• waltrock
    Dabei seit: 1244073600000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1246452680000

    Hallo zusammen!

    Ich hab zwar schon die Forensuche bemüht, aber nichts vernünftiges gefunden.

    Nachdem ich im allgemeinen Forum immer wieder von Taschenmessern gelesen hab, die welche mit in den Urlaub nehmen kam mir die Idee, mich mal in der Türkei nach einem preiswerten, evtl. auch größerem Exemplar umzuschauen. Schließlich stand ich zu Hause auch öfter vor der Wahl ein Küchenmesser für eine etwas gröbere Aufgabe zu nehmen. oder es doch mit aufgeklappter Schere zu versuchen.

    Beim Kauf sehe ich allerdings weniger das Problem, sondern beim Rückflug. Das Messer mit ins Handgepäck zu nehmen dürfte klar nicht möglich sein. Wie sieht es bei einem Transport im Koffer aus? Dieser wird ja auch durchleuchtet. Nicht dass ich wegen Terrorgefahr rausgezogen werde ;). Wenn ich mir das Messer doch in good old germany kaufe, selbe Frage. Bekomme ich das im Koffer in die Türkei hinein und auch wieder heraus?

    Muss ich das Teil dann extra aufgeben oder wie läuft das?

    Vielleicht findet sich ja jemand, der mit sowas Erfahrung hat :)

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 15256
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1246452861000

    Ich packe mein V...... (Schweizer Messer)  immer in den Koffer und habe damit noch nie Schwierigkeiten gehabt!

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1246454078000

    Es ist wie Sokrates sagt, ab in den Koffer damit und es gibt kein Problem.

    Ich habe schon öfter im Urlaub große Küchenmesser und auch Hackbeile gekauft und die immer im Koffer transportiert.

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1246454128000

    Ich handhabe das mit meinem V... ;) ebenso im Koffer ohne Probleme.

    Einmal hatte ich es tatsächlich versehentlich im Handgepäck und durfte es vor Abflug in FRA abgeben. Ich habe dafür eine Marke erhalten und konnte es nach dem Rückflug an der Gepäckaufbewahrung in FRA gegen 10 Euro wieder abholen.

    Ja sala, die grossen Hackmesser aus Thailand haben wir auch schon im Koffer transportiert.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1246455106000

    V..... (Spielzeug) ist kein Problem. Mein Leatherman Tool (Werkzeug) reist auch immer im Koffer. Probleme gab's nur einmal, als ich ihn versehentlich im Handgepäck hatte.

    Da kam er in ein großes Kuvert aus Karton und wurde mir am Gepäckband des Zielflughafens wieder ausgehändigt.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 15256
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1246455956000

    In DUS habe ich das erheblich rigoroser erlebt!

    Entweder das Messer im Müll entsorgen, oder aber sich irgendwo einen Briefumschlag besorgen und an eine Person seines Vertrauens schicken - wegen Strafporto. 

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1246456766000

    Das Vorkommnis war in Denpasar (Bali). Keine Ahnung, wie das in der EU (oder gar in DUS) gehandhabt wird. Seither pass ich drauf auf.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1246457463000

    In Wien läufts so ähnlich wie in DUS.

    Man darf es freiwillig "Spenden" :laughing:

    Beamter zur Schwiemu: "Sie haben ein Messer oder eine Feile im Handgepäck"

    Schmiemu: " Da is nix drinnen"

    Beamter :Bitte öffnen Sie die Tasche"

    Schwiemu:" Da ist nix drinnen"

    Beamter: "Bitte öffnen Sie die Tasche"

    Schwiemu:" Da is nix drinnen,ich werd doch Wissen was ich eingepackt hab, so blö. bin i noch net "

    Beamter:"Bitte öffnen Sie die Tasche"

    Sohn :Mama,mach endlich die Tasch´n auf..sonst......"

    Tasche auf, Messer raus....

    Schmiemu:"Jessas,das hab i ganz vergessen,des wollt i eigentlich in Koffer tun"

    :rofl:

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • la.paz
    Dabei seit: 1108166400000
    Beiträge: 523
    geschrieben 1246457642000

    Hallo,

    habe immer im aufgegeben Koffer ein normal großes Wellenschliff-Messer dabei. Brauch ich um im Zimmer die Äpfel zu teilen und abzuschälen.

    Probleme gabs da noch nie....

    LG    la.paz

  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1246458131000

    Mein Schweizer (V) Messer ist (fast) immer im Koffer.

    Aber ich hatte es auch schon versehentlich im Handgepäck (MUC Airport).

    Das Messer wurde in einem wattierten Beutel verpackt. Diesen Beutel fand ich dann nach meiner Ankunft am Zielflughafen auf dem Gepäckband wieder - so wie angekündigt.

    Dies habe ich als einen tollen Service empfunden, obwohl ich der Verursacher war.

    Scheinbar agieren unsere Sicherheitsbediensteten doch sehr unterschiedlich.

    Gruß

    Hans

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!