• Uaref
    Dabei seit: 1567329128587
    Beiträge: 1
    geschrieben 1567329458119

    Wir hatten am 31.8.19 einen Flug gebucht und standen am Flughafen Zürich am Schalter um den Koffer aufzugeben, eingecheckt hatten wir schon online, aber es war nicht möglich eine Gepäcketikette zu erstellen. Es hatte eine Kolonne vor dem Schalter und nur 2 Schalter offen für verschiedene Fluggesellschaften. Ein Schalter war angeschrieben mit ****** Drop aber da standen alle an und es ging sehr langsam. Als dann etwa 4 Paare vor uns jemand am Schalter war habe ich gemerkt dass etwas nicht mehr stimmt, es gab eine riesen Diskussion. Als ich dann endlich am Schalter war, hat sie mir gesagt. Der Schalter für Pegasus ist jetzt geschlossen, sie könne nichts mehr machen, das war ca. 50 min. vor dem Flug. Inzwischen ist dann eine andere Frau gekommen und hat gesagt wir sollen warten und hat sich an einen anderen Schalter gesetzt und telefoniert. DerMann vorher hat dann wieder versucht sich am Schalter zu beschweren und da hat diese Frau die Polizei gerufen und es ist nichts mehr geschehen. Ich hatte noch gefragt ob wir dann fluegen können wenn wir das Gepäck dalassen und sie hat nur wieder gesagt, nein es ist auch geschlossen 45 min. vorher. Zudem waren alle total unfreundlich. 

    Wir haben dadurch viel Geld verloren und eine Hochzeit verpasst. Nie wieder Pegasus Airline. Das ist mir noch nie passiert

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 23089
    geschrieben 1567330819559

    Willkommen im Forum, Uaref. :blush:

    Zu Pegasus geht's hier entlang - klick

    Bitte sei so freundlich und kopier dein Posting dort hinein.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!