• HeikeKr
    Dabei seit: 1240012800000
    Beiträge: 214
    geschrieben 1319661706000

    Hallo,

     

    hat jemand Erfahrung in Sachen IFE (Inflight-Entertainment - Bildschirm im Vordersitz) ...??? Gibt das auch auf der "Kurzstrecke" nach Riyadh oder Jeddah?

     

    Danke und viele Grüße

    Heike

     

    Ja ja, liebe Admins, bitte verschieben wenns schon einen Thread gibt, den ich mal wieder nicht gefunden habe :frowning:

  • HeikeKr
    Dabei seit: 1240012800000
    Beiträge: 214
    geschrieben 1320431393000

    Schieb hoch ...

  • HeikeKr
    Dabei seit: 1240012800000
    Beiträge: 214
    geschrieben 1328203032000

    Hat jemand Erfahrungen gesammelt???

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1328203618000

    ...liest du welche? ;)

  • HeikeKr
    Dabei seit: 1240012800000
    Beiträge: 214
    geschrieben 1332634055000

    Bis jetzt noch nicht, bin aber noch voller Hoffnung!!!

  • HeikeKr
    Dabei seit: 1240012800000
    Beiträge: 214
    geschrieben 1344688993000

    Erfahrungsbericht Saudi-Arabien-Airlines:

    Zubringerflug nach Riyadh: Die Maschine startete pünktlich, jedoch hatte unsere Sitzplatzreservierung nicht geklappt. Keiner konnte sich erklären, wie unsere Plätze inzwischen haben vergeben werden können. An Bord gabs tolle Säfte zur Auswahl, echtes Besteck und natürlich KEINEN Alkohol. Sitzabstand war sehr komfortabel, und viel zuviel Essen. Kein Bord-Entertainment. Die Wartezeit von 3 Stunden am Flughafen wurde mit einem Überlebenspaket versüßt.

    Langstrecke Riyadh-Manila: Zwei warme Mahlzeiten für die, die noch konnten (allerdings mit Plastik-Besteck). Hier gab es dann zwar Monitore im Vordersitz, diese waren jedoch schlecht gewartet und Family hätte mehrmals umziehen müssen, um ein völlig intakte Geräte zu erwischen. Die Filmauswahl eher der asiatischen Klientel angepasst, also besser die Glotze auslassen. Ansonsten nix zu meckern.

    Den Rückflug durften wir in der Business-Class genießen, einfach toll!!! Allerdings hatte auch dieser Monitor eine Macke: alle zwei Minuten kündigte er ein Announcment des Piloten an. Nerv … Einfach aus die Kiste und fertig!

    Pünktlich in Riyadh angekommen, hatten wir die ungeheuere Wartezeit von 14 Stunden am Flughafen Riyadh zu absolvieren. Trotz aller veröffentlichten Hoffnungslosigkeiten im Netz hatte ich es mir in den Kopf gesetzt, den Flughafen verlassen zu wollen. Nach ein paar Nachfragen und laaanger Wartezeit kam auch tatsächlich ein Bediensteter, der sich um die Sorgen und Nöte der Transit-Passagiere kümmern sollte. Seine Aussage: Geduld Geduld Geduld, er wollte alles für uns überprüfen. Irgendwann wollte er unsere Pässe um den Weiterflug nach Frankfurt zu checken. Tja, und nach 3 Stunden!!! war es dann soweit, wir durften raus. Transfer, Hotelaufenthalt plus Verpflegung ALLES UMSONST, aber vorgegeben. Wir durften ins Seteen Palace Hotel. Das Abendessen wurde uns aufs Zimmer gebracht weil das Restaurant schon geschlossen hatte. Siehe Hotelbewertung. Am nächsten Morgen trafen wir pünktlich am verabredeten Treffpunkt ein, vom zuständigen Mitarbeiter (der unsere Pässe hatte) keine Spur. Wieder eine Stunde Palaver, Geduld Geduld Geduld … bis wir unsere Pässe wieder in den Händen hielten. Als Skyteam-Mitglieder durften wir mal wieder umsonst essen, trinken und im Netz surfen, einfach klasse!!!

    Weiterflug nach Frankfurt: Wir flogen eine halbe Stunde länger und nicht über Syrien (wofür wir natürlich Verständnis hatten). Komischerweise gab es in den 6 Stunden nur Kaffee, Tee und Wasser zu trinken, also keine tollen Säfte (mit Frühstück) warum auch immer. Aber satt waren wir sowieso ...

    Fazit: Wer es ein wenig abenteuerlich mag, dauerhungrig oder einfach nur knapp bei Kasse ist, dem sei Saudi-Airlines wärmstens ans Herz gelegt. Wir haben uns an Bord sehr wohl gefühlt und sind am Flughaben noch nie so großzügig (und langsam) behandelt worden. In Schallah!!!

    Der Flug nach Manila hat 450 Euro gekostet, damit kommt man mit Lufthansa gerade mal nach Dubai

     

  • Marcell
    Dabei seit: 1165363200000
    Beiträge: 341
    geschrieben 1362907439000

    Ich möchte noch ergänzen, dass die nun Saudia heißen und dem Skyteam beigetreten sind.

    Komischerweise sind die nun aber nicht mehr soooo billig .. obwohl das Kerosin bei denen immer noch nix kostet :disappointed:

  • Marcell
    Dabei seit: 1165363200000
    Beiträge: 341
    geschrieben 1364030740000

    Die heißten jetzt Saudia und sind praktisch nicht mehr ab Frankfurt buchbar ... warum auch immer.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Verdienter-Urlaub
    Dabei seit: 1392249600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1510491305787

    Ja, Saudia ist ab Frankfurt und München buchbar; meist werden ab Deutschland aber nur kleine A320 Flieger eingesetzt.

    Angenehmer geht's zum Beispiel ab Madrid, da steht der moderne Dreamliner B787 am Gate. Und günstig ist Saudia immer noch: Für 650 bis 800 Euro kommt man häufig sogar in der Business Class nach Südostasien. Und die ist im Dreamliner mit den identischen Sitzen wie bei Qatar Airways sehr angenehm. Minuspunkte gibt es da nur beim Saudi Champagne ;-) Neben Marid ist auch Istanbul als sehr günstiger Startflughafen bekannt.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!