• scrolli21
    Dabei seit: 1105315200000
    Beiträge: 284
    geschrieben 1143029680000

    [b][color=blue]Hallo,

    heute (22.03.06) will die EU-Kommission eine schwarze Liste der Airlines veröffentlichen, die künftig nicht mehr in der EU landen dürfen.[/b][/color]

    Quelle: Spiegel-ONLINE ( hier )

    EU-Landeverbot für Dutzende Airlines

    Heute veröffentlicht die EU-Kommission, was Reisende interessieren dürfte - eine Liste von Fluggesellschaften, die künftig nicht mehr in der EU landen dürfen. Laut einem Zeitungsbericht entsprechen 92 Fluggesellschaften nicht den europäischen Sicherheitsstandards.

    Brüssel - EU-Verkehrskommissar Jacques Barrot stellt heute in Brüssel erstmals die sogenannte schwarze Liste unsicherer Fluggesellschaften vor, für die künftig ein Start- und Landeverbot auf den Flughäfen in der Europäischen Union gilt. Nach Informationen der französischen Zeitung "La Tribune" dürfen 92 nichteuropäische Fluggesellschaften, in der Mehrheit aus Afrika und Asien, nicht mehr im Luftraum über der EU fliegen.

    Ganz oben auf der "schwarzen Liste" seien Gesellschaften aus vier Ländern Afrikas: Sierra Leone, Guinea, Liberia und der Demokratischen Republik Kongo. Von dem Flugverbot seien außerdem die Airlines aus Afghanistan, Kasachstan und Kirgisien betroffen, berichtete das Blatt. Aus Thailand stehe die Phuket Airlines und aus Nordkorea die Air Koryo auf dem Index. In einigen Fällen treffe das Verbot einzelne Maschinen von Fluggesellschaften. Die Air Bangladesch, die libysche Burak Air und die Hewa Bora Airways aus der Demokratischen Republik Kongo dürften nicht mit allen Maschinen die EU anfliegen.

    Die Liste wird nach einheitlichen Standards erstellt, auf die sich die EU-Mitgliedstaaten Ende vergangenen Jahres verständigt hatten. Die Annahme der von Barrots entworfenen Liste im Kreis des Kommissarskollegiums gilt als sicher.

    Hier mit FOCUS-ONLINE als Quelle noch ein ähnlicher Artikel:

    FOCUS-ONLINE

    [b][color=blue]

    Mal sehen, was da so alles auftaucht. ;)

    VG

    scrolli[/b][/color]

    Wer aufgehoert hat besser zu werden, hat aufgehoert gut zu sein.
  • jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2404
    geschrieben 1143032873000

    Hi, die liste ist der absolute tiefpunkt und für den müllkorb....

    warum, hier einige atworten von mir:

    1.auf der liste stehen airlines, die es nicht mehr gibt oder sich aber umbenannt haben- z.B. Star AIR ist nun STARjet etc.

    2.es stehen viele airlines auf der liste, die niemals flugzeuge haben, die es bis nach europa schaffen würden

    3.einige airlines auf der liste sind FRACHT-Airlines, völlig uninteressant für Passagiere

    4.es ist auch die ARIANA AFGHANISTAN gelistet, die m.w. Flugzeuge aus Frankreich anmietet um europäischen Standards zu genügen- warum wird die Airline trotzdem gesperrt??? Die französischen Partner-Airlines sind nicht gesperrt- da verstehe einer nochmal die welt :disappointed:

    5.Es gibt noche jede andere menge airlines vor denen z.B. das AUSWÄRTIGE AMT ausdrücklich warnt... leider sind die nicht auf der Liste... :question:

    naja, habe folgenden link gefunden:

    CLICK HIER!

