Zürich - Providenciales (Turks and Caicos). American Airlines-Flug?

  • fdubuis
    Dabei seit: 1202515200000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1415533288000

    Liebe Forenmitglieder

    Ich suche jetzt schon seit einiger Zeit Flüge für nächsten Sommer von Zürich nach Providenciales auf Turks and Caicos. Die beste Verbindung ist Zrh - JFK - MIA - PLS. Lieber würd ich natürlich nur einmal stoppen, egal wo.

    Weiss da jemand was dazu?

    Und zum obengenannten Flug: Was angeboten wird, ist ein Flug mit American Airlines. Leider ist die Zeit in JFK mit nur 1.26 extrem knapp. Muss ich da durch die Immigration, wenn ich das Land nach zwei kurzen US-Zwischenlandungen gleich wieder verlasse?

    Merci und liebe Grüsse

    Franziska

  • lunseli77
    Dabei seit: 1386201600000
    Beiträge: 98
    geschrieben 1415560317000

    Hallo fdubius

    Habe mich auch mal mit Turks und Caicos befasst, habe dann schnell gemerkt, dass das von Europäern glaube ich nicht so gebucht wird, eher von den Amis Ohne Zwischenlandung in den USA geht da nichts. Du könntest auch den Swiss Direktflug von Zürich nach Miami nehmen und dann Miami- Providenciales.Der Swiss Flug landet allerdings erst abends so um 18 Uhr in Miami, da müsstes Du ev. noch übernachten in Miami. Eine andere Möglichkeit wäre sonst Zürich- New York und dann direkt nachProvidenciales. Glaube ich habe damals einen Direktflug von JFK nach Providenciales gefunden, weiss aber nicht mehr mit welcher Airline. Ev auch eine kleine Karibik Airline?

    Hast Du schon bei einem Reisebüro nachgefragt?

    Gruss

  • flighttime
    Dabei seit: 1416182400000
    Beiträge: 133
    geschrieben 1416241613000

    Hallo fdubius

    British Airways (BA) fliegt auch nach PLS aber leider im folgenden Sommer von LGW (London Gatwick) und nicht von LHR (Heathrow) . Da der Abflug von LGW um 10:45 ist bietet BA wohl keine Tickets mit Airport Change in London an (was ich dir auch gar nicht empfehlen würde). Eine Möglichkeit gäbe es wenn du mit Easyjet von Basel nach LGW fliegst (Abflug 7:00 Ankunft 7.30) da hättest du genug Zeit zum erneut einchecken, natürlich ist zu beachten dass hier der Anschluss auf deine Verantwortung geht.  Aus bequemlichkeitsgründen würde ich eine Verbindung ohne Umsteigen in die USA (und die damit verbunde mühsame Einreise und Gepäckentgegennahme) vermeiden. 

    Du könntest das ganze auch mit einem New York Trip verbinden und ZRH-JFK (z.b mit AA) separat und JFK-PLS (Jetblue).

    Obwohl die Verbindung mit 2 mal Umsteigen mühsam klingt, bist du dabei Absolut auf der sicheren Seite da die Verantwortlichkeit für die Anschlüsse bei der Airline liegt und nicht bei dir. 

    Gruss

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!