• kruemel1312
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1295
    geschrieben 1189364035000

    Ich glaube das schäfchen weiss gar nicht was wir eigentlich meinen :laughing: :rofl:

    Kruemel1312 - Rioja und Amarone Liebhaber
  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7064
    Verwarnt
    geschrieben 1189413825000

    Hallo Zusammen,

    das ist mir hier doch alles zu agressiv und die persönlichen Angriffe auf einzelne holidaychecker sind überhaupt nicht nötig. Ich dachte, dass ist hier ein Forum für den freien Meinungsaustausch und kein Podium für Besserwisser, die anderen unbedingt ihre Meinung aufdrücken wollen und glauben, die einzig wahre Erhohlungsmöglichkeit gefunden zu haben. Schade, denn gerade diese Leute werden niemals Entspannung und innere Ruhe finden, auch wenn deren Auffassung vom Urlaub sich wirklich nur auf den POOLl (um wieder aufs Thema zu kommen), AI-Gertänke, Snacks, usw. beschränkt.

    Abschließend nochmal meine Meinung, es ist für mich seltsam 10 Std. zu fliegen, zum Hotel zu fahren, aus dem Koffer die Badesachen zu holen und für 1-3 Wochen oder auch länger nur am POOLl zu liegen. Was wollt Ihr dann im ausgewählten Urlaubsland??? Nur um braun zu werden und dann auf der Arbeit anzugeben >Ich war auf Kuba, Domrep, Thailand, usw.< Für das Geld könnt Ihr doch mit dem Bus 100x ins Spassbad fahren und auf den Tussitoaster gehen. Aber wie gesagt, jeder soll machen was er möchte und ihm gefällt, doch bitte nicht allen anderen die eigene Urlaubsart aufdrängeln.

    Ich reise auch gerne mal Pauschal (neben Kurztripps und Spontanurlaub), es ist doch recht bequem und man braucht sich nicht um alles selbst zu kümmern. Doch nur am Pool zu liegen kommt für mich nicht in Frage, gerne erkundige ich Land und Leute mit dem Auto oder Motorrad, fahr mit öffentlichen Verkehrsmittel in die Städte, auch per Anhalter oder Dolmus, gehe offen und freundlich auf die Einheimischen zu, liege auch mal gerne am Strand, bade im Meer und relaxe einfach.

    Am gechlorten, vollgeschifften, manchmal mit einem leicht öligem Sonnenschutzfilm überzogenen Hotelpool den morgendlichen Handtuchkrieg auszutragen, auf die Animateure und die Öffnungszeit der AI-Bar zu warten, ist mir zu doof. Ich kann auch gut damit leben, wenn ich von anderen Urlaubern höre: "Was macht der Trottel denn da in der Taverne, Tapasbar, Restaurant usw., der hat doch ein AI-Armband!" Ich mag eben mehr als Pommes mit Schranke und Fertigdrinks aus dem Pappkarton, doch jeder wie er will und kann ;-)

    Schönen Urlaub für alle!

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1189415034000

    Hallo urlaubsexperte,

    persönliche Angriffe auf einzelne holidaychecker sind überhaupt nicht nötig, schreibst du und ich stimme dir zu.

    Was ist aber mit dem "Tussitoaster" :frowning: , damit meinst du sicherlich, daß keine der Userinnen eine Sonnenbank benutzt, oder :laughing:

    Mal im ernst, wieviele Männer gehen dorthin, damit sie super aussehen und die Damenwelt aufmerksam wird?

    Außerdem bin ich nicht der Meinung, daß man als Trottel angesehen wird, wenn man mit einem AI-Armband lieber in einer Tapasbar isst als von den z.Teil bematschten Buffets im Hotel. Ich glaube, die Gedanken der Passanten gehen eher dahin, daß sie es gut finden, wenn einer aus seinem AI-Ghetto ausbricht und den Einheimischen was gönnt.

    Gruß Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7064
    Verwarnt
    geschrieben 1189418916000

    @reisemarie

    Liebe reisemarie,

    der :laughing: "tussitoaster" :rofl: ist ja nur eine freundliche Umschreibung für die Sonnenbank, mag auch hier jeder hinlaufen sooft er mag, sicher gibt es auch einige Männer, die dort hingehen (bloß sind das Männer?). Sicheres Auftreten, Höflickeit, Männlichkeit im allgemeinen Sinne, ist doch was anderes als elektrisch gegrillt und alles voller schwarzer Melanome. Nicht spricht ja gegen einen gelegentlichen Besuch im Sonnenstudio, nur mir entzieht sich der Sinn und die Notwendigkeit. Es soll dort komisch riechen, die Haut hinterher jucken, gelegentlich sollen die Augen verblitzt sein, erst ist man vielleicht krebsrot, nach 3 Tagen ist alles verheilt und wieder weg und die 5-10 Euro waren für die Katz! Genauso seltsam wie 10 Std. fliegen und NUR an Pool zu liegen, womit wir wieder bei Thema wären,

    schönen Urlaub für alle

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • zuleyka
    Dabei seit: 1103673600000
    Beiträge: 579
    geschrieben 1189419839000

    Ich kenn das nur als Münzmallorca..... :laughing:

    Um die ewige Jugend zu erlangen, würde ich sehr viel tun außer früh aufstehen und Gymnastik. (Oskar Wilde)
  • tosca4711
    Dabei seit: 1187049600000
    Beiträge: 9682
    geschrieben 1189420170000

    Und ich als Assitoaster.

