, aber das wäre jetzt OT.

    Im übrigen habe ich nichts verdreht, in meinem Zitat war es ja zutreffend.

    Wozu muss man sich eigentlich unbedingt rechtfertigen, zumal noch ungefragt und ohne Anlass, wenn man in einem AO Hotel Urlaub machen will?  Einfach buchen und fertig. ;)

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9600
    Verwarnt
    geschrieben 1473595860000

    Verteidigen muss sich hier niemand, 

    Ahotep:

    (...) weil es ein Info Thread mit einer möglichst grossen Bandbreite an Hotels sein soll!

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17945
    geschrieben 1473598283000

    Vorausschickend: Ich bin Mutter - war aber nie 'ne Helicopter-Mutti. Bin Oma - aber ganz (!) gewiss keine full-time-Omi.

    Kinder sind "was ganz Normales" und gehen mir in der Regel (haha) nicht auf den Wecker. Tun sie es, äußere ich mich entsprechend.

    Wer dem entgehen will, wählt ein Adult-only Hotel. Ist doch ok.

    Aber zu schreiben, "ich hab nichts gegen Kinder" und gleichzeitig deren Erziehung ins Spiel zu bringen und sich durch sie in seinem Urlaub beeinträchtigt fühlen ... passt nicht so ganz.

    (Sorry fürs OT)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1473621533000

    Ich kann EZY7224 bestens verstehen und sehe es genauso. Mich nerven faule und/oder Waldorfeltern viel mehr als ihre Brut, die nur ihrem Trieb nachgehen und diesen ausleben, da ihnen keine Grenzen gesteckt werden. Deshalb sage auch ich, ich habe nix gegen Kinder buche aber sehr gerne adult only, da mir viele ihrer Erzeuger einfach nur zuwider sind.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!