• Teasy
    Dabei seit: 1136678400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1158958519000

    hallo gemeinde,

    ich bin gerade auf der suche nach einem brauchbaren trip zu den kanaren.

    was mir auffällt, bei den meisten der "günstigeren" angebote wird die mir

    noch völlig unbekannte airline "futura" aufgeführt. habe mich etwas schlau

    gemacht und eher negative kritiken zu der gesellschaft gefunden. einige

    stichpunkte waren "alte, vergammelte maschinen", "essen und getränke nur gegen bezahlung", "enge sitze"

    das meiste kenne ich so oder so ähnlich schon von der einen oder anderen

    fluggesellschaft, aber bisher war bei meinen pauschalreisen zumindest

    die bordverpflegung inklusive ... daher meine frage, was erwartet mich da?

    klar kann ich mir was zu essen ins flugzeug mitnehmen, aber wie ist das mit

    getränken? dürfen die überhaupt noch mit ins handgepäck oder nicht? oder

    gilt das verbot - wenn es eines gibt - nur für flüge in die usa? zumindest

    halte ich es nicht für empfehlenswert bei der trockenen luft im flugzeug

    über 4 stunden gar nichts zu trinken

    vielleicht kennt der eine oder andere futura aus der neuesten vergangenheit und kann mir ein paar infos dazu liefern

  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1159006039000

    Futura International Airways ist eine Charterfluglinie mit Sitz in Spanien. Sie hat sich auf den Transport von Touristengruppen spezialisiert.

    Die Futura Airlines wurde 1989 als Joint Venture von Aer Lingus, Belton Air und Banco Santander ins Leben gerufen. Der erste Flug fand am 17. Februar 1990 statt. In den 1990er Jahren wuchs die Gesellschaft durch ihre eigenständige Streckenstruktur, die auf Nischenverbindungen setzt, über ganz Europa.

    Näheres findest du hier: http://www.futura-aer.com/

    Da die Fluggesellschaft über keinen so großen Flugzeugpark verfügt, kann es bei technischen Problemen zu exorbitanten Verspätungen kommen.

    Übrigens können Getränke aus Deutschland und aus Spanien ohne Probleme im Handgepäck mitgenommen werden.

    fio

  • bauxi80@hotmail.com
    Dabei seit: 1153872000000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1159036664000

    die futura hat lt. airfleets.net derzeit 21 machinen, alle Boeing 737, also als so klein würde ich sie nicht bezeichnen, wobei ich denke, wenn du mit futura als charterflug fliegst, wird es schon ein essen geben, nur wenn du mit der futura als linienflug fliegst dann gibt es nichts bzw. halt nur was gegen bares, natürlich z. b. mit einer LTU ist sie vom service nicht vergleichbar, jedoch kann ich sie dir empfehlen, schönen urlaub!

  • Dennis_H._
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 93
    geschrieben 1159049512000

    Futura fliegt mit den gleichen Maschinen wie Air Berlin und Hapagfly (B737-800).

    Außerdem gehören zur Flotte der Futura einige ältere, schon 1998 von Air Berlin übernommene Boeing 737-400.

    Der Service ist auch auf Charterstrecken nicht kostenlos, es sei denn man bekommt vom Reiseveranstalter Gutscheine gestellt, und kann man somit nicht mit dem prima Service der Air Berlin (und co) vergleichen!

  • haehnchen
    Dabei seit: 1158019200000
    Beiträge: 156
    geschrieben 1159097243000

    Hallöchen!

