• Uuwi
    Dabei seit: 1115856000000
    Beiträge: 64
    geschrieben 1327675356000

    Wir sind heute Nacht aus Hurghada zurückgekommen,haben einen wunderschönen Urlaub dort genossen,genau wie immer. Die Ägypter wünschen sich nichts sehnlicher ,das endlich wieder mehr Urlauber kommen. Wir erlebten dort den 1.Jahrestag der Revolution und die Ägypter sind stolz auf das was sie erreicht haben-bisher. Wir Deutschen sollten es endlich mal kappieren,das einen überall auf der Welt was passieren kann. Das ägyptische Volk lebt vom Tourismus und daher sollten wir die BILD - Mentalität endlich mal ablegen und mal aufhören panik zu verbreiten. Wir fliegen ende Mai wieder runter und geniessen die wunderbare gastfreundschaft der Ägypter!

  • Jbmare
    Dabei seit: 1310169600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1327681396000

    Vielen Dank für die lieben Antworten! Und ja, ich muss zugeben, dass ich nicht alle 160 Seiten gelesen habe. Nur die Beiträge die ich las, haben mich verunsichert!

     

    Aber gut das ihr mich nochmal so explizit darauf hingewiesen habt. Vielen vielen Dank!

    Expect the unexpected
  • Seeker01
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1327683807000

    Bei mir entsteht hier immer mehr der Eindruck, dass bei einigen deutlich die "Geiz ist Geil" Mentalität durchkommt. Da spielt es dann weniger eine Rolle, ob Ägypten eine Demokratie bekommt, oder dass die Menschenrechte noch mehr mit Füßen getreten werden als unter Mubarak oder sich die Ägypter gegenseitig in Kairo oder sonstwo die Köppe einschlagen- von den Kopten mal gar nicht zu reden.

    Scheint Alles egal- hauptsache der Urlaub ist billig (im wahrsten Sinne des Wortes) und die Touri-Gebiete sind sicher.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1327684646000

    Yep, das kann man so "unterschreiben"...

     

    ...und nochmal, eine Ägypten-"Verweigerung" aus "Angst" möchte ich hier gar nicht (moralisch) "bewerten...

     

    ...aber ganz "spannend" wird es dann, wenn genau diese Urlauber mit ihren "Nie-wieder-Ägypten"-Chören dann (maximal eine Saison) fernbleiben und dann doch kurz darauf (bei noch immer unveränderter ägyptischer politsicher "Großwetter"-Lage...und gerade dafür ist Ägypten ein Paradebeispiel!) wieder dort auftauchen, eben weil sie nämlich gemerkt haben, das sie eine ähnliche Hotelstruktur in diesem Preis-Leistungsverhältnis nirgendwo anders bekommen.

     

    Und auch da siegt dann wieder der Geiz - und wieder sind diesen Urlaubern die Ägypter mal sowas von egal!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • serramanna
    Dabei seit: 1124755200000
    Beiträge: 869
    geschrieben 1327684958000

    @Uuwi sagte:

    ..........Die Ägypter wünschen sich nichts sehnlicher ,das endlich wieder mehr Urlauber kommen. Wir erlebten dort den 1.Jahrestag der Revolution und die Ägypter sind stolz auf das was sie erreicht haben-bisher. .......

     

    ganz ehrlich und höflich gemeint meine Frage:

    Was haben die Ägypter denn deiner Meinung nach durch die Revolution, die möglicherweise nur ein Putsch gegen Mubarak war, erreicht? Durch eine Revolution sollen Weichen gestellt werden für eine Verbesserung der Lebensbedingungen der Bevölkerung oder Demokratisierung der Gesellschaft. Wo siehst Du das in Ägypten?

     

    Gruß Serramanna

    To be is to do (Sokrates) To do is to be (Sartre) Do be do be do (Sinatra)
  • Gonzo1969
    Dabei seit: 1244160000000
    Beiträge: 356
    geschrieben 1327685750000

    Nur mal so am Rande, an diejenigen, die so die Nase rümpfen über die touris die aufs Geld schauen (müssen).

     

    Könnt ihr euch vorstellen, dass es Familien gibt, nur ein "Verdiener" evtl. 2Kinder usw.

    Die einfach aufs Geld schauen müssen!!!!! Die nicht am großen Politik-Rad drehen können und wollen! Die einfach einmal im Jahr nur Urlaub machen wollen! 

