• Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1478868452000

    Meine Glaskugel ist gerade kaputt. Allgemein: Wird eine ausländische Währung abgewertet, bekommst du als Besitzer deiner wertvoller gewordenen heimischen Währung dort viele Dinge nach Umtausch in Landeswährung preiswerter.

  • Sabaelcher
    Dabei seit: 1228780800000
    Beiträge: 638
    geschrieben 1478868803000

    Hallo Ruedi - ich denke es wird sich nicht auf die Versorgung auswirken. In Apotheken und Festpreisläden werden die Preise wohl angehoben, ansonsten ist handeln angesagt. Das Trinkgeld sollte etwas höher angesetzt werden, dann klappt es auch mit einem guten Service. Wir werden z. B. dem Zimmerboy jetzt anstelle von 20 LE alle 2 Tage zweimal 5,- € hinlegen (bei einer Woche Urlaub). Außerdem werden die Euro Münzen bei Nachfrage in Scheine gewechselt. Mit Münzen können sie dort nur wenig anfangen und sind auf die Wechselbereitschaft der Gäste angewiesen.

  • leonov
    Dabei seit: 1408492800000
    Beiträge: 125
    gesperrt
    geschrieben 1478870440000

    kannst Du mirm saba al cher, mal erklären, weas ein "Zimmerboy" ist ? das kling fastg wie Bimbo.

    Es sind immer die Kleinigkeiten, die so entlarvend sind.

    Für den Normalägypter ist es piepegal was für 1 Euro an Pfund gezahlt wird. Ledigich Importwaren werden teurer.

    Woher hast Du nur Dein Wissen über Wärungen und Volkswirtschaft.

    Ich beobachte aus naheliegenden Gründen die Preise in Ägypten. die Angebots- Preise z.B. bei der Kette carrrfour egypt sind für diese Woche nicht angezogen 

    Ich will natürlich nciht ausschließen, dass die Preise fürLebensmittel/Essen in den ägyptischen Touristenzentren erhöht wurden, um die Touristen noch mehr zu schröpfen , da aber die Versorung in Hotels, Restaurants und Läden duchweg auf nationalen quellen beruht,  dürfte es darum keine Preiserhöhungen geben.

    Zum Glück hat sich der Euro zum Pfund auf einen Betrag 1 : 18 eingependelt, es aber bereits bei 1 : 20 war.

    In jedem Fall ist die Kaufkraft des Euro in Ägypten um 70-80 % gestiegen. Aber, welcher Tourist verlässt sein gescihertes Domizil und begibt sich in die feindlcihe Umwelt des ägyptischen Alltags ?

  • leonov
    Dabei seit: 1408492800000
    Beiträge: 125
    gesperrt
    geschrieben 1478871091000

    Mir ist klar, dass in foren keine werbung für kommerzuielle Dinge gemacht werden soll. ich stelle darum den folgenen Hinweis lediglich als information über den ägyptischen Alltag eiin, die Forenleitung soll über Löschung entscheiden.

    Ich denke, das kein user hier sich hier ernstlich Gedanken darübe macht, z. B.  eine Polstergarnitur oder Schrank zu kaufen. Die Preise dort in Euro sind also durch 18 zu teilen

    unter "Flat in alexandria, olx" erscheint ein Portal, in dem diverse Dinge angeboten wrden. Wohnungen, zum Kauf oder Miete, KFZ. Boote , auch Möbel, Tiere möbel, Tiere

  • leonov
    Dabei seit: 1408492800000
    Beiträge: 125
    gesperrt
    geschrieben 1478871778000

    Sabaelcher:

    Hallo Ruedi - ich denke es wird sich nicht auf die Versorgung auswirken. In Apotheken und Festpreisläden werden die Preise wohl angehoben, ansonsten ist handeln angesagt. Das Trinkgeld sollte etwas höher angesetzt werden, dann klappt es auch mit einem guten Service. Wir werden z. B. dem Zimmerboy jetzt anstelle von 20 LE alle 2 Tage zweimal 5,- € hinlegen (bei einer Woche Urlaub). Außerdem werden die Euro Münzen bei Nachfrage in Scheine gewechselt. Mit Münzen können sie dort nur wenig anfangen und sind auf die Wechselbereitschaft der Gäste angewiesen.