    Wir sind 2004 das erste mal mit FUTURA nach Palma geflogen, obwohl der Flug eigentlich mit LTU gehen sollte. Ich persönlich kann nur sagen einmal und nicht wieder! Es gab zwar umsonst Essen an Bord, das war es aber auch. Die Maschine gehörte wohl zu den älteren Modellen, schon vor dem Start war alles am rappeln und am vibrieren, es war totenstill in der Kabine, es hatten wohl mehrere Passagiere den Gedanken am besten sofort wieder auszusteigen. Der Landeanflug war die Hölle. Ich bin schon oft geflogen, aber so was habe ich noch nicht erlebt. Ich (und mein 2,5 Jahre alter Sohn) hatten den gesamten Landeanflug über (ca. 25 Minuten) höllische Ohrenschmerzen, mein Sohn hat den ganzen Flieger zusammengebrüllt und ich hätte am liebsten mit geheult (und ich bin nicht empfindlich). Ich dachte mir fliegt der Schädel auseinander. So was habe ich noch nie erlebt, meine Ohren haben den ganzen Urlaub über eine Woche lang noch weh getan!

  • Teasy
    Dabei seit: 1136678400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1159119425000

    danke erst mal für die ersten Infos ...

    @'bauxi80' sagte:

    wenn du mit futura als charterflug fliegst, wird es schon ein essen geben, ...

    steht schon in der Beschreibung bei einem Internet Reiseportal (hegenloh) zitat: "Bitte beachten Sie, dass auf Flügen mit Futura keine Verpflegung bzw. keine Getränke im Reisepreis inkludiert sind."

    wie gesagt, grundsätzlich hätte ich damit nicht wirklich ein Problem, so lange ich mir was zu essen und zu trinken mit ins Flugzeug nehmen kann ... Andererseits finde ich es schon ein wenig grenzwertig ... da bucht man wasweissichwieviele Sterne mit AI und muss dann im Flugzeug für sowas noch extra löhnen ... Dann lieber die Reise um 10 oder 20 Euro teurer anbieten, anstatt Geiz ist geil auszuleben ... aber die Kunden wollen es anscheinend nicht anders.

    Aber ausser dem Thema Verpflegung scheinen die Meinungen in Bezug auf den technischen Zustand der Maschinen auch ein wenig auseinander zu gehen ... werde mir also lieber noch etwas Zeit lassen mit der Auswahl meiner Reise

  • haehnchen
    Dabei seit: 1158019200000
    Beiträge: 156
    geschrieben 1159132916000

    Ich achte grundsätzlich immer drauf, welche Airline fliegt und ich bezahle lieber mehr und fliege mit LTU und Konsorten als mit Futura oder ähnliches. Aber man steckt eben nicht drin, wenn da plötzlich eine andere Charterfluggesellschaft fliegt. Lt. LTU hieß es damals das die Maschine überbucht war und somit Futura als zusätzliche Maschine eingesetzt wurde, angeblich würde diese Maschine auch von LTU gewartet werden. Wer's glaubt....

  • exodos
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 451
    geschrieben 1159134129000

    Ich finds immer wieder lustig, wie Fluggesellschaften deren Name hier in Deutschland nicht ganz so bekannt ist, von laien als unsicher bezeichnet werden ;) Es bleibt aber natürlich jedem selbst überlassen mit wem er fliegt, nur urteilen sollte man dann nicht, wenn man meist sowieso nur 1-2 airlines kennt.

    Aber ich halte mich jetzt lieber weiter hier raus ;)

  • haehnchen
    Dabei seit: 1158019200000
    Beiträge: 156
    geschrieben 1159198526000

    Als unsicher hat niemand diese Gesellschaft bezeichnet! Aber wenn ich dann lese was mit Onur Air passiert ist wage ich es zu bezweifeln, das das z. B. mit unseren Fluggesellschaften wie LH oder LTU usw. auch passieren wird. Das ist alles!

  • jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2393
    geschrieben 1159213370000

    Wir hatten das Thema FUTURA schon in der Vergangenheit! benutz die Suchfunktion! ;)

    da wirst du auch meinen beitrag finden- es gab bei mir eine kostenlose Snack-Box (lecker) und Kaffee/Tee. Getränke mussten bezahlt werden! Das Personal war professionell und sehr freundlich. Maschinen hatten aber kein Video/Musik! Ich würde jederzeit mit denen wieder fliegen! :D

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!