    Moin Ihr Alle

    23.11-27.11 Dublin
  • lutinchen
    Dabei seit: 1165190400000
    Beiträge: 333
    geschrieben 1189420880000

    der sinn liegt in der wohltuenden wärme und dem licht, das einem in den sommermonaten oft fehlt.

    wie bei vielen dingen:

    die dosis macht den unterschied zwischen medizin und gift

    lg von der zur zeit sonnenbankfreien assitussi

    ganz ohne männlichkeit im allgemeinen

    (was is das eigentlich? )

    :laughing:

  • Siggi1234
    Dabei seit: 1165449600000
    Beiträge: 1914
    gesperrt
    geschrieben 1189421162000

    Moin Tosca,

    Moin Urlaubsexperte et al.,

    sag mal, kriegen nur die Männer Melanome? ;) Hört sich bei Dir fast so an. ;) Ich finde das Resultat exzessiven Sonnenstudiobesuches bei beiden Geschlechtern nicht so toll. Faltige, lederartige Haut mit der Farbe einer verbrannten Karotte wirkt auf mich nicht besonder feminin respektive maskulin. Aber auch hier gilt: jeder nach seiner Facon.

    Das Problem ist nur (in die Falle bin ich auch schon getappt), wenn Du mit schnodderigen, ironischen Begriffen wie "Tussitoater" um Dich wirfst, kann der Thread dann leicht ins Off Topic entgleisen und Alle prügeln sich nur noch ums Sonnenstudio.

    Ansonsten teile ich Deine Ansicht zum Teil (siehe Beiträge oben), ich bin aber der Meinung, daß sich die Antworten wiederholen. Gleich kommt nämlich wieder die Fraktion "Sch...ß Kultur-brauch-ich-nicht" und das Spielchen geht von vorne los.

    Ich denke, jeder nach seinem Gusto. Ich halte das Thema im übrigen für ausgereizt. Ich will nicht gleich nach den Admins rufen, aber vielleicht sollten wir das Thema selber begraben. Ich für meinen Teil ziehe mich zurück aus diesem Thread, es sei denn, es kommt noch etwas wirklich spannendes oder lustiges.

    Gruß an Alle, Peter

    Das Leben ist eine lange Straße. Manchmal befindet sich das Ziel aber am Wegesrand.
  • Siggi1234
    Dabei seit: 1165449600000
    Beiträge: 1914
    gesperrt
    geschrieben 1189421303000

    mein vermutlich letzter beitrag hier:

    @Lutinchen: Du drückst es gelassen, lustig und umfassend korrekt aus.

    Das Leben ist eine lange Straße. Manchmal befindet sich das Ziel aber am Wegesrand.
  • tosca4711
    Dabei seit: 1187049600000
    Beiträge: 9682
    geschrieben 1189423147000

    Dann zum Thema. 10 Stunden und Pool: N E V E R. Die weit mehr als 10 Stunden Flug nach Mexico/Pazifikküste würde ich doch nie machen um nur am Pool zu liegen. Wenn ich dort ankomme, gehe ich sofort in meine mexicanische Kneipe (Um den Jetleg vorzubeugen) und begrüße meine mexicanischen Freunde. Am anderen Tag schmeiß ich mich gleich in den Pazifik und beobachte vom Strand aus die Delfine, Wale und Pelikane. Zu einer bestimmten Jahreszeit schlüpfen am Strand auch die Schildkröten. Was würde ich alles verpassen wenn ich nur am Pool liegen würde. Am Strand gibt es dann Mittags frisch gefangener Schwertfisch der sofort gegrillt wird und stückchenweise auf Stöckchen (von den Hecken) gespießt wird. Am Strand ist auch eine Bar vom Hotel. Die Kellner bringen einem die Getränke. Da es auch der Strand der Einheimischen ist, gibt es viel zu sehen. Zum Beispiel die Mariachis die für die Einheimischen spielen. Angler die am Pier stehen usw. In Puerto Vallarta geht auch die Panamericana lang. Sehr interressant mal mit einem Überlandbus drauf entlang zu fahren. Nur nicht nachts wegen der Überfalle.

    Wie könnte ich da am Pool liegen??? :frowning: :frowning: :frowning:

    Für mich wäre das keine Entspannung sondern pure Langeweile :( :(

    23.11-27.11 Dublin
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!