    @ saba al cher: ist Dir eigentlich klar, was Du da mit dem  Trikgeld veranstaltest ?

    in einer Woche sind das 4 x 20 Euro = 800 pfund alter Rechnung und nach neuer Rechnung fast 1.500 Pfund, nur von einem Zimmer. 1.500 Pfund bvekommt in Ägypten noch nicht einmal ein Lehre. Mir Deinen Freiiübungen vesausst Du außerdem die Servebereitschaft für Andere Zimmer durch den Zimmerboy, um in Deiner  Welt zu bleiben.

    10 Euro für die ganze Woche enügt vollends,. diskret unter den Aschenbecher gelegt.

  • Sabaelcher
    Dabei seit: 1228780800000
    Beiträge: 638
    geschrieben 1478873309000

    Damit es auch alle richtig verstehen - wir legen nicht alle 2 Tage zweimal 5,- € hin sondern für die Urlaubswoche 2x 5,- € (war vielleicht mißverständlich ausgedrückt - sorry). Das Geld geht an die männliche Zimmerreinigungskraft (bloß nicht an den Zimmerboy :? ).

  • bph
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 1489
    geschrieben 1478874343000

    wie ist es mit roomboy ;)

    Dezember 2017, Ägypten, Steigenberger Golf Hotel, El Gouna
  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1478875993000

    Nun sei nicht so streng! Sabaelcher mag es nun mal denglish. Habe neulich hier in einem Laden ein Schild "Umtausch Center" gesehen.

    Na ja, viele gängigen Souvenirs werden teurer, weil sie aus China importiert werden.

    Euromünzen in Scheine tauschen mache ich nicht mehr. Erstens weiß jeder Tourist, dass es in Ägypten eine Landeswährung gibt (der deutsche Kellner bekommt ja auch nicht meine philippinischen Peso als Trinkgeld), die sich mühelos jeder besorgen kann. Zweitens jubelt man da öfters ziemlich wertlose Münzen unter, die erst beim dritten Blick keine Euro sind, und ich lasse mich ungern bescheißen.

  • leonov
    Dabei seit: 1408492800000
    Beiträge: 125
    gesperrt
    geschrieben 1478901187000

    ich tausche generell  Euromünzen in Scheine, weil der Empfänger des Bakschiesch eine Leistung vollbracht hat und das Geld habe soll.

    Dass es nun Euromünzen sind, ist damit zu erklären, weil der übliche Hotel-AI-Urlauber eigentlich keine LE benötigt.

  • elsamak
    Dabei seit: 1437523200000
    Beiträge: 103
    geschrieben 1478903627000

    Florian80w:

    Nun sei nicht so streng! Sabaelcher mag es nun mal denglish. Habe neulich hier in einem Laden ein Schild "Umtausch Center" gesehen.

    Na ja, viele gängigen Souvenirs werden teurer, weil sie aus China importiert werden.

    Euromünzen in Scheine tauschen mache ich nicht mehr. Erstens weiß jeder Tourist, dass es in Ägypten eine Landeswährung gibt (der deutsche Kellner bekommt ja auch nicht meine philippinischen Peso als Trinkgeld), die sich mühelos jeder besorgen kann. Zweitens jubelt man da öfters ziemlich wertlose Münzen unter, die erst beim dritten Blick keine Euro sind, und ich lasse mich ungern bescheißen.

    denkst du wirklich das wei0 jeder ?? hab schon manche gesehen die konnten mit LE nix anfangen und sind wirklich überall mit den dicken Euroscheinen hingedackelt....

    das umgetausche mag ich persönlich auch nicht gerne aber wenn man sowas macht ist man ja nicht auf der Flucht und kann sich die € Münzen ja genau anschauen ...

    weglaufen wird der andere nicht gerade wenn man es im Hotel im Zimmer macht...

    hatte mal ne andere Situation wo man den Gegenüber direkt am Schlawittchen packen musste bzw es waren sogar 2 die Kippen verkauft hatten , anstatt 50 LE hat man 50 Piaster "Scheine" zurückbekommen ...wenn es dann noch etwas Dunkel ist haste schnell verloren da muss man schnell reagieren und sich den typ schnappen...

    ist aber schon etliche Jahre her 2008 oder so ...

    gruß an euch

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!