    Luftfahrtunternehmen, für die ein generelles Verbot für alle Operationen in der EU gilt:

    NORDKOREA:

    Air Koryo

    KOMOREN:

    Air Service Comores

    AFGHANISTAN:

    Ariana Afghan Airlines

    KASACHSTAN:

    BGB Air; GST Aero Air Company

    KIRGISIEN:

    Phoenix Aviation; Reem Air

    THAILAND:

    Phuket Airlines

    RUANDA:

    Silverback Cargo Freighters

    DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO:

    Alle von den dortigen Behörden bewilligten Fluglinien, darunter Africa One; African Company Airlines; Aigle Aviation; Air Boyoma; Air Kasai; Air Navette; Air Tropiques s.p.r.l.; ATO - Air Transport Office; Blue Airlines; Business Aviation s.p.r.l.; Butembo Airlines; CAA - Compagnie

    Africaine d'Aviation; Cargo Bull Aviation; Central Air Express; Cetraca Aviation Service; CHC Stelavia; Comair; Compagnie Africaine d'Aviation; C0-ZA Airways; DAS Airlines; Doren Aircargo; Enterprise World Airways; Filair; Free Airlines; Galaxy Corporation; GR Aviation; Global Airways; Goma Express; Great Lake Business Company; I.T.A.B. - International Trans Air Business; JETAIR - Jet Aero Services, s.p.r.l.; Kinshasa Airways, s.p.r.l; Kivu Air; LAC - Lignes Aériennes Congolaises; Malu Aviation; Malila Airlift; Mango Mat; Rwabika "Bushi Express"; Safari Logistics; Services Air; Tembo Air Services; Thom's Airways; TMK Air Commuter; Tracep; Trans Air Cargo Services; Transports Aeriennes Congolais (TRACO); Uhuru Airlines; Virunga Air Charter; Waltair Aviation; Wimbi Diri Airways

    ÄQUATORIALGUINEA:

    Alle von den dortigen Behörden bewilligten Fluglinien, darunter Air Consul SA; Avirex Guinee Equatoriale; COAGE- Compagnie Aeree de Guinee Equatorial; Ecuato Guineana de Aviacion; Ecuatorial Cargo; GEASA - Guinea Ecuatorial Airlines SA; GETRA - Guinea Ecuatorial de Transportes Ae5eos; Jetline Inc.; KNG Transavia Cargo; Prompt Air GE SA; UTAGE - Union de Transport Aereo de Guinea Ecuatorial

    LIBERIA:

    Alle von den dortigen Behörden bewilligten Fluglinien, darunter International Air Services; Satgur Air Transport, Corp.; Weasua Air Transport, Co. Ltd;

    SIERRA LEONE:

    Alle von den dortigen Behörden bewilligten Fluglinien, darunter Aerolift, Co. Ltd; Afrik Air Links; Air Leone, Ltd; Air Rum Ltd; Air Salone, Ltd; Air Universal, Ltd; Destiny Air Services, Ltd; First Line Air (SL), Ltd; Heavylift Cargo; Paramount Airlines, Ltd; Star Air, Ltd; Teebah Airways; West Coast Airways Ltd.;

    SWASILAND:

    Alle von den dortigen Behörden bewilligten Fluglinien, darunter African International Airways, (Pty) Ltd; Airlink Swaziland, Ltd; Jet Africa; Northeast Airlines, (Pty) Ltd; Scan Air Charter, Ltd; Swazi Express Airways

    Luftfahrtunternehmen, für die Einschränkungen von bestimmten Flugzeugtypen in der EU gelten:

    BANGLADESCH:

    Air Bangladesh - B747-269B

    LYBIEN:

    Buraq Air - IL-76 und Let L-410

    DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO:

    HBA -gesamte Flotte mit Ausnahme von L-101

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4118
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1143035861000

    @'jaykayham' sagte:

    Hi, die liste ist der absolute tiefpunkt und für den müllkorb....

    warum, hier einige atworten von mir:

    1.auf der liste stehen airlines, die es nicht mehr gibt oder sich aber umbenannt haben- z.B. Star AIR ist nun STARjet etc.

    2.es stehen viele airlines auf der liste, die niemals flugzeuge haben, die es bis nach europa schaffen würden

    3.einige airlines auf der liste sind FRACHT-Airlines, völlig uninteressant für Passagiere

    4.es ist auch die ARIANA AFGHANISTAN gelistet, die m.w. Flugzeuge aus Frankreich anmietet um europäischen Standards zu genügen- warum wird die Airline trotzdem gesperrt??? Die französischen Partner-Airlines sind nicht gesperrt- da verstehe einer nochmal die welt :disappointed:

    5.Es gibt noche jede andere menge airlines vor denen z.B. das AUSWÄRTIGE AMT ausdrücklich warnt... leider sind die nicht auf der Liste... :question:

    naja, habe folgenden link gefunden:

    CLICK HIER!

