• Mariechen12
    Dabei seit: 1140652800000
    Beiträge: 209
    geschrieben 1180618581000

    Hallo,

    ich wollte mal nachfragen wer von euch im Urlaub schon ein Mega-Giga-Traum-Erlebnis hatte welches er nie mehr vergisst.

    Sei es eine Tierbegegnung oder eine Landschaft, Umgang mit Einheimischen im Urlaubsort oder irgendeine Art von Sport.

    Ein schönes Erlebnis welches ihr ein Lebtag nie vergesst, wo ihr im ersten Moment dachtet ihr träumt und ihr ein Leben lang dankbar seid, das erlebt haben zu dürfen. Gibt es sowas bei euch?

    Bei uns wars ein Tauchgang auf den Malediven. Unser Tauchguide wies uns auf einmal hektisch an wir sollen nah ans Riff und uns ruhig verhalten. Es war in ca. 10 m, noch sehr hell, sodass wir alles genau sehen konnten. Denn plötzlich kam ein Walhai vorbei. Wie aus dem Nichts schwebte er federleicht an unseren Gesichtern vorbei.

    Wir hätten alle heulen und schreien können vor Aufregung und Ehrfurcht. Es war so beeindruckend und schön. Solch ein großes Geschöpf hautnah erleben zu dürfen. Einfach ein Traum. Das vergesse ich nie mehr. Und dieses Gefühl der Ehrfurcht und innerer Freude kann man nur empfinden wenn man so etwas mit eigenen Augen sieht.

    Und bei euch? Was gibts zu berichten? Kann auch ganz "banal" sein. Wenn es euch tief berührt hat ist es eine Erzählung wert.

  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1180620043000

    Wir waren auf Samoa und wollten einen Ausflug ohne Gruppe. In Pago Pago waren wir noch im Postamt, als uns die ersten Strand-Rückkehrer aus der Gruppe entgegen kamen, da braucht man überhaupt nicht hin, es ist Ebbe und die Korallen liegen auf dem Trockenen, meinten sie.

    Wir haben uns dann in einen Bus gesetzt und sind trotzdem dorthin gefahren: Ein großes offenes Holzrestaurant unter hohen Bäumen. Die letzten Ausflügler kletterten gerade in ihren Bus und es kehrte totale Ruhe ein. Ein schlanker junger Mann begrüßte uns und fragte nach unseren Wünschen. Zu unseren Getränken brachte er uns dann Spanferkel aus dem Erdofen auf großen Blättern serviert. Er fragte wo wir herkommen und erzählte uns, daß er Neuseeländer sei und Bodyguard der Prinzessin und nebenher würde er seine Studien über die Baumkrabben schreiben und dokumentieren.

    Er rief dann etwas und dann kam sie: Barfuß, Blumenkränze um die Fußfesseln, ein kurzes Röckchen, ein Bikini-Oberteil, lange ausgebleichte lockige Haare mit einem Blütenkranz. Sie begrüßte uns sehr freundlich und bat uns, fühlen sie sich wohl und dann hat sie für uns getanzt. Es war einfach traumhaft.

    Wir haben noch so viel erzählt, als wir aber zurück fahren mußten weil wir unser Schiff nicht verpassen wollten, hat sie meine Hände in ihre genommen und mir ganz viel Glück gewünscht. Sie hat uns noch eine große Muschel geschenkt und eine Federzeichnung: Ihre Silhuette war exakt identisch mit der vor uns liegenden bergigen Landschaft.

    Mein Mann und ich tragen diese Begegnung in unseren Herzen und werden sie nie vergessen.

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • Mariechen12
    Dabei seit: 1140652800000
    Beiträge: 209
    geschrieben 1180621697000

    Seufz... das klingt wunderschön.

    Das war sicher ein absoluter Traumurlaub für euch.

    Wer hat noch mehr solch schöne Geschichten und Gedanken

    aus dem Urlaub?

  • JuYe
    Dabei seit: 1075161600000
    Beiträge: 542
    geschrieben 1180634297000

    Hallo,

    mein absolutes Traum-Erlebnis im Urlaub war der Heiratsantrag wo ich bekommen habe von meinem Mann :-) bei einem Ausflug in die Wüste ;)

    LG

    Julie

    Einmal Ägypten, immer Ägypten
  • sumse40
    Dabei seit: 1074297600000
    Beiträge: 290
    geschrieben 1180638216000

    Traumerlebnisse im Urlaub hatte ich einige.

    Am tiefsten beeindruckt hat mich das stillste und unspektakulärste Erlebnis.

    Letztes Jahr auf dem Weg von Fort William nach Edinburgh (Schottland) haben wir am Ausgang des Glencoe auf dem Parkplatz angehalten.... leichter Nieselregen,völlige Stille und die einzigartigen Berge leicht in tiefhängende Wolken gehüllt.

