• Fritz
    Dabei seit: 1078272000000
    Beiträge: 110
    gesperrt
    geschrieben 1154989774000

    Ich werde im Oktober nach London und zurück fliegen.

    Ich habe da für den Rückflug von London einen tollen Preis bei germanwings entdeckt.

    Aber jetzt kommt der Haken: Den billigen Preis kriegt man nur dann wenn man einen teuren Hinflug mit Germanings nimmt.

    will man nur den Rückflug nehmen und woanders einen billigeren Hinflug nehmen, dann klappt das nicht. Dann wird nämlich bei germanwings der Preis in Britischen Pfund angezeigt, fast mit den gleichen zahlen, nur halt in Pfund anstatt in Euro, was ja dann 50% mehr sind.

    Tja, da habe ich jetzt einfach den billigsten Hinflug an irgendeinem tag mit germanwings dazugebucht um den billigen Rückflug zu kriegen.

    In Wirklichkeit trete ich diesen Hinflug mit germanwings gar nicht an und habe (das hat sich tatsächlich gerechnet, vor allem von den Flugzeiten her!!!!) mir einen anderen Hinflug bei einem anderen billigflieger gebucht und dann fliege ich nur mit germanwings zurück.

    Interessant, nicht wahr? Habt ihr so etwas auch schon mal erlebt dass der gleiche Flug teurer ist wenn er ein one-way-Flug ist anstatt in Kombination mit einem Hin- bzw. Rückflug?

  • addipilz
    Dabei seit: 1096070400000
    Beiträge: 406
    geschrieben 1154990167000

    jepp...zb bei hlx, ebenfalls bei oneway-flügen ex uk, kostet der 19.99 flug mal eben 25 euro. aber auch bei 4u flug ab zürich, da in schweizer franken auch teurer als wenn man nen flug ab deutschland vorwegbucht. aber zum glück kann man ja bei den lcc sowas machen....ryanair ist dabei wohl übrigens auch ganz groß und hat da deutlich größere preisunterschiede je nach dem von wo man fliegt bzw bucht

  • emdebo
    Dabei seit: 1093392000000
    Beiträge: 902
    geschrieben 1154991205000

    @fritz

    Nach Rückkehr kannst Du für den nicht genutzten Hinflug die

    Erstattung der Steuern und Gebühren von GermanWings

    anfordern unter zahlung@germanwings.com. Diese

    Beträge werden nur bei Durchführung des Fluges

    von der Airline an die entsprechenden Behörden

    weitergeleitet. Es wird lediglich eine Bearbeitungs-

    gebühr von 5 Euro pro Vorgang abgezogen.

  • Fritz
    Dabei seit: 1078272000000
    Beiträge: 110
    gesperrt
    geschrieben 1154994118000

    Emdebo, danke für den Tipp, aber meinst du die antworten darauf überhaupt?

    Ich hatte z.B. mal Probleme mit easyjet. Da gibts keine e-mail-Adresse sondern nur ein Kontaktformular, welches ich dreimal (!!!) ausfüllte um mein Problem zu schildern und nie eine Antwort bekam: Lediglich automatische Antwort-mails dass ich in den nächsten 20 (!!!) Arbeitstagen eine Antwort erhalten werde. das dürfte so in etwa 200 Arbeitstage her sein.

    Bei der 0900-Tel.-Numnmer, welche 1 Euro/Minute kostet, habe ich nach besagter Minute Dauerklingelnlassen entnervt aufgegeben.

    Also easyjet ist eine reine Service-Wüste!

    Hoffentlich habe ich dann bei germanwings mehr Glück!

  • emdebo
    Dabei seit: 1093392000000
    Beiträge: 902
    geschrieben 1155062488000

    Soweit ich mich erinnere (Flug CGN-SXF und zurück aus Termingründen

    nicht in Anspruch genommen): Die antworten nicht, die zahlen einfach.;)

    Und auch noch schnell.

    Easyjet ist allgemeines Problem,

    siehe auch hier

  • effi
    Dabei seit: 1119657600000
    Beiträge: 695
    Zielexperte/in für: Athen
    geschrieben 1155066272000

    @'emdebo' sagte:

    Die antworten nicht, die zahlen einfach.;)

    Und auch noch schnell.