    Luftfahrtunternehmen, für die ein generelles Verbot für alle Operationen in der EU gilt:

    NORDKOREA:

    Air Koryo

    KOMOREN:

    Air Service Comores

    AFGHANISTAN:

    Ariana Afghan Airlines

    KASACHSTAN:

    BGB Air; GST Aero Air Company

    KIRGISIEN:

    Phoenix Aviation; Reem Air

    THAILAND:

    Phuket Airlines

    RUANDA:

    Silverback Cargo Freighters

    DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO:

    Alle von den dortigen Behörden bewilligten Fluglinien, darunter Africa One; African Company Airlines; Aigle Aviation; Air Boyoma; Air Kasai; Air Navette; Air Tropiques s.p.r.l.; ATO - Air Transport Office; Blue Airlines; Business Aviation s.p.r.l.; Butembo Airlines; CAA - Compagnie

    Africaine d'Aviation; Cargo Bull Aviation; Central Air Express; Cetraca Aviation Service; CHC Stelavia; Comair; Compagnie Africaine d'Aviation; C0-ZA Airways; DAS Airlines; Doren Aircargo; Enterprise World Airways; Filair; Free Airlines; Galaxy Corporation; GR Aviation; Global Airways; Goma Express; Great Lake Business Company; I.T.A.B. - International Trans Air Business; JETAIR - Jet Aero Services, s.p.r.l.; Kinshasa Airways, s.p.r.l; Kivu Air; LAC - Lignes Aériennes Congolaises; Malu Aviation; Malila Airlift; Mango Mat; Rwabika "Bushi Express"; Safari Logistics; Services Air; Tembo Air Services; Thom's Airways; TMK Air Commuter; Tracep; Trans Air Cargo Services; Transports Aeriennes Congolais (TRACO); Uhuru Airlines; Virunga Air Charter; Waltair Aviation; Wimbi Diri Airways

    ÄQUATORIALGUINEA:

    Alle von den dortigen Behörden bewilligten Fluglinien, darunter Air Consul SA; Avirex Guinee Equatoriale; COAGE- Compagnie Aeree de Guinee Equatorial; Ecuato Guineana de Aviacion; Ecuatorial Cargo; GEASA - Guinea Ecuatorial Airlines SA; GETRA - Guinea Ecuatorial de Transportes Ae5eos; Jetline Inc.; KNG Transavia Cargo; Prompt Air GE SA; UTAGE - Union de Transport Aereo de Guinea Ecuatorial

    LIBERIA:

    Alle von den dortigen Behörden bewilligten Fluglinien, darunter International Air Services; Satgur Air Transport, Corp.; Weasua Air Transport, Co. Ltd;

    SIERRA LEONE:

    Alle von den dortigen Behörden bewilligten Fluglinien, darunter Aerolift, Co. Ltd; Afrik Air Links; Air Leone, Ltd; Air Rum Ltd; Air Salone, Ltd; Air Universal, Ltd; Destiny Air Services, Ltd; First Line Air (SL), Ltd; Heavylift Cargo; Paramount Airlines, Ltd; Star Air, Ltd; Teebah Airways; West Coast Airways Ltd.;

    SWASILAND:

    Alle von den dortigen Behörden bewilligten Fluglinien, darunter African International Airways, (Pty) Ltd; Airlink Swaziland, Ltd; Jet Africa; Northeast Airlines, (Pty) Ltd; Scan Air Charter, Ltd; Swazi Express Airways

    Luftfahrtunternehmen, für die Einschränkungen von bestimmten Flugzeugtypen in der EU gelten:

    BANGLADESCH:

    Air Bangladesh - B747-269B

    LYBIEN:

    Buraq Air - IL-76 und Let L-410

    DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO:

    HBA -gesamte Flotte mit Ausnahme von L-101

    Super!!! Genau so isses. Meine volle Zustimmung. Hier gibt es nichts mehr Besseres zu kommentieren oder dazu zuschreiben.

    gruß fio

  • noeler
    Dabei seit: 1130716800000
    Beiträge: 1953
    geschrieben 1143038145000

    Naja, immer langsam mit den jungen Pferden.

