• Schnorchelmaus
    Dabei seit: 1160784000000
    Beiträge: 63
    geschrieben 1199562402000

    Hallo,

    wer hat Erfahrung mit Internet-Check-in :frowning:

    Das Ausdrucken der Bordkarte ist ja kein Problem, aber wie werde ich am Flughafen die Koffer los :frowning:

    Hoffe auf viele Erfahrungsberichte.

    Gruß Schnorchelmaus

  • Flyer2007
    Dabei seit: 1183075200000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1199562655000

    Bei Ryanair ist dies nicht möglich,wenn ihr aber mit TUIfly/Lufthansa/ weitere... fliegt,geht ihr extra für diese Fälle eingerichteten "Baggage Drop Off"-Schalter,da bekommt ihr den Gepäck-Label auf den ausgedruckten Zettel aufgeklebt oder eine neue!

  • Bubilein
    Dabei seit: 1159401600000
    Beiträge: 15701
    geschrieben 1199562724000

    ...schau doch einfach mal hier klick mich ;)

    Gruß

  • Schnorchelmaus
    Dabei seit: 1160784000000
    Beiträge: 63
    geschrieben 1199567054000

    Danke für die Tipps, aber ich bin noch nicht wirklich weitergekommen. Wir fliegen nach Amsterdam und von dort mit Martinair nach Punta Cana. Da es sich um einen recht langen Flug handelt, würde ich uns gern vorher Plätze aussuchen. Auf der Seite vom Amsterdamer Flughafen habe ich nun vom Self service check-in gelesen. Ist damit ein Internet-Check-in machbar??

    Danke und Gruß

  • el_loco
    Dabei seit: 1088640000000
    Beiträge: 944
    geschrieben 1199567381000

    Hi Schnorchelmaus,

    wenn du dir schon die Bordkarten ausgedruckt hast (wo du ja auch die Plätze bereits aussuchst) ist es egal, ob es einen extra Drop-off-Schalter am Flughafen gibt oder nicht...gibt es diesen Schalter nicht, stellst du dich einfach an den normalen Check-In-Counter an und gibst nur deine Koffer ab.

    LG

    el_loco

    Realität ist eine Illusion, die durch Mangel an Alkohol entsteht....
  • Chris737
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 678
    geschrieben 1199573273000

    Dein Ansprechpartner für Internet check-in ist nicht der Flughafen, sondern die Airline. Du müsstest ja auf der Internet-Seite der jeweiligen Airline einchecken. Das bieten nicht alle Fluglinien an. Auf der Homepage von Martinair habe ich auf die schnelle keine Internet check-in-Option gefunden. Das scheint bei Martinair nicht möglich zu sein. Vielleicht ist es ja möglich, Sitzplätze vorab zu reservieren (vermutlich gegen Gebühr). Ich bin kein Martinair-Experte (bin selbst nie mit denen geflogen). Im Zweifel einfach mal bei Martinair direkt anfragen.

    Gruß

    Chris

  • kleiner_drache
    Dabei seit: 1146268800000
    Beiträge: 156
    geschrieben 1199722901000

    Hallo,

    also wir waren letzten Oktober in Mexiko und sind ab München mit der Fluggesellschaft LTU geflogen. Diese bieten den Internet CheckIn an. Wir haben diesen auch genutzt. Hier ist es dann möglich bereits einen Sitzplatz (kostenlos!) zu reservieren und die Boardkarten auszudrucken.

    Diese mussten wir dann aber in München gegen richtige Boardkarten tauschen. Einen eigenen DropOff Schalter gab es nicht, so dass wir an einen ganz normalen gegangen sind um das Gepäck aufzugeben. Hat alles wunderbar geklappt!

    Werde ich jederzeit wieder machen, vorrausgesetzt die jeweilige Fluggesellschaft bietet diesen Dienst auch an.

    Grüße

    Frank

  • rheinlaender95
    Dabei seit: 1168905600000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1199970091000

    Bei der Virgin Blue Australien z. B. kann man seine Bordkarte etwa 24 Stunden vorher ausdrucken. Die Sitzplätze sind vorgegeben, können aber abgeändert werden. An Hand eines Kabinenplanes sind die noch nicht vergebenen Sitzplätze kostenlos wählbar. Das Gepäck gibt man wie gehabt am Check-In ab. Das ganze verläuft dadurch wesendlich zügiger.

    Guten Flug

    Günther

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!