• Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1359711041000

    Nun ja doc, die Hanedler sind nicht alle agressiv. Nur wenn es einem passiert wird das breit getreten. Ich habe gestern meine Freundin vor laufen lassen, und habe mal beobachtet. Da war nicht einer der agressiv geworden waere und wir sind die ganze Sheraton hoch und runter. Und sie hat nur auf deutsch geantwortet, keine wuesten Beschimpfungen.

    Und eins muss ich sage, ich fand die Strassenverkauefer auf Djerba als sehr viel aufdringlicher als hier. Ok das ist 14 Jahre her. Sicher sind die nerviger geworden, aber so extrem nun auch wieder nicht. Und schwarze Schafe gibt es ueberall wo es Touris gibt. Und die Blumenfrauen auf Mallorca sind auch nicht gerade zurueckhaltend.... :shock1:

    Sicher sollte man die politische Lage verfolgen, das tue ich auch. Denn ich habe die Verantwortung fuer ein 10 jaehriges Maedchen, denn seit der Scheidung von meinem Mann (Aegypter) habe ich das alleinige Sorgerecht. Und so sehr ich ich gerne hier lebe, bevor sie gefaerdet ist wuerde ich gehen, wenn auch schweren Herzens. Mein Ex haette mich lieber heute als morgen in Deutschland :shock: , aber das hat ganz andere Beweggruende als die politische Lage. ;)

    Benzinkappheit gibt es bezieht sich aber in erster Linie auf Diesel. Die langen Schlangen vor den Tankstellens Fahrzeugen mit Dieselmotor, Busse, Minibusse, Pickups etc. Und bei aller Verschlechterung der allgemeinen Stimmung, in den Touristenorten ist man sich durchaus bewusst was passiert, wenn die wenigen die da sind auch noch weg bleiben. Und hirnlose Chaoten bei Demos, die gibt es auch in Deutschland. Ok der vergleich hinkt, aber ist nicht von der Hand zu weisen.

    Urspruenglich hatte ich den Entschluss gefasst, dieses Jahr nach Deutschland zurueck zugehen (hatte private Gruende, Scheidung), diese Plaene habe ich komplett gecancelt, trotz der jetzigen Lage. Alle Kollegen, Freunde habe sich so gefreut. Als jetzt die Kurze mit ueber 40 Fieber im Bett lag, hat bei mir das Telefon nicht still gestanden, weil sich alle erkundigt haben wie es Ihr geht. Und zum groessten Teil waren es Aegypter. es waren so viel, dass ich mich schon gefragt habe ob es in der zeitung gestanden hat. Aber das ist Aegypten und trotz aller Unruhen und leider auch Toten bei Demos, hat sich bei vielen der Charakter nicht geaendert.

    Sicher ist es fuer mich auch nicht immer einfach, aber es geht gut. Auch habe ich mit manchen sachen Schwierigkeiten. Ganz einfaches Beispiel 2 mal Brille machen lassen, 2 mal nicht ok. Nun nutzte ich den Optiker im Magawish (danke Wally). Aber arbeitstechnisch, um es grob zu sagen, auf den Booten wird getan was ich sage. Und da laesst man sich doch tatsaechlich etwas von einer Frau sagen. Wenn man den richtigen Ton findet tun sie alles fuer einen. Und das wird der Tourist auch erfahren, allerdings nicht wenn man sich wie die Axt im Walde verhaelt.

    Vieles ist jetzt OT, ich bitte das zu entschuldigen, aber ich wollte das einfach mal los werden.

    Sonigen Gruss

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
  • Samantha13
    Dabei seit: 1144108800000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1359714287000

    Danke Nefe - für Deinen ausführlichen Bericht! Wir beobachten gespannt, wie sich die Lage in Ägypten entwickelt.

    Auch wir haben vor, im Sommer wieder nach Hurghada zu kommen.... Wir haben uns da immer wohlgefühlt und wurden auch noch nie von Händlern belästigt - auch nicht in Dahar. Im Gegenteil - die Leute waren immer sehr freundlich.

    Natürlich gibt es Ausnahmen - aber die gibt es überall....

