• Fire-Fly
    Dabei seit: 1342051200000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1356894927000

    @matze

    Zumindest macht es sein "Feindbild" deutlich (auch wenn ich das Wort ungern aufgreife):

    schlichtweg jeder, der nicht seiner Meinung ist.

    No Limits
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1356895013000

    Bulgarienfan, ein Bekannter in Cairo, der auf Seiten der Opposition steht, sieht es ganz pragmatisch. Da die neue Verfassung "angenommen" wurde, müssen Neuwahlen innerhalb von zwei Monaten stattfinden. Für ihn ein Grund sich zu freuen, besteht doch so die Möglichkeit die Machtverhältnisse im Parlament entsprechend zu verändern. Dieses wäre bei einer Ablehnung der Verfassung nicht gegeben.

    "Mullahs" gibt es im übrigen in Ägypten nicht, auch eine immer wiederkehrende Fehleinschätzung/-interpretierung.

  • Langenbergs Dancer
    Dabei seit: 1356825600000
    Beiträge: 193
    gesperrt
    geschrieben 1356895276000

    lass bei rot-links-grün... das links weg... dann passts ;)

    Wie ich schon schrieb: Bekennender Atheist.

    Für mich ist nur nicht jeder Moslem gleich ein fanatischer Attentäter und ich respektiere ! die Entscheidung des ägyptischen Wählers.

    Ich urlaube auch weiterhin in Ägypten. Ich bin da ganz zuversichtlich :D

    Aber da für Dich ja per se jeder Moslem ein Gefährder des Weltfriedens ist wirst Du auch nur noch Urlaub in Oberammergau machen. Jeder so wie er will.

  • Bulgarienfan
    Dabei seit: 1091923200000
    Beiträge: 2713
    geschrieben 1356895384000

    Matze, bitte lass dich nicht provozieren, bleib bitte sachlich. HC duldet diesen thread, obwohl ich aus der Vergangenheit weiss, dass HC diese Diskussion nicht sonderlich gefaellt. Es ist nicht auszuschliessen, dass hier jemand die Schliessung dieses threads erzwingen will, weil ihm die ganze Richtung nicht passt. Honorieren wir die Toleranz von HC, indem wir sachlich bleiben, auch wenn wir persoenlich angegriffen werden. Bieten wir keinen Vorwand, diesen thread zu schliessen!

    Gruss

    Manfred

    Einmal Bulgarien - immer Bulgarien! Once in Bulgaria - forever in Bulgaria! Веднъж в България – завинаги в България! Однажды в Болгарии – навсегда в Болгарии!
  • Fire-Fly
    Dabei seit: 1342051200000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1356896711000

    Findet denn die nächste Wahl nur an einem Tag statt oder erstreckt sie sich über einige Tage?

    Die geringe Beteiligung beim Referendum könnte ja u.a. daran liegen, dass viele (aus welchen Gründen auch immer) keine Möglichkeit hatten zu den Wahllokalen zu kommen.

    No Limits
  • Bulgarienfan
    Dabei seit: 1091923200000
    Beiträge: 2713
    geschrieben 1356896815000

    Curiosus,  vielen Dank fuer deine Antwort. Wie meine Warnung gemeint war, weisst du wohl. Ob ich die religioesen Entscheidungstraeger mit "Mullahs" falsch bezeichne, tut, glaube ich jedenfalls, nichts zur Sache.

    Ich hoffe uebrigens, dass ich mich mit meiner pessimistischen Prognose fuer Aegypten irre; ich will da ganz bestimmt nicht Recht behalten. Ein kleiner Hoffnungsschimmer ist fuer mich, dass in Aegypten (im Gegensatz zu Deutschland) die Linken und Liberalen aufwachen und merken, was fuer sie eine islamische Diktatur bedeuten wurde. Im Iran mussten sie nach dem Sturz des Schahs auch als Erste dran glauben.

    Dann warten wir mal die Neuwahlen ab...

    Gruss

    Manfred

    Einmal Bulgarien - immer Bulgarien! Once in Bulgaria - forever in Bulgaria! Веднъж в България – завинаги в България! Однажды в Болгарии – навсегда в Болгарии!
  • Langenbergs Dancer
    Dabei seit: 1356825600000
    Beiträge: 193
    gesperrt
    geschrieben 1356897660000

    • Geschichte Ägyptens in den letzten 140 Jahren

     

    Diktatur Mubarak 82-2011

    Und heute ?

    Demokratische Wahlen des Präsidenten

    Volksabstimmung über die Verfassung

    Demokratische Parlamentswahlen

    Ich finde, das sind verdammt große Fortschritte für ein Land das nie frei war. Ägypten lernt die Demokratie. So was wollen hier einige mit den Mullahs aus dem Iran und Somalia gleichsetzen :frowning:

    Ich konnte bisher nicht erkennen, dass die Ägypter hunderte Todesurteile, so wie bei den Iranern, gegen die Oposition ausgesprochen und vollstreckt haben.

    Demokratische Prozeße in den Kinderschuhen... natürlich noch mit Problemen

    Aber ein Quantensprung in der Geschichte des Landes.

  • Bulgarienfan
    Dabei seit: 1091923200000
    Beiträge: 2713
    geschrieben 1356898248000

    Das waren nur 130 Jahre :p

    Einmal Bulgarien - immer Bulgarien! Once in Bulgaria - forever in Bulgaria! Веднъж в България – завинаги в България! Однажды в Болгарии – навсегда в Болгарии!
  • Bulgarienfan
    Dabei seit: 1091923200000
    Beiträge: 2713
    geschrieben 1356903516000

    Keine Frage, der Sturz Mubaracks und die Tatsache von Wahlen war ein Schritt in Richtung Demokratie. Nur, ob es bei dieser Richtung bleibt, ist fraglich. Es gab schon Versuche, die Judikative zu entmachten, und die Verfassung, die der Scharia den Vorrang einraeumt und deren Auslegung in die Hand einer bestimmten Institution legt, ist durch.

    Jetzt herrschen noch keine Verhaeltnisse wie im Iran. Aber ich habe Sorge, dass es dazu kommt.

    Einmal Bulgarien - immer Bulgarien! Once in Bulgaria - forever in Bulgaria! Веднъж в България – завинаги в България! Однажды в Болгарии – навсегда в Болгарии!
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1356905795000

    ...worin begründet Dich Deine Sorge? Inwieweit bist Du mit den Verhältnissen in Ägypten in der prä- und post-"revolutionären" Zeit in Ägypten vertraut?

    Ich bin bzgl. der derzeitigen Situation im Lande wenig beunruhigt, da sich bislang per se - bis auf die Ausnahme, daß eine freie Meinungsäußerung und Demonstrationen inzwischen möglich sind - nichts grundlegend verändert hat... ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!