• kiba76
    Dabei seit: 1213142400000
    Beiträge: 259
    geschrieben 1265920454000

    hallo,

    auf seite 8 hieß es das die die pille mircrogynon in ägypten die microcept ist.

    kann ja schlecht sein, das beide unter gleichen namen laufen. was ist nun was? da ich die microgynon bei uns habe, aber mir in ägypten nächstes mal auch eine kaufen will, würde es mich nun interessieren was richtig ist..

    wer kann mir helfen :-)

    lg angie

  • Hasi85
    Dabei seit: 1224288000000
    Beiträge: 151
    geschrieben 1265975169000

    Also ich verstehe nicht wie man sich die pille aus dem ausland holen kann!

    Habt ihr keine 20 euro im halben jahr für 6 Monate Pille??? :shock1:

    Das sind ca. 3 euro im Monat! Bucht lieber einen günstigeren flug und holt euch

    die Pille hier!

    Ihr wisst ja gar nicht die nebenwirkungen! Euer Frauenarzt wird sich freuen wenn ihr sagt

    ihr habt die Pille von sonst wo gekauft :p

    Geht ein Kecks um die Ecke und bricht sich nen´ Krümel *lol*
  • koma
    Dabei seit: 1145664000000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1265975235000

    Dann ist die sinnvollste Lösung wahrscheinlich wirklich, den Beipackzettel mitzunehmen.

    Danke für Eure Hilfe!!!

  • mamaskito
    Dabei seit: 1194912000000
    Beiträge: 11823
    geschrieben 1265979496000

    @kiba76

    Auf dem Beipackzettel von Microcept steht die Zusammensetzung und ist identisch mit Leios. Bei anderen Sorten empfiehlt sich die Mitnahme des Beipackzettels zum Vergleich.

    Sei dankbar, daß Du nicht alles hast, was Du Dir wünscht - Du hättest sonst keine Träume mehr.
  • Shirina
    Dabei seit: 1161648000000
    Beiträge: 864
    geschrieben 1265982396000

    @Hasi85,ich weiß ja nicht was du für eine Pille nimmst,meine kostet hier in Detschland das Halbe Jahr= 90 Euro.Ich kaufe mir die Pille schon ca.6 Jahre in  Ägypten,vertrage Sie sehr gut und bin auch nicht "ungewollt"schwanger geworden.

    LG Shirina
  • koma
    Dabei seit: 1145664000000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1265982815000

    @Hasi85:Ich finde solche Kommentare dermaßen kontraproduktiv. Ich denke, wir sind hier alle alt genug und brauchen keinen, der uns über die"Risiken" aufklärt. Nehme seit Jahren die Pille aus dem Ausland und oh Wunder ich habe noch keine Kinder in die Welt gesetzt. Also bitte entmündige uns nicht und verkneif dir solche altklugen Weisheiten! Obwohl ich dir sicher keine Rechenschaft schulde: Der finanzielle Vorteil beläuft sich bei meiner Pille auf über 100 Euro jährlich. Noch was: Meinst du nicht, dass jede Frau, die seit Jahren die Pille nimmt anhand von Zwischenblutungen etc. merken würde, ob das Präperat ohne Wirkstoffe ist???

    BG

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1265988572000

    Seit wann bekommt man die Pille in D für 3,33€ im Monat? Oder bestellst du die im Internet?

    Wieso sollten bei der gleichen Zusammensetzung plötzlich Nebenwirkungen auftreten? Oder nimmst du an, dass die Frauen in Ägypten keine Pille nehmen?

    An solchen inkompetenten und altklugen Aussagen sehe ich, dass du immer noch nicht richtig informiert und m.M. nach, auch nicht vorurteilsfrei  bist.

    Mein Arzt würde sich übrigens im Vorfeld schon kundig machen, wie die Pille in Ägypten heißen könnte, wenn ich die noch brauchen würde.

    @ kiba und koma

    Nehmt den Beipackzettel mit, dann seid ihr auf der sicheren Seite

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • arkadas
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 2349
    geschrieben 1265999387000

    @wally/x sagte:

    Wieso sollten bei der gleichen Zusammensetzung plötzlich Nebenwirkungen auftreten? Oder nimmst du an, dass die Frauen in Ägypten keine Pille nehmen?

    Hallo wally/x,

     

    so ganz aus der Luft gegrifffen ist das mit den "Nebenwirkungen" leider nicht. Auch wenn die Zusammensetzung stimmt, gibt es noch die Chemische. In allen Medis gibt Zusatzstoffe und die sind sehr häufig verschieden. Als chronisch Kranke, hab ich es selbst erlebt, als die Umstellung auf s.g. Billigmedikamente losging - allerdings positiv. ;)

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1266001315000

    @wally/x sagte:

    Seit wann bekommt man die Pille in D für 3,33€ im Monat? Oder bestellst du die im Internet?

    ....

    selbst in einer internet apotheke muß man ein rezept vorlegen.

    man muß also vorher zum arzt, seine 10 euro auf den tisch legen.

    alleine das kostet pro vierteljahr schon mal 10 euro.

    das kann nicht sein.

    es sei denn, hasi85 ist schülerin/studentin und von vielen kosten befreit?

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • schmidtbau
    Dabei seit: 1227571200000
    Beiträge: 473
    geschrieben 1266010236000

    Lexilexi:...oder ist Privatpatient ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!