• Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1182512950000

    Weniger als ein Zehntel der chinesischen Piloten verfügen über Englischkenntnisse, die internationalen Standards entsprechen.

    Mit Gespräch Tower und Pilot

    http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,489747,00.html

    Gruß Marco
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3967
    geschrieben 1182515158000

    Hallo Marco,

    jau, das ist sehr beängstigend !

    Ist es nicht in Frankreich vor allem auf den Pariser Flughäfen noch üblich, dass der Tower mit den französichen Maschinen französich spricht und der Rest der Welt nicht weiss was vor sich geht ?

    Habe da mal was drüber gelesen. Ist meines Erachtens genauso gefährlich, wenn nicht alle alles verstehen können.

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1182518092000

    Ja das ist so in Paris, aber auch im übrigen Frankreich.

    Die Franzosen wollen ihre Muttersprache nicht verleugnen. Gab dadurch auch schon einen Unfall in CDG.

    Gruß Marco
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1182521658000

    Hierzu ein Zitat aus der Zeitschrift "Flugleiter", das eventuell Anlass des Berichts gewesen sein könnte:

    Nicht nur ich erlebe jeden Tag, wie die Jumbos von Air China in der Luft über Deutschland herumstochern (meine Lotsenfreunde können ein Lied davon singen), bar jeglichen Englischverständnisses. Das scheint keinen nachhaltig zu stören.

    Bei der angesprochenen Publikation handelt es sich um Zeitschrift der Gewerkschaft der Flugleiter in Deutschland.

    Gruß

    Berthold

  • Thorben-Hendrik
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 4545
    gesperrt
    geschrieben 1182554546000

    Ist Marco L der neue Newsbot :question:

    [b][size=9]Jefe Gerente de Turismo de Eventos de ViRi[/b] [/size] [b][size=9]Nothing beats ViRi![/b] [/size]
  • Urlauber61
    Dabei seit: 1140134400000
    Beiträge: 1992
    geschrieben 1182555305000

    @'TommyA' sagte:

    Ist es nicht in Frankreich vor allem auf den Pariser Flughäfen noch üblich, dass der Tower mit den französichen Maschinen französich spricht und der Rest der Welt nicht weiss was vor sich geht ?

    Die Lotsen bei den Russen sprechen, soweit ich weiß, mit den russischen Piloten auch russisch und in Südamerika wird vermutlich auch mehr spanisch als englisch gesprochen.

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1182608280000

    Ist Thorben-Hendrik der neue Sprücheklopfer :question:

    Gruß Marco
  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1183283645000

    Mein Sohn ist LH-Pilot auf A319, A320 und A321. Er erzählt mir sehr oft davon, dass er Funksprüche hört, wo der eine den anderen nicht versteht.

    Bei Flügen nach Frankreich, Ukraine oder Russland passiert es ihm sehr häufig, dass er Funksprüche nicht wirklich versteht, sondern trotz Nachfrage oftmals nur raushört, ob es ein Funkspruch war, den er in etwa so erwartet hätte oder nicht.

    Mein Sohn spricht ein perfektes English und versteht es auch perfekt. Es ist nicht er, der die Sprachschwierigkeiten macht, sondern die fremdsprachlich schlecht ausgebildeten Fluglotsen in der Ukraine oder in Russland, vor allem im Ural. In Frankreich sind die Lotsen natürlich besser ausgebildet, aber da kommen "Dialektprobleme" auf. Da wird zwar alles verstanden, aber oftmals auch erst nach Nachfrage.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!