  • Samantha13
    Dabei seit: 1144108800000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1359715780000

    ....was ich noch vergaß, ist, dass auch bei den aufdringlichsten Händlern ein freundliches "Là, shukran" immer weiterhilft.... ;)

  • Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1359715910000

    Eben, Samantha, und ein freundlich nein Danke tut es auch! ;)

    Sonnigen Gruss

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
  • heidiphi
    Dabei seit: 1191628800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1359717074000

    endlich kann ich in diesem Thread auch Infos zu Ägypten und der Entscheidung Urlaub am roten Meer ja oder nein erhalten. Monatelanges "wer ist der beste" und "wer hat recht" haben mich verzweifeln lassen.

    Und verweist nicht auf "Infos von RVs/Usern zu Reisen nach Ägypten", da stehen auch keine Infos zur Lage am roten Meer drin.

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1359725534000

    Es könnte sein, dass diese Information vom 29.01.2011 schon im Thema verlinkt ist, aber die  ruhige Lage in Hurghada, oder S. E. Sheik hat sich seither auch nicht verändert, obwohl  einige das anscheinend nicht akzeptieren können.

    Da wird dann lieber seitenlang die gesamte Bevölkerung ("böse Islamisten, Strassenhändler, Taximafia, usw.") unter Generalverdacht gestellt, oder Horrorszenarien kundgetan, was passieren könnte,  weil man ja ein Alibi braucht, um seine negative Meinung kundtun zu können.

    Ja, Fipz und Nefe es ist so wie ihr es beschrieben habt und ich verstehe auch, dass deswegen  einige Urlauber ein Problem damit haben, nur ist das alles kein Grund, jedesmal bei eskalierenden Demonstrationen, Protesten und Krawallen der Ägypter (meistens in Kairo und anderen Großstädten)  die Vermutung zu äußern, dass das auch in den Urlaubsregionen möglich wäre.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1359726117000

    Unabhängig davon wurde gerade die am 27.01. verhängten Ausgangssperren in Port Said, Suez und Ismailia deutlich reduziert und betragen nunmehr nicht mehr 9, sondern nur 3 bzw. 4 Stunden.

  • rwe freunde
    Dabei seit: 1359158400000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1359728372000

    wir sind seit 4 jahren glückliche Ägypen reisende.auch wo es demos in kairo gab .

    aber nie haben wir etwas mitbekommen.es wurde alles von uns fern gehalten.

    hut ab das die angestellten sich nichts anmerken lassen. uns hält es nicht davon ab dort weiterhin urlaub zu machen. :D

  • Vik62
    Dabei seit: 1288483200000
    Beiträge: 898
    geschrieben 1359730049000

    Da wird dann lieber seitenlang die gesamte Bevölkerung ("böse Islamisten, Strassenhändler, Taximafia, usw.") unter Generalverdacht gestellt, oder Horrorszenarien kundgetan, was passieren könnte,  weil man ja ein Alibi braucht, um seine negative Meinung kundtun zu können.

    ----------

    Wally , diene Darstellung der dir nicht in den Kram passenden Postings hier im Forum ist schlichtweg falsch und überzogen. Niemand beschimpft hier die ägyptische Bevölkerung als böse Islamisten. Genausowenig ist irgendjemand dran interessiert, hier aus Spaß an der Freude seine negative Meinung kundzutun, um zu erreichen,

    das irgendjemand seinen Urlaub nicht im Land antritt.

    Nur geht der Blickwinkel einiger hier weit über deinen hinaus. Es ist notwendig auf gewisse Dinge im Land hinzuweisen, diese auch hier zu posten, weil es zur Gesamtheit der jetzigen Situation im Land gehört, ob es Dir gefällt oder nicht.

    Es ist einfach sehr anstrengend als gerade Denkender, Deinen unsachgemäßen Postings voller Unterstellungen zu folgen. 

    @Curi,

    ich würde es mal Befangenheit nennen, welches Dich verhindern läßt, hier alle Meinungen ins Gesamtbild einfließen zu lassen. Denn das es gravierende Probleme gibt, welche durch Otto Normaltouri nicht zu erkennen sind, sollte zumindest Dir, als erfahrener Kenner des Landes, nicht entgangen sein.

    feel good
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1359730667000

    Sorry, aber wo bitte bin ich "befangen"? :frowning: Ich differenziere, was allerdings mitnichten als die von Dir genannte Eigenart interpretiert werden sollte. ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!