• rosemarie.freund
    Dabei seit: 1156809600000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1220010546000

    Hallo,

    ich möchte nächstes Jahr eventuell mit der Alitalia von Düsseldorf nach Mailand fliegen. Nun habe ich aber gehört, dass es eine nicht so gute Fluggesellschaft ist, dass sie oft streikt, oft Verspätungen hat, die Koffer verloren gehen usw. Ich persönlich habe keine Vorstellung wie gut oder wie schlecht die Alitalia wirklich ist. Kann mir jemand hierzu seine Erfahrungen mitteilen, die er mit der Gesellschaft gemacht hat? Ist sie zu empfehlen oder soll ich lieber eine andere Fluggesellschaft nehmen?

    PS: ich habe die Alitalia gewählt, weil sie sehr gute Flugzeiten hat. Andere Gesellschaften fliegen ganz früh morgens hin und erst am späten abend zurück.

    Rosemarie

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1220010946000

    Hallo,

    nach meiner Meinung stimmt alles, was Du so gehört hast. Vor allem würde ich zur Zeit keine solch langfristigen Flüge buchen, so lange der neue Rettungsplan noch nicht steht. Denn die Allitalia wurde in letzter Zeit massiv vom Staat unterstützt, wobei dei EU hier einen Reigel vorschieben will.

    Aktueller Stand ist, daß zur Zeit wohl mehrere Investoren gemeinsam in die Gesellschaft investieren wollen. So lange das noch nicht in trockenen Tüchern ist, würde ich jedenfalls keine langfristigen Buchungen vornehmen.

    Zur Zeit macht die Gesellschaft pro Tag eine Million Euro (!) minus. Soweit jedenfalls mein letzter Stand. Auch irgendwie eine beeindruckende Leistung. ;)

    Gruß

    Berthold

    p.s. Falls jemand neuere Informationen hat - bitte gerne.

  • Agapanthus
    Dabei seit: 1215993600000
    Beiträge: 353
    geschrieben 1220011064000

    ...insbesondere wenn man bedenkt, dass die Swissair, welche wohl nie so schlimme Zahlen wie die Alitalia geschrieben hat, über den Jordan musste....

    Heinz /*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/ Anstatt Urlaub mache ich Ferien
  • rosemarie.freund
    Dabei seit: 1156809600000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1220011155000

    Hallo Bertold,

    danke für die schnelle Antwort. Das alles wusste ich nicht. Wenn das so ist, werde ich wohl doch nicht mit denen fliegen.

    Rosemarie

  • McMonnie
    Dabei seit: 1193270400000
    Beiträge: 4304
    geschrieben 1220011435000

    Ich denke mir, du wirst auch in diesem Fall positive als auch negative Eindrücke/Erfahrungen erhalten.

    Dann fange ich mal gleich an. Drei Flüge in kürzerem Abstand.

    Erster Flug Ankunft Mailand. Maschine hatte Verspätung, Anschlussflug war weg. Wir wurden in Busse verfrachtet und auf die umliegenden Hotels verteilt. Am nächsten Tag super früh wieder abgeholt - ab nach Hause.

    Zweiter Flug - Ankunft spät abends im Ausland. Kein Schalter von Alitalia besetzt, sodass ein beschädigter Koffer nicht moniert werden konnte.

    Neuen Koffer gekauft.

    Rückflug - Ankunft Düsseldorf ein Koffer fehlt. Nach 14 Tagen wurde er wiedergefunden und uns nach Hause geliefert. Der Zustand des Koffers war desolat - wir haben sofort reklamiert. Die Abwicklung dauerte über 3 Monate (geht alles über die Tschechei) mit dem Ergebniss, dass wir keinen Schadenersatz erhalten haben, da wir keine Orignalquittung des Koffers mehr beibringen konnten.

    Wir fliegen nicht mehr mit Alitalia - auch wenn der Preis stimmen sollte ;)

    Gruß

    Share your smile with those in need ;o)
  • Agapanthus
    Dabei seit: 1215993600000
    Beiträge: 353
    geschrieben 1220013021000

    @McMonnie sagte:

    ...wir haben sofort reklamiert. Die Abwicklung dauerte über 3 Monate (geht alles über die Tschechei)

    ein Hoch auf all die Betriebswirtschaftler, die anscheinend in Tschechien ein noch günstigeres Call-Center gefunden haben ;) ;)

    Heinz /*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/ Anstatt Urlaub mache ich Ferien
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1220013219000

    @Agapanthus sagte:

    ein Hoch auf all die Betriebswirtschaftler, die anscheinend in Tschechien ein noch günstigeres Call-Center gefunden haben ;) ;)

    Falsch!