    Das kann ich bestätigen. Wir konnten im März einen Flug nach Krakau nicht antreten und haben Germanwings um Rückerstattung der Gebühren gebeten. Das Geld hatten wir drei Tage nach dem Flugtermin wieder auf unserem Konto. Auf die € 5,00 Gebühr hat man wohl bei uns verzichtet.

    Grüße von Effi

  • emdebo
    Dabei seit: 1093392000000
    Beiträge: 902
    geschrieben 1155069264000

    Hallo Effi,

    das kann damit zusammenhängen, daß diese 5 Euro vor

    nicht allzu langer Zeit erst eingeführt wurden. Den

    genauen Ab-Termin (Buchungsdatum) habe ich

    momentan nicht zur Hand.

  • Fritz
    Dabei seit: 1078272000000
    Beiträge: 110
    gesperrt
    geschrieben 1155079287000

    emdebo, herzlichen Dank für den link zu easyjet. Das ist ja der helle Wahnsinn!

    Gut dass ich von denen "nur" um 29 Euro geprellt wurde. Wenn ich sehe wie es den anderen ging, brauche ich mir um meine Peanuts ja keine Sorgen mehr zu machen.

  • MD11
    Dabei seit: 1121558400000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1155130499000

    @'emdebo' sagte:

    Soweit ich mich erinnere (Flug CGN-SXF und zurück aus Termingründen

    nicht in Anspruch genommen): Die antworten nicht, die zahlen einfach.;)

    Und auch noch schnell.

    Easyjet ist allgemeines Problem,

    siehe auch hier

    Mahlzeit,

    also das ist ja wirklich süss was hier abgeht ;-) Nur weil easyjet führende Charterfluggesellschaften wie LTU und Condor immer mehr verdrängt werden hier Hetzkampagnen ausgetragen. Ich lach mich wech! Easyjet hat im Vergleich zu anderen Fluggesellschaften fast nagelneue Maschinen und der Service an Bord stimmt voll und ganz- was man von LTU, Condor, etc. nicht behaupten kann.

    Ich könnte eine noch längere Mängelliste erstellen z.B. über die LTU, ich glaube damit könnte ich fünf Webseiten füllen!

    Es gibt bei jeder Airline diese Schwierigkeiten; bei Easyjet ist das alles noch komplizierter da die Fa. in England ansässig ist.

    Warum gibt es denn dann noch keine Hetzkampagne gegen HLX?

    Das wäre angebracht, aber bestimmt nicht über Easyjet- ist die beste Fluggesellschaft die es gibt! So..

    PS:Außerdem ist Easyjet eine LOW-Cost-Airline..was wollt ihr denn? 19 Euro für einen Flug bezahlen und First Class Service oder was?

    Kopfschüttel! Ich bin schon etliche Male mit Easyjet geflogen und hatte nie irgendwelche Probleme, auch nicht mit Rückerstattungen.

    I love to entertain you!
  • jo-joma
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 2949
    geschrieben 1155132377000

    @'MD11' sagte:

    PS:Außerdem ist Easyjet eine LOW-Cost-Airline..was wollt ihr denn? 19 Euro für einen Flug bezahlen und First Class Service oder was?

    Kopfschüttel! Ich bin schon etliche Male mit Easyjet geflogen und hatte nie irgendwelche Probleme, auch nicht mit Rückerstattungen.

    Also ich bin auch schon mehrfach mit easy-jet geflogen und es war immer okay.

    Klar, dass man für DEN Preis nicht mehr verlangen kann- logisch!

    Meine Güte- das muss man doch erst mal relativieren!!!!

    Also: unsere Maschine nach und von Liverpool war -soweit ich das erkennen konnte- nagelneu, die Besatzung war motiviert und freundlich und die Flüge waren ohne Beanstandung.

    Was will ich mehr für die paar Moneten???? :D

    jo-joma

    Past cruises: HCL, AIDA, QM2 u. QVictoria, NCL, Royal Caribbean, Carnival, Princess, Costa, Celebrity, MSC *** so far cruises in 2018/2019: NCL, Cunard, Royal Caribbean, Cunard***
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!