    Die Liste bezieht sich auf Flugzeuge, bei denen Mängel festgestellt wurden und zwar in der EU.

    Das schliesst also zB aus, dass angeblich einige LInie Flugzeuge haetten, die es nicht in die EU schaffen wuerden. Sie haben es also min. schon 1 mal geschafft.

    Ausserdem geht es um die Flugsicherheit insg. Wenn jetzt hier behauptet wird, da sind Frachtflieger dabei... ist es euch egal wenn Zeitbomben ueber euer Haus fliegen, nur weil es ein Frachtflieger ist ?

    Ja, die Liste hat Lücken. Man muss im Airlinenamen nur einen Buchstaben aendern und schon kann man wieder eine Lande / Starterlaubnis bekommen. Eine solche Liste aber sofort als Muell zu bezeichnen ist wohl auch nicht besonders klug. Also doch die Flugverbote verschweigen ?

    Einige ueble Fluglinien umgehen das doch eh. Sie fliegen mit einem gut erhaltenen Flieger in die EU, holen die Kunden ab und lassen dann ausserhalb der EU umsteigen in 30+ Jahre alte Flugzeuge, die nur noch mit "Klebeband" zusammengehalten werden.

    4 8 15 16 23 42
  • ginsche68
    Dabei seit: 1367280000000
    Beiträge: 82
    geschrieben 1143038336000

    Hallo!

    Ich finde es unfassbar das Onur Air nicht dabei ist!

    Habe selbst schechte Erfahrungen damit gemacht

  • jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2404
    geschrieben 1143039433000

    @'noeler' sagte:

    Naja, immer langsam mit den jungen Pferden.

    Die Liste bezieht sich auf Flugzeuge, bei denen Mängel festgestellt wurden und zwar in der EU.

    Das schliesst also zB aus, dass angeblich einige LInie Flugzeuge haetten, die es nicht in die EU schaffen wuerden. Sie haben es also min. schon 1 mal geschafft.

    Leider doch!! wenn du mal die Liste siehst, so wirst du finden, dass auf der EU-Liste auch Fluggesellschaften GANZER staaten verboten sind!!!

    Steht doch klar da: "DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO:

    Alle von den dortigen Behörden bewilligten Fluglinien, darunter"

    - nicht jede dieser airlines war jemals in oder über der EU! es wurde pauschal ein urteil gefällt!

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
  • Mr.Behro
    Dabei seit: 1142726400000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1143047190000

    Wir wollen ja nun auch nicht alles bemängeln, immerhin ist es ja ein "erster" Schritt in die richtige Richtung, wobei bestimmt 50 %, wenn nicht noch mehr der Fluggesellschaften die auf der Liste die EU niemals angeflogen haben.

    Ich wünsche mir in nächster Zeit was das Thema betrifft noch mehr Transparenz...

    08.03.14 - 15.03.14 AIDAstella 05.04.14 - 08.04.14 AIDAcara HANNOVER - ***Wir wohnen da, wo ihr Urlaub macht!***
  • scrolli21
    Dabei seit: 1105315200000
    Beiträge: 284
    geschrieben 1143047412000

    [b][color=blue]Hallo,

    hier schon eine erste 'Reaktion', dass die Liste nicht viel bringt:

    Quelle SPIEGEL - Online

    VG

    scrolli[/b][/color]

    Wer aufgehoert hat besser zu werden, hat aufgehoert gut zu sein.
  • billabong
    Dabei seit: 1141689600000
    Beiträge: 51
    geschrieben 1143048943000

    Da hast du sicherlich recht scrolli21 , die liste ist lächerlich. Aber es ist ja auch so, auf eine solche Liste wird wohl kaum ein europäischer Pauschalflieger wandern, dafür sorgen die Veranstalter schon früher oder später. Und nur nicht den Mund aufmachen, von irgendeiner Seite bekommt man schon einen auf den Deckel wie man sowas behaupten kann. ( und ich rede jetzt nicht davon das einem bei einem flug kein bierchen und kein essen kredenzt wurde, oder das die Flugbegleiter unfreundlich waren )

    Lg Billa

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!