• Herzblut
    Dabei seit: 1291680000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1291759104000

    Hallo,

     

    ich bin gerade auf der Suche nach einem Flug nach Australien im Sommer. Die "Billigairlines" wie z.B. Air China habe ich schonmal kategorisch abgelehnt. Würde mich da nicht wirklich sicher fühlen und habe auch schon desöfteren gehört, dass der Service dort nicht so gut sei.

     

    Stellt sich für mich eigentlich nur die Frage: Quantas oder British Airways ?

     

    Wie seht ihr das? Welche Airline würdet ihr bevorzugen?

     

    Lieben Gruß

    David

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42867
    geschrieben 1291760177000

    Heyhoo, Herzblut ... und willkommen im Forum von HolidayCheck! :D

    Ideal wäre, du fragst in beiden bestehenden Threads und wägst so ab ... ;)

    KLICK Air China Thread      Qantas Thread

    Wer bin ich - und wenn ja wieviele?
  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5360
    geschrieben 1291760693000

    Kann es sein dass du da Air China mit China Air verwechselst? Denn Air China hatte bisher genau einen Unfall mit Toten. ;)

  • Backpacker0908
    Dabei seit: 1200009600000
    Beiträge: 1024
    geschrieben 1291764669000

    Hallo David,

     

    Air China ist keine "Billigairline", sondern eine 3 Sterne Airline :p . Meine Eltern sind letztes Jahr mit der Air China nach Melbourne geflogen und fliegen wieder am 28.12.10. Sie waren zufrieden mit der Airline.

     

    Zu Qantas und British Airways:

    Wenns eine dieser Airlines sein soll, dann auf alle Faelle Qantas! Bin schon oft mit Qantas geflogen, erst letzte Woche wieder mit dem A330. Der Service ist einfach Top bei Qantas und gespart wird bei denen noch nicht im Service ;) . BA selbst bin ich noch nicht geflogen, muss aber auch nicht sein. Eine Freundin pendelt sehr oft zwischen Sydney und London und hasst es wenn sie QF bucht aber in einer BA Maschine landet.

     

    Uebrigens, es gibt weitaus mehr Airlines die nach Down Under fliegen, wie z.B Singapore Airlines, Thai Airways, Malaysia Airlines, Ethiad, Qatar, Emirates .. (um nur mal ein paar Gute zu nenen ;) ).

     

    Wenn du im Australischen Sommer kommen willst, dann solltest du schon circa 6-8 Monate im Voraus buchen, denn sonst steigen die Preise bei z.B Qantas und Singapore Airlines mal gerne bis zu 1.600 Euro an.  Falls du den Europaeischen Sommer meinst, dann langt es wenn du dein Flug 2 Monate vorher buchst.

    *
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42867
    geschrieben 1291766315000

    @mkfpa sagte:

    Air China hatte bisher genau einen Unfall mit Toten. ;)

    Service bedingt? 

    Sorry ... Steilvorlage ... :?

    Wer bin ich - und wenn ja wieviele?
  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5360
    geschrieben 1291767222000

    Noe, lag nicht am Tomatensaft. ;)

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1291811828000

    Die Rückenlehne des Vordermanns? :shock1:

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4446
    Verwarnt
    geschrieben 1291812900000

    @bernhard707 sagte:

    Die Rückenlehne des Vordermanns? :shock1:

    Genau- das wirds gewesen sein.

    Die Rückenlehne war zurückgeklappt,

    ist wegen Sabotage des Hintermanns nach vorne geschnalzt ,

    und hat ihm das Genick gebrochen :laughing:

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • jo-joma
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 2959
    geschrieben 1291835464000

    Hallo,

    ich empfehle ebenfalls Qantas! ;)

    Wir sind Eco nach Sydney geflogen und Business ab Perth zurück, beides waren supergute Flüge mit sehr gutem Service!

    Wir sind damals mit den Boeing 747 gereist- die A380 gab es zur der Zeit nur bei Singapore Airlines.

    Unser Sohn ist aber dieses Jahr mit dem Riesenvogel geflogen und war begeistert.

    Bis du fliegst, werden hoffentlich die Probleme mit den Rolls-Royce-Triebwerken der Vergangenheit angehören.

    Von British Airways kenne ich nur die Nordatlantik-Route, und hier überzeugt mich die britische Airline absolut nicht! Noch länger als 10-12 Std. wollte ich nicht unbedingt in deren Kabine verbringen.

    Past cruises: HCL, AIDA, QM2 u. QVictoria, NCL, Royal Caribbean, Carnival, Princess, Costa, Celebrity, MSC *** so far cruises in 2018/2019: NCL, Cunard, Royal Caribbean, Cunard***
  • flo2323
    Dabei seit: 1125532800000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1291960056000

    Ich denke bei Qantas kommt es stark darauf an, welche Route man fliegt. Hiervon hängt nämlich ab, welche Flugzeuge zum Einsatz kommen.

    Ich bin dieses Jahr schon zweimal die Route Frankfurt-Singapore geflogen (auf dem Weg nach Australien ist die Zwischenlandung in Singapore). Hier kommen nach wie vor Boeing 747-400 zum Einsatz. Die beiden Flugzeuge die ich erwischt habe, waren steinalt (etwa 23 Jahre). Das machte sich z.B. dadurch bemerkbar, dass mein In-Flight-Entertainment-System auf einem Flug überhaupt nicht funktionierte. Ich habe das natürlich moniert, aber die Flugbegleiter konnten nichts dagegen machen. 14 Stunden ohne jegliche Unterhaltung, das war mies!

    Der Service ist allerdings gut. Wenn die uralten Flugzeuge nicht wären, wäre Quantas schon eine Empfehlung. Auf vielen Routen werden die Boeings mittlerweile durch den nagelneuen A380 ersetzt. Wenn die Flotte erstmal erneuert ist, dürfte Qantas wieder vorne dabei sein!

    Ps.: Meine Empfehlung lautet übrigens Emirates. Preiswert, nagelneue Flotte, super Service.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!