• curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1347991259000

    ...nein, sondern das eine gänzlich andere Dimension aus Unverständnis heraus suggeriert wird... :?

  • meer_fan
    Dabei seit: 1282003200000
    Beiträge: 2623
    geschrieben 1347991497000

    :frowning:  ....und das hält die friedlichen Moslems davon ab...gegen ihre radikalen 

    Landsleute vorzugehn?!

    Sei immer vorsichtig.......der Feind liest überall mit!
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1347993027000

    :frowning:

    Nicht verstanden was/wer gemeint war?

  • meer_fan
    Dabei seit: 1282003200000
    Beiträge: 2623
    geschrieben 1347993515000

    dein post passt nicht zu der eigentlich gestellten Frage!

     "es wird immer gesagt es sind einige wenige...wieso werden die

    von den vielen die eben nicht so sind nicht mehr in ihre Schranken gewiesen...

    Sei immer vorsichtig.......der Feind liest überall mit!
  • Fire-Fly
    Dabei seit: 1342051200000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1347994038000

    Ich schließe mich voll und ganz der Meinung @Serramana an.

    Erst wenn die Bevölkerung verstanden hat, dass die  Religion in der Politik nichts zu suchen hat und diese auch nicht zum wirtschaftlichen Aufschwung führt, dann wird der Weg frei für einen Neuanfang.

    Hoffentlich erhalten dann die liberalen Kräfte, nämlich die, die den Umsturz Mubaraks in Gang gesetzt haben eine Chance.

    Ein Boyokott wäre langfristig daher sinnvoll.

    Wenn es in Ägypten so weitergeht wie in den letzten Tage, dann muss man aber nicht mehr lange über einen Boykott nachdenken. Der kommt dann von allein.

    Es ist verständlich, dass viele Ägypten als Urlaubsland gar nicht erst in Betracht ziehen. Gar nicht unbedingt aus Angst, sondern ganz einfach deshalb, weil es genügend Länder gibt in denen Urlauber vernünftige Verhältnisse finden und davon ist Ägypten ja nun weit entfernt.

    No Limits
  • hadduta
    Dabei seit: 1331596800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1347994167000

    Überspitzt (?) formuliert: Die Anspruchshaltung an Ägypten lautet also: Schafft innerhalb von wenigen Wochen eine Demokratie, aber bitte so eine, wie wir sie uns vorstellen. Wählt also bitte gefälligst keine "islamistischen" Parteien. Und demonstriert, wenn überhaupt, höchstens gegen die Moslembrüder. Kümmert euch nicht mehr um Religion sondern seht zu, dass ihr das Leben nach marktwirtschaftlichen Erfordernissen gestaltet.  Dann kommen auch die Touristen und dann gibt es auch die Unterstützung der Banken etc.  Irgendwie ist es doch immer dasselbe: Anderen wird die eigene Lebensform übergestülpt. Aber das alles führt tatsächlich vom Thema ab: Entweder ich mag im Urlaub auch ungewohnte Kost - oder eben Bratwurst und Schnitzel. Und außerdem wird nirgendwo so heiß gegessen wie es gekocht wird :D

  • meer_fan
    Dabei seit: 1282003200000
    Beiträge: 2623
    geschrieben 1347996024000

    das ist sehr Überspitz!

    und auch in keinsterweise meine Erwartungshaltung!

    wo bitte hat jemand zB geschrieben das überhaupt niemand

    Demonstrieren soll...hier fanden doch ALLE den Film total daneben

    muss man aber auf Unschuldige Menschen losgehn um seinen Frust 

    abzulassen...auf was auch immer?

    in der Türkei zb sind keine Krawalle ausgebrochen...zumindest hab

    ich bisher von keinen gehört...trotzdem leben die ihre Religion und

    haben auch nicht irgendwas übergestülpt bekommen 

    damit es mit den Touristen "klappt".

    Sei immer vorsichtig.......der Feind liest überall mit!
  • hadduta
    Dabei seit: 1331596800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1347997372000

    @ meer fan,

    hier sollte sich auch niemand persönlich angesprochen fühlen, sondern es ging mir um die pointierte Darstellung einer Haltung, wie ich sie in mehreren Beiträgen gemeint habe herauszuhören (wie verquarzt :-( ). Noch eine letzte kleine Anmerkung zu den Demos: Krawalle können auch aus einer ursprünglich friedlichen Demonstration heraus entstehen, da ist niemand davor sicher. Und je nachdem, steckt er plötzlich mitten drin im Schlamassel und kann die Lage erst mal gar nicht richtig einschätzen... Aber da können wir jetzt ewig weiter Argumente hin und her schieben, ich persönlich machen meinen nächsten Urlaub in Ägypten (inschallah :-) ) und so jeder entscheidet eben für sich, was er für richtig hält.

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1347998297000

    Danke für deinen letzten Beitrag hadduta.

    Ich mag Ägypten so wie es war/ist und wenn einige das Land wegen der Krawalle boykottieren wollen, dann sollen sie es doch bitte auch machen, denn  ich lasse mir die Vorfreude auf den 3 wöchigen Urlaub am/im Roten Meer von den Spekulationen, was wäre, wenn...? nicht vermiesen.

    LG

    P.S. Da bist du aber vollkommen falsch informiert meerfan, auch in der Türkei kam es zu kurzen Krawallen.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • Juwele
    Dabei seit: 1230854400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1347999920000

    Vollkommen überflüssiges Zitat entfernt.

    Dem kann ich nur Zustimmen und ich freu mich auch schon riesig auf unserem Ägyptenurlaub über Weihnachten. Und im Übrigen wurde auch in Dubai und in der Türkei demonstriert nicht nur in Ägypten. Und ich kann es auch ein wenig verstehn, sie leben nunmal für Ihren Glauben. Warum müssen solche Filme dann gemacht werden und auch noch veröffentlicht? Das entschuldigt zwar nicht das Verhalten und die Angriffe auf die Botschaften, dass verurteile ich auch. Vorallem weil dabei Menschen gestorben sind.

    Doch sollte man deswegen alle Verurteilen??

    Ich liebe das Land Ägypten und verbringe gerne dort meinen Urlaub und das werde ich auch dieses Jahr dort noch machen. Denn es wird sich alles wieder beruhigen. Und gibt es nicht überall irgendwo etwas?

    LG

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!