• gusca
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 443
    geschrieben 1220293735000

    bubilein, wieviel Trinkgeld " angemessen " ist, hat doch hier schon zu harten Diskussionen geführt. Ich sage dazu nichts mehr, soll jeder soviel geben , wie er es für richtig hält. ;)

    LG gusca

  • Bubilein
    Dabei seit: 1159401600000
    Beiträge: 15728
    geschrieben 1220294332000

    @gusca sagte:

    soll jeder soviel geben , wie er es für richtig hält. ;)

    ...da gebe ich dir Recht. ;)

    Gruß

  • plackerer
    Dabei seit: 1188777600000
    Beiträge: 1004
    geschrieben 1220294546000

    Ich war nur einmal bisher in Ägypten, und ich habe mir Gottseidank genügend 1 Dollar scheine mitgenommen, war meiner meinung nach am praktischsten.

    Euro ist unsinnig zumindest wenn es um den Kellner geht , dem will man ja nicht immer einen 5 Euroschein geben. Außerdem hat man am ersten Tag ja auch jenachdem die Ägyptischen Pfund nicht n kleinen Scheinen.

    Komischerweise ist mir nämlich aufgefallen, das die Ägypter nie gerne auf größerer Scheinen kleinere rausrücken, die tun dann immer so als wenn sie rausgeben könnten, und hoffen dann das man großzügig aufrundet.

    egal was ich Hotel gekauft habe, es gab immer kleinere problemchen mit dem Wechselgeld. :frowning:

    raffinierte Jungs ;) ;)

    Habana--irgendwie geht alles.
  • T_Lohuis
    Dabei seit: 1164672000000
    Beiträge: 149
    geschrieben 1220956149000

    Hallo,

    ja plackerer, dass kenne ich noch aus Marrokko. Da war es recht ähnlich. Wir haben jetzt auch Dollarnoten bei der Bank bestellt. Hoffen, damit zurecht zu kommen. Aber ich sehe da kein sonderlich großes Problem. Ich denke damit kann man wohlportioniert Trinkgeld geben. Jedes mal 5 Euro Scheine raus zu geben, scheint mir doch auch recht viel zu sein. Da muss der Service schon aussergewöhnlich sein. ;)

    Viele liebe Grüße

    Thorsten

    "Ob ein Mensch klug ist, erkennt man an seinen Antworten. Ob ein Mensch weise ist, erkennt man an seinen Fragen." Nagib Machfus
  • WeWa
    Dabei seit: 1180915200000
    Beiträge: 630
    geschrieben 1220957130000

    Ich finde die Frage des Thread eröffners schon ein wenig seltsam.

    Wenn ich ins Ausland reise bezahle ich natürlich mit der Landeswährung.

    Möchte mal das Gesicht eines Kellners in D sehen ,wenn einer der Vielen Asiaten die unser Land bereisen,IHm Yen als Tipp geben würden.

    Das Problem beim wechsel am Bankschalter kenn ich auch. Aber ich bin dann stehen geblieben und habe ihm 50LE hingelegt und gesagt das ich dafür kleine Scheine haben möchte. Und Ohh Wunder,habe sie auch anstandslos erhalten.

    Ich kann nur sagen: Keine Hemmungen beim Wechsel der Devisen.

    Die Banker freuen sich doch auch wenn sie uns Touris mal zeigen können, dass SIe auch große Banknoten haben. :laughing: :rofl: :rofl:

    Viele nehmen die Sache ( oder sich) viel ernster als sie eigentlich ist.

    Mit dem Satz : Lächeln steckt an. Kann man viele Türen öffnen.

    LG

    Werner

    Wo alle das selbe denken,denkt keiner sehr viel. ________________ Vom 22.04.10 - 20.05.10 im Giftun Azur
  • xantippe50
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 662
    geschrieben 1220958184000

    Kann WeWa nur in ALLEN Punkten zustimmen....

    Egal in welchem Land ich Urlaub mache...so bezahle ich dann selbstverständlich mit der dortigen Währung....

    Das ist für alle Beteiligten die beste Lösung.....und kleine Scheine habe ich bis jetzt auch immer bekommen (sogar die Kellner haben da die Taschen voll ;) )

    Beim Heimflug habe ich dann fast immer Übergewicht...weil ich Säcke voll Euromünzen, die ich den Ägyptern eingetaucht habe, dabeihabe :laughing:

    lg Xanti

    Lebe jetzt und freu Dich auf gleich! Friends are the flowers in the garden of life!
  • Bubilein
    Dabei seit: 1159401600000
    Beiträge: 15728
    geschrieben 1220959707000

    ...und ich verstehe nicht warum schon wieder über dieses Thema diskutiert wird. :frowning:

    Es gibt doch schon einen großen Thread dazu. ;)

    Grüssle

  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1220959917000

    @'Thorsten' sagte:

    In unserem Reiseführer stand übrigens man solle Dollar mitnehmen. Da habe ich dann ja jetzt schon mal was anderes gelernt..

    Wir haben jetzt auch Dollarnoten bei der Bank bestellt.

    Tja seit der Fragestellung durch Dich und der ersten Erkenntnis, jetzt offensichtlich doch nichts.

    chepri

  • gabriella
    Dabei seit: 1104624000000
    Beiträge: 2003
    Zielexperte/in für: Hurghada-Safaga
    geschrieben 1221042025000

    salam

    seh ich auch so,man sollte immer in der jeweiligen landeswährung das trinkgeld geben ;)

    und die € münzen laßt einfach zuhause,denn die müssen wir teilweise wieder mit nach old germany zurück schleppen(touridevisenumtausch am zielort beim heimflug:disappointed: )

    übrigens ein lächeln öffnet nicht nur türen ;) es ist völlig gratis und kostet nichts,und einer der es verschenkt bekommt es doppelt zurück...

    lg.gabriella ;)

    * gabriellas reiseseiten * i ♥ egypt *
  • Siera
    Dabei seit: 1246320000000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1221067335000

    Hallo

    Ihr alle macht Euch ruhig Streß das Leben ist ja so lang.Es gehn natürlich auch Euro.Was fatal wäre ,wenn Ihr die Badesachen ,vergessen würdet.

    Siera

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!