• tremblingmind
    Dabei seit: 1271203200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1271251170000

    Ich habe gestern ein Flugticket von Wien nach San Diego (mit British Airways) reserviert (gebucht wird am Freitag). Bei der Reservierung angegeben habe ich meinen vollen Namen INKLUSIVE zweitem Vornamen - als ich aber zu Hause einen Blick auf meinen Reisepass geworfen habe, habe ich gesehen, dass dieser zweite Vorname im Pass nicht eingetragen ist.

    Kann dies zu Problemen führen? Mein Reisebüro meinte, dass sei gar kein Problem, und nun ohnehin nicht mehr änderbar. (Was mich doch ein wenig wundert, mein Ticket wurde ja noch nicht einmal ausgestellt)

    Was meint ihr dazu?

    Danke schon mal. :D

  • Hexerin
    Dabei seit: 1270598400000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1271253182000

    Ich wär mir da ehrlichgesagt nicht sooo sicher, ob das keine Probleme macht. Die Amerikaner sind da sehr pingelig, aber du wirst dich wohl auf die Aussage vom Reisebüro verlassen müssen. Wann gehts denn los bei dir?

    LG

    Alex

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1271253545000

    Was mich eigentlich viel mehr wundert, dass Dein 2.Name nicht im Pass eingetragen ist.

    Hast Du schon Deinen ESTA Antrag gemacht ?

    So was würde ich sowieso vor einer Reserv. oder Buchung machen. Aber Probleme kann das da schon geben, gerade in die Staaten.

    Gruß Marco
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!