    Haben die kein Recht auf (Ägypten)Urlaub? Kopfschüttel!

  • Uuwi
    Dabei seit: 1115856000000
    Beiträge: 64
    geschrieben 1327686277000

    Genau,serramanna - ich sagte ja auch bisher! Wir haben uns mit vielen Bekannten und Angestellten vor Ort unterhalten und -richtig- das was erreicht werden sollte ist nicht passiert. Dennoch ist es ein Schritt nach vorn. Die Menschen dort schienen uns gelöster und gerade jetzt am Jahrestag am 25.01. machte sich das bemerkbar. warum soll man etwas feiern,wenn man gar nichts erreicht hat. Es muß weitergehen denn es wäre schade um dieses Land.

  • yvonnekö
    Dabei seit: 1206489600000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1327686329000

    Ich finde es auch nicht gerade fair als Pauschaltourist, der sich natürlich über das gute Preis-Leistungsverhältnis freut, hier in diesem Forum ein bisschen abgestempelt zu werden.

     

    Ich fahre gern in dieses Land und wünsche den Menschen dort das Beste und lediglich mit meinem Besuch dort kann ich ein wenig helfen, indem ich eben ein bisschen Geld da lasse.

     

    Diese ganzen oberschlauen Thesen helfen hier und dort niemanden.

     

    Jeder soll seine Meinung haben, jeder soll entscheiden ob er dort urlaubt oder nicht.

     

    Ich hoffe nur, der Ton in diesem Forum wird wieder besser und wir kommen auf die eigentlichen Info´s zurück. Wie geht es den Leuten vor Ort. Einheimische und Touris.

     

  • Vik62
    Dabei seit: 1288483200000
    Beiträge: 899
    geschrieben 1327686577000

    Putsch gegen Mubarak ... unterschreibe ich sofort !!!

     

    Lupo, keiner hier im Forum rümpft die Nase wenn man aufs Geld schauen muß, denn das macht doch irgendwie jeder. Sicherlich gehts manchmal besser, manchmal weniger.

    Aber so denkt hier niemand, mit Sicherheit nicht !

     

    Gruß Vik

    feel good
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1327687107000

    @lupo39 und yvonnekö:

     

    Sorry, ich wollte mich a) weder lustig machen noch habe ich b) in dem von euch genannten Kontext die Nase gerümpft.

     

    Aber es ist doch unstrittig so, das checker-pit in seinen Ausführungen in Bezug auf (sehr) viele (nicht alle!) Urlauber völlig richtig liegt.

     

    Die interessiert ausschließlich der Preis, "Land und Leute" sind denen mal sowas von egal...solange sie nicht in ihrem Urlaub beeinträchtigt werden.

     

    Ich habe bereits geschrieben, das das deren Sache ist (und ja, jeder hat sein gutes recht darauf, seinen wohlverdienten Urlaub ruhig und ohne "Stress" zu verbringen) und ich das nicht "moralisch bewerten" möchte - stelle aber nochmal die Frage, wie "ehrlich und glaubwürdig" solche Leute sind, wenn sie schon bei geringsten "Unsicherheiten" ein "Nie-wieder-Ägypten" schreien, in der Saison darauf aber dann doch wieder dort sind (trotz unveränderter Lage!) eben weil sie nirgendwo etwas vergleichbares gefunden haben.

     

    Konsequenterweise müßten sie dann eben Abstriche machen - und das bedeutet z.B. kürzere Urlaubsdauer wenn nicht mehr Geld ausgegeben werden soll, die Bereitschaft sich auf andere Hotelanlagen einzulassen und und und...aber das wollen sie auch nicht.

    Wo wollen die denn hin?

    Türkei, Griechenland, Kanaren, Portugal, Zypern? Nicht ernsthaft, oder? Die fallen tot um, wenn sie die Preise für vergleichbare Hotelanlagen dort lesen!

    Wird vielleicht einmal gemacht (und dann beim kleinsten Fu... gemotzt, weil ja sooooo teuer und trotzdem nicht perfekt, "das war aber in Ägypten bei der Hälfte des Preises besser"....gibt's hunderte von Beiträgen zu hier im Forum zu lesen) - um dann reumütig zurückzukehren!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!