    Das war ein Anblick,den ich nie vergessen werde,so ergreifend schön,dass mir die Tränen gekommen sind (deshalb heisst das Tal aber nicht "Tal der Tränen"...das hat üblere historische Hintergründe)

    Wenn ich heute irgendeine Melodie höre,die mit Schottland zusammenhängt,bekomme ich Gänsehaut und hab sofort wieder dies Bild vor Augen und unbändige Sehnsucht dorthin zu fahren.

    Bis Ende August muss ich mich gedulden,dann gehts 1 Woche zu Fuss durch diese einmaligen Landschaften.

    Gruss, Bine

  • Kowo
    Dabei seit: 1168992000000
    Beiträge: 662
    geschrieben 1180641600000

    Hallo.

    letztes Jahr im August, Delfinausflug.

    Alles schwamm wie wild hinter den Tieren her.

    Ich Raucher, konnte nicht mit. Es waren nur zwei Delfine.

    Ich musste dann aufgeben.

    Schwamm dann zum Boot zurück. Plötzlich ein Schatten

    neben mir.

    Der eine Delfin hatte die Richtung geändert und schwamm

    auf mich zu. Atemstillstand (ich hab wirklich nicht mehr

    Luft geholt, es war fanatastisch.

    Er fand es wohl angenehm, dass man ihn nicht mehr verfolgte.

    Wir schwammen Auge in Auge und er machte sich noch einen

    Spass draus mich anzustupsen.

    Einfach Kirre

    Der beste Sinn für Humor ist der, der einem rechtzeitig sagt, worüber man besser nicht lachen sollte
  • Regina7
    Dabei seit: 1114041600000
    Beiträge: 231
    geschrieben 1180645109000

    Vor einigen Jahren waren wir tauchen in Ägypten. In einer Bucht war eine ganze Schule Delphine. Da sind wir dann hingeschnorchelt, ohne das ganze Tauchgedönse. Nur Flossen und Brille. Als ich dann inmitten der Delphine war, kamen mir auch die Tränen und ich war dankbar, dass ich sowas erleben konnte. Es waren auch Babys dabei. Ein Delphin kam auch ganz dicht heran und wir haben uns angesehen. Diesen Blick werde ich meinen Lebtag nicht vergessen. Bekomm jetzt schon wieder eine Gänsehaut.

    Gruß Regina

    Gruß Regina
  • piscator
    Dabei seit: 1085529600000
    Beiträge: 904
    geschrieben 1180652721000

    Hi!

    Eure Delphinerlebnisse finde ich wunderschön - leider habe ich so etwas noch nicht erleben dürfen.

    Mein schönstes Urlaubserlebnis war ein Abend, bzw. die nachfolgende Nacht im Wohnmobil. Wir standen damals an den Ruinen von Chateauneuf-du-Pape in Südfrankreich - außer uns war niemand gekommen und wir hatten den Platz für uns alleine. Das war einfach nur unglaublich - wir saßen draußen, tranken ein Glas Wein, vor uns die beleuchteten Ruinen, um uns Myriaden Zikaden, und es duftete nach Lavendel und Kräutern... - wunderbar! An diesen Abend denke ich immer wieder zurück!

    LG

    Barbara

    Das Glück beruht oft nur auf dem Entschluß, glücklich zu sein! (Lawrence George Durell)
  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1180652979000

    Hallo

    Absolut traumhaft war 2001 in Venezuela mit Delfinen zu schwimmen. Ich bekam richtig Gänsehaut und das Pipi stand mir auch in den Augen.

    Im selben Urlaub sahen wir auf einer Katamarantour Wale. Die waren zwar relativ weit weg vom Boot, man konnte die großen Flossen aber gut erkennen.

    Diese zwei Erlebnisse werde ich NIE vergessen.

    Grüßchen Silke

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1180654968000

    Es ist schon einige Jahre her, aber unvergessen: wir hatten 3 wunderbare Wochen auf der dänischen Ostseeinsel Bornholm hinter uns und sind mit der Fähre Rönne-Kopenhagen zurückgefahren. Als die Fähre Kopenhagen spät abends erreichte, ging gerade die Sonne unter. Der Himmel war feuerrot, davor zeichnete sich schwarz die Silhouette der Stadt Kopenhagen ab und wir kamen mit der Fähre nahezu lautlos immer näher. Außer uns waren natürlich noch viele andere Leute an Deck und alle hielten irgendwie den Atem an und es wurde plötzlich ganz still. Es war wie ein magischer Augenblick, man kann es nicht richtig beschreiben und es kommt evtl. kitschig rüber - aber diese Atmosphäre habe ich danach nie wieder so erlebt!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!