    Ein Hoch auf die Airline Allianzen, deren Synergien langsam zu wirken beginnen. Denn die Allitalia ist Mitglied im Sky Team und dazu gehört auch die CSA. Somit dürfte der Sitz in Tschechien kein Zufall sein.

    Gruß

    Berthold

  • pittpatt01
    Dabei seit: 1181952000000
    Beiträge: 2880
    geschrieben 1220014458000

    Alitalia gerettet??

    Laut einem Bericht aus meinem Tageblatt:

    Rom/Paris - Das italienische Kabinett hat am Donnerstag mit einer Gesetzesänderung den Weg für die Rettung der maroden Fluglinie Alitalia freigemacht. Für die Sanierung soll die verschuldete Airline in zwei Teile aufgespalten werden.

    Einem Plan der als Berater verpflichteten Banca Intesa zufolge wird eine neue Betreibergesellschaft nur die rentablen Bereiche der Alitalia übernehmen. 16 Investoren wollen rund eine Milliarde Euro in das neue Unternehmen pumpen. Die unrentablen Aktivitäten mit den Altschulden sollen hingegen unter Insolvenzrecht gestellt werden. Dazu war jedoch eine Änderung des bisher gültigen Insolvenzrechts nötig, die nun vom Kabinett bewilligt wurde, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa.

    Air France-KLM erklärte nach dem Beschluss in Rom, die Fluggesellschaft sei bereit, bei Alitalia einen Minderheitsanteil zu übernehmen. Wenn die italienische Fluglinie mit frischem Kapital versorgt und neu aufgestellt werde, sei Air France-KLM bereit einzusteigen, sagte ein Air France-Sprecher am Donnerstag in Paris.

    gefunden bei : © Tageblatt für den Kreis Steinfurt 28 · 08 · 08

    Die Teile die Gewinn erwirtschaften werden durch Investoren übernommen, den da können die noch mehr Gewinn abschöpfen, die anderen werden in die Insolvenz geschickt, mit samt Angestellten.

    Das auch noch staatlich unterstützt.

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1220015011000

    Hallo,

    musst nur schauen, wer (mal wieder) in der Regierung sitzt. Aber recht interessant. Für eine Firma, die an sich komplett insolvent ist wird das Recht dahingehend geändert, daß diese Firma auch nur zum Teil in die Insolvenz gehen kann.

    Heißt also ich lege das still, was Verlust bringt und die Gläubiger schauen in die Röhre. Bin mal gespannt, ob die EU dazu auch eine Meinung hat.

    Gruß

    Berthold

  • Chris737
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 678
    geschrieben 1220034248000

    Hallo,

    ich habe in den letzten 12 Monaten zwei Flugreisen mit Alitalia unternommen: einmal Stuttgart-Mailand-Venedig und zurück, das andere mal Stuttgart-Mailand-New York und zurück. Insgesamt waren das also acht Flüge. Ich kann eigentlich nur positives berichten: alle acht Flüge waren pünktlich (teilweise sogar "überpünktlich"), der Service war insbesondere auf der Langstrecke wirklich hervorragend (Economy Class) und auch mit dem Gepäck gab es keine Probleme (trotz Umsteigen in Mailand). Ich würde jederzeit wieder mit Alitalia fliegen.

    Natürlich ist die "Insolvenzgefahr" nicht gänzlich von der Hand zu weisen. Ich persönlich glaube aber nicht, dass es zu einer "ungeordneten" Schließung (sprich plötzliches Grounding der Flotte) kommt. Dazu ist die Fluggesellschaft für den italienischen Staat zu wichtig - das hat sich auch in der Vergangenheit immer wieder gezeigt. Die Airline war schon mehrfach praktisch pleite und fliegt immer noch. Ich gehe daher davon aus, dass eine Lösung gefunden wird, die den Fortbestand von Alitalia - in welcher Form auch immer - sichert. Das ist natürlich nur meine persönliche Einschätzung.

    Ich selbst würde daher den Flug nach Mailand mit Alitalia buchen, wenn die Flugzeiten und der Preis stimmen.

    Gruß